Arguments for the Existence of GodArgumente Für die Existenz Gottes

General Information Allgemeine Informationen

Proofs FOR the Existence of God Beweis für die Existenz Gottes

While theology may take God's existence as absolutely necessary on the basis of authority, faith, or revelation, many philosophers-and some theologians-have thought it possible to demonstrate by reason that there must be a God. Während Theologie kann Gottes Existenz als absolut notwendig, auf der Grundlage der Autorität, Glauben oder Offenbarung, viele Philosophen und Theologen-haben einige gedacht, es möglich zu zeigen, dass es von Grund muss ein Gott.

St. Thomas Aquinas, in the thirteenth century, formulated the famous "five ways" by which God's existence can be demonstrated philosophically: Hl. Thomas von Aquin, in der dreizehnten Jahrhunderts, formuliert der berühmten "Fünf Weisen", durch die Gottes Existenz nachgewiesen werden kann, philosophisch:

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Two other historically important "proofs" are the ontological argument and the moral argument. The former, made famous by St. Anselm in the eleventh century and defended in another form by Descartes, holds that it would be logically contradictory to deny God's existence. Zwei weitere historisch bedeutsame "Beweis" sind die ontologische Argument und die moralische Argument. Die ehemaligen, berühmt geworden durch die St. Anselm in der elften Jahrhundert und verteidigte in einer anderen Form von Descartes, ist, dass es logisch wäre im Widerspruch zu leugnen, an die Existenz Gottes zu. St. Anselm began by defining God as "that [being] than which nothing greater can be conceived." St. Anselm begann mit der Definition von Gott als "das, [wird], als der nichts mehr werden kann." If God existed only in the mind, He then would not be the greatest conceivable being, for we could imagine another being that is greater because it would exist both in the mind and in reality, and that being would then be God. Wenn Gott existiert nur in den Köpfen, er wäre nicht das größte denkbare Wesen, für die wir uns vorstellen können, dass ein anderer ist stärker, weil es dann gäbe es auch in den Köpfen und in der Realität, und das ist dann Gott. Therefore, to imagine God as existing only in the mind but not in reality leads to a logical contradiction; this proves the existence of God both in the mind and in reality. Daher kann sich vorstellen, wie Gott bestehenden nur in den Köpfen, aber nicht in der Realität führt zu einem logischen Widerspruch, das beweist die Existenz Gottes auch in den Köpfen und in der Realität.

Immanuel Kant rejected not only the ontological argument but the teleological and cosmological arguments as well, based on his theory that reason is too limited to know anything beyond human experience. Immanuel Kant abgelehnt, nicht nur die ontologische Argument, aber die teleologische und kosmologischen Argumente und auf der Grundlage seiner Theorie diesem Grund ist zu begrenzt, zu wissen, was jenseits der menschlichen Erfahrung. However, he did argue that religion could be established as presupposed by the workings of morality in the human mind ("practical reason"). Aber er könnte argumentieren, dass die Religion vorausgesetzt werden, da durch das Wirken der Moral und der menschliche Geist ( "praktischen Vernunft"). God's existence is a necessary presupposition of there being any moral judgments that are objective, that go beyond mere relativistic moral preferences; such judgments require standards external to any human mind-that is, they presume God's mind. Gottes Existenz ist eine notwendige Voraussetzung, dass es keine moralischen Urteile, die objektive, die über das hinausgehen, nur relativistische moralische Präferenzen; solche Entscheidungen erfordern externe Standards jeglicher menschlichen Geistes-das heißt, sie setzen Gottes Geist.

Arguments AGAINST God's Existence Argumente gegen die Existenz Gottes

Arguments against God's existence have been given by philosophers, atheists, and agnostics. Argumente gegen die Existenz Gottes wurden, die von Philosophen, Atheisten und Agnostiker. Some of these arguments find God's existence incompatible with observed facts; some are arguments that God does not exist because the concept of God is incoherent or confused. Einige dieser Argumente finden, an die Existenz Gottes zu unvereinbar mit den festgestellten Tatsachen, sind einige Argumente, dass Gott nicht existiert, weil der Begriff "Gott" ist inkohärent oder verwirrt. Others are criticisms of the proofs offered for God's existence. Andere Kritikpunkte sind der Beweis für die angebotenen Existenz Gottes.

One of the most influential and powerful "proofs" that there is no God proceeds from "The Problem From Evil." Einer der einflussreichsten und mächtigen "Beweis", dass es keinen Gott gibt Erlöse aus "Das Problem From Evil." This argument claims that the following three statements cannot all be true: (a) evil exists; (b) God is omnipotent; and (c) God is all-loving. Dieses Argument geltend, dass die folgenden drei Aussagen können nicht alle wahr sein: (a) das Böse existiert, (b) Gott ist allmächtig, und (c) Gott ist Liebe. The argument is as follows: Das Argument lautet wie folgt:

Another argument claims that the existence of an all-knowing God is incompatible with the fact of free will-that humans do make choices. Ein weiteres Argument behauptet, dass die Existenz einer alles wissen, Gott ist unvereinbar mit dem freien Willen der Tatsache, dass der Mensch-zu Entscheidungen zu treffen. If God is omniscient, He must know beforehand exactly what a person will do in a given situation. Wenn Gott ist allwissend, er muss vorher genau wissen, was ein Mensch tun wird in einer gegebenen Situation. In that case, a person is not in fact free to do the alternative to what God knows he or she will do, and free will must be an illusion. In diesem Fall, eine Person ist in der Tat nicht frei zu tun, die Alternative zu dem, was Gott weiß, daß er oder sie tun wird, und freien Willen muss eine Illusion. To take this one step further, if one chooses to commit a sin, how can it then be said that one sinned freely? Um bei diesem einen Schritt weiter, wenn man sich zu verpflichten, eine Sünde, wie kann es dann gesagt werden, dass ein frei gesündigt?

Hume provided powerful critiques of the main arguments for God's existence. Hume, die mächtige Kritik der wichtigsten Argumente für die Existenz Gottes. Against the cosmological argument (Aquinas' third argument), he argued that the idea of a necessarily existing being is absurd. Vor dem kosmologischen Argument (Aquinas' drittes Argument), argumentierte er, dass die Idee eines unbedingt existierenden Wesen ist absurd. Hume stated, "Whatever we can conceive as existent, we can also conceive as nonexistent." Hume erklärte: "Was immer wir als existent vorstellen können, können wir uns auch vorstellen, als nichtexistent." He also asked why the ultimate source of the universe could not be the entire universe itself, eternal and uncaused, without a God? Er hat auch gefragt, warum die ultimative Quelle des Universums könnte nicht das gesamte Universum selbst, ewig und nicht verursacht, ohne einen Gott?

Hume also criticized the argument from design (Aquinas' fifth argument). Hume kritisiert auch das Argument vom Design (von Aquin "fünfte Argument). In particular, he emphasized that there is no legitimate way we can infer the properties of God as the creator of the world from the qualities of His creation. Insbesondere betonte er, dass es keine legitime Weise können wir ableiten, die Eigenschaften von Gott als Schöpfer der Welt von den Qualitäten von Seiner Schöpfung. For instance, Hume questioned how we can be sure that the world was not created by a team; or that this is not one of many attempts at creations, the first few having been botched; or, on the other hand, that our world is not a poor first attempt "of an infant deity who afterwards abandoned it, ashamed of his lame performance." Zum Beispiel, Hume Frage, wie können wir sicher sein, dass die Welt nicht von einem Team, oder dass dies nicht einer von vielen Versuchen der Kreationen, in den ersten paar verpfuschte wurde, oder, auf der anderen Seite, dass unsere Welt ist Nicht eine schlechte erste Versuch "eines Säuglings Gottheit, die später aufgegeben, schäme mich für seine lahme Leistung."


Arguments for the Existence of God Argumente für die Existenz Gottes

Advanced Information Vorgerückte Informationen

The arguments for the existence of God constitute one of the finest attempts of the human mind to break out of the world and go beyond the sensible or phenomenal realm of experience. Die Argumente für die Existenz Gottes als eines der besten Versuche des menschlichen Geistes, aus der Welt und über das hinausgehen, die sensible oder Reich phänomenale Erfahrung.

Certainly the question of God's existence is the most important question of human philosophy. It affects the whole tenor of human life, whether man is regarded as the supreme being in the universe or whether it is believed that man has a superior being that he must love and obey, or perhaps defy. Gewiß ist die Frage nach der Existenz Gottes ist die wichtigste Frage der menschlichen Philosophie. Es wirkt sich auf den gesamten Inhalt des menschlichen Lebens, unabhängig davon, ob der Mensch ist als das höchste Wesen im Universum ist, oder ob sie glaubten, dass der Mensch verfügt über eine überlegene werden muss, dass er die Liebe Und gehorchen, oder vielleicht trotzen.

There are three ways one can argue for the existence of God. Es gibt drei Möglichkeiten kann man argumentieren, für die Existenz Gottes.

The A Priori Approach Die A-priori-Ansatz

This approach is the heart of the famous ontological argument, devised by Anselm of Canterbury though adumbrated earlier in the system of Augustine. Dieser Ansatz ist das Herz der berühmten ontologischen Argument, die von Anselm von Canterbury wenn skizzierte zuvor in das System der Augustinus. This argument begins with a special definition of God as infinite, perfect, and necessary. Dieses Argument beginnt mit einer speziellen Definition von Gott als unendlich, vollkommen, und notwendig.

Anselm said that God cannot be conceived in any way other than "a being than which nothing greater can be conceived." Anselm gesagt, dass Gott kann nicht in keiner Weise anders als "als ein Wesen, die nichts mehr werden kann." Even the fool knows what he means by "God" when he asserts, "There is no God" (Ps. 14:1). Auch der Narr weiß, was er damit meint: "Gott", wenn er behauptet: "Es gibt keinen Gott" (Ps 14,1). But if the most perfect being existed only in thought and not in reality, then it would not really be the most perfect being, for the one that existed in reality would be more perfect. Therefore, concludes Anselm, "no one who understands what God is, can conceive that God does not exist." In short, it would be self contradictory to say, "I can think of a perfect being that doesn't exist," because existence would have to be a part of perfection. Aber wenn die meisten perfekt, existierte nur in Gedanken und nicht in der Realität, dann wäre es nicht wirklich die perfekte Wesen, für die ein, dass es in der Realität wäre perfekt. Daher schließt Anselm, "niemand, der versteht, was Gott Ist, kann begreifen, dass Gott nicht existiert. "Kurzum, es würde sich selbst widersprüchlich zu sagen," ich kann mir ein vollkommenes wird, die nicht vorhanden ist, "denn es wäre ein Teil der Perfektion. One would be saying, "I can conceive of something greater than that which nothing greater can be conceived", which is absurd. Man würde sagen: "Ich kann mir vorstellen, der etwas größer ist als das, was nichts mehr werden kann", das ist absurd.

The ontological argument has had a long and stormy history. Die ontologische Argument hat einen langen und stürmischen Geschichte. It has appealed to some of the finest minds in Western history, usually mathematicians like Descartes, Spinoza, and Leibniz. Er hat gegen einige der besten Köpfe in der westlichen Geschichte, die in der Regel Mathematiker wie Descartes, Spinoza, Leibniz. However, it fails to persuade most people, who seem to harbor the same suspicion as Kant that "the unconditioned necessity of a judgment does not form the absolute necessity of a thing." Aber es versagt, um die meisten Leute, die offenbar die gleichen Verdacht Hafen als Kant, dass "die unbedingte Notwendigkeit eines Urteils ist nicht die absolute Notwendigkeit einer Sache." That is, perfection may not be a true predicate and thus a proposition can be logically necessary without being true in fact. Das ist vielleicht nicht perfekt sein wahres Prädikat und damit einen Vorschlag kann logischerweise notwendig, ohne dass in der Tat wahr.

The A Posteriori Approach Die A posteriori-Ansatz

Popular mentality seems to appreciate the a posteriori approach better. The ontological argument can be made without ever appealing to sensation, but the cosmological and teleological arguments require a careful look at the world. Beliebt Mentalität offenbar zu schätzen die a posteriori-Ansatz besser. Die ontologische Argument kann gemacht werden, ohne jemals zu ansprechenden Sensation, aber die kosmologischen und teleologischen Argumente erfordern eine sorgfältige Blick auf die Welt. The former focuses on the cause, while the latter stresses the design of the universe. Die ehemalige konzentriert sich auf die Ursache, während die letzteren betont, die Gestaltung des Universums.

The Cosmological Argument Die kosmologische Argument

This has more than one form. Dies ist mehr als eine Form. The earliest occurs in Plato (Laws, Book X) and Aristotle (Metaphysics, Book VIII) and stresses the need to explain the cause of motion. Die frühesten tritt bei Platon (Gesetze, Buch X) und Aristoteles (Metaphysik, Buch VIII) und betont die Notwendigkeit zu erklären, die Ursache der Bewegung. Assuming that rest is natural and motion is unnatural, these thinkers arrived at God as the necessary Prime Mover of all things. Ausgehend davon, dass Rest ist natürliche und unnatürliche Bewegung ist, diese Denker kamen zu Gott als die erforderlichen Prime Mover aller Dinge. Thomas Aquinas used motion as his first proof in the Summa Theologica (Q.2, Art.3). Thomas von Aquin verwendet Bewegung als seine erste Nachweis in der Summa Theologica (F.2, Art. 3). Everything that moves has to be moved by another thing. Alles, was sich bewegt hat, zu einem anderen verschoben werden, indem Sache. But this chain of movers cannot go on to infinity, a key assumption, because there would then be no first mover and thus no other mover. Aber diese Kette von Mover kann es nicht weitergehen bis unendlich, eine entscheidende Voraussetzung, denn dann gäbe es keine First-Mover-und somit keine andere Mover. We must arrive, therefore, at a first mover, Aquinas concludes, "and this everyone understands to be God." Wir müssen erreichen, also auf einen First-Mover, Aquinas Schluss, "und jeder versteht, zu Gott."

This argument from motion is not nearly as cogent for our scientific generation because we take motion to be natural and rest to be unnatural, as the principle of inertia states. Dieses Argument von Bewegung ist nicht annähernd so zwingend für unsere wissenschaftlichen Generation, weil wir die natürliche Bewegung zu sein und Ruhe zu unnatürlich, wie das Prinzip der Trägheit Staaten. Many philosophers insist that the notion of an infinite series of movers is not at all impossible or contradictory. Viele Philosophen darauf bestehen, dass die Vorstellung von einer unendlichen Reihe von Mover ist gar nicht unmöglich oder widersprüchlich.

The most interesting, and persuasive, form of the cosmological argument is Aquinas's "third way," the argument from contingency. Its strength derives from the way it employs both permanence and change. Die meisten interessant und überzeugend, Form der kosmologischen Argument ist von Aquin "dritten Weg", das Argument von Kontingenz. Seine Stärke ergibt sich aus der Art und Weise beschäftigt beide Dauerhaftigkeit und Wandel. Epicurus stated the metaphysical problem centuries ago: "Something obviously exists now, and something never sprang from nothing." Epicurus erklärte der metaphysischen Problem Jahrhunderten: "Something offensichtlich existiert noch heute, und nie etwas sprang aus dem Nichts." Being, therefore, must have been without beginning. Da darf sich daher wurden ohne Anfang. An Eternal Something must be admitted by all, theist, atheist, and agnostic. Eine Ewige Etwas muß zugeben, von allen, theist, Atheisten und Agnostiker.

But the physical universe could not be this Eternal Something because it is obviously contingent, mutable, subject to decay. How could a decomposing entity explain itself to all eternity? If every present contingent thing / event depends on a previous contingent thing / event and so on ad infinitum, then this does not provide an adequate explanation of anything. Aber die physische Universum könnte nicht dieses Ewige Etwas, weil es offensichtlich kontingent, mutable, vorbehaltlich der Zerfall. Wie könnte eine Zersetzung Einheit erklären sich für alle Ewigkeit? Wenn jeder Sache präsentieren Kontingent / Veranstaltung hängt von einer früheren Sache Kontingent / Veranstaltung und so Auf ad infinitum, dann ist dies nicht eine angemessene Erklärung für alles.

Hence, for there to be anything at all contingent in the universe, there must be at least one thing that is not contingent, something that is necessary throughout all change and self established. In this case "necessary" does not apply to a proposition but to a thing, and it means infinite, eternal, everlasting, self caused, self existent. Deshalb, für die es zu gar Kontingent im Universum, es muss mindestens eine Sache, die nicht kontingent, was notwendig ist, dass in allen Veränderungen und selbst eingerichtet. In diesem Fall "notwendig" gilt nicht für einen Vorschlag, aber Zu einer Sache, und es ist unendlich, ewig, ewig, selbst verursacht, selbst existent.

It is not enough to say that infinite time will solve the problem of contingent being. Es reicht nicht aus zu sagen, dass unendliche Zeit lösen wird das Problem der kontingenten Seins. No matter how much time you have, dependent being is still dependent on something. Egal wie viel Zeit Sie haben, die abhängig ist noch abhängig von etwas. Everything contingent within the span of infinity will, at some particular moment, not exist. Alles Kontingent innerhalb der Spanne von infinity wird, bei einigen besonderen Moment, nicht vorhanden. But if there was a moment when nothing existed, then nothing would exist now. Aber wenn es einen Moment, wenn nichts existiert, dann gibt es nichts wäre.

The choice is simple: one chooses either a self existent God or a self existent universe, and the universe is not behaving as if it is self existent. In fact, according to the second law of thermodynamics, the universe is running down like a clock or, better, cooling off like a giant stove. Die Wahl ist einfach: wählt man entweder ein selbst existent Gott oder ein selbst existent Universum, und die Welt ist nicht verhalten, als ob sie sich selbst existent. In der Tat, nach dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, das Universum läuft wie eine Uhr Oder, besser, abkühlend wie ein riesiger Ofen. Energy is constantly being diffused or dissipated, that is, progressively distributed throughout the universe. Energie ist ständig diffus oder ausschweifend, das heißt, schrittweise verteilt in der gesamten Universums. If this process goes on for a few billion more years, and scientists have never observed a restoration of dissipated energy, then the result will be a state of thermal equilibrium, a "heat death," a random degradation of energy throughout the entire cosmos and hence the stagnation of all physical activity. Wenn dieser Prozess geht weiter für ein paar Milliarden Jahre mehr, und die Wissenschaftler haben noch nie zu einer Wiederherstellung der verlorenen Energie, dann wird das Ergebnis als Staat, der thermischen Gleichgewicht, eine "Hitze Tod", eine zufällige Verschlechterung des Energieverbrauchs in der gesamten Kosmos und Damit die Stagnation der körperlichen Aktivität.

Naturalists from Lucretius to Sagan have felt that we need not postulate God as long as nature can be considered a self explanatory entity for all eternity. But it is difficult to hold this doctrine if the second law [of thermodynamics] is true and entropy is irreversible. Naturforscher von Lucretius Sagan zu haben, der Ansicht, dass wir Gott brauchen Postulat nicht so lange wie die Natur kann als eine sich selbst erklärende Einheit für alle Ewigkeit. Aber es ist schwer zu halten, wenn diese Doktrin der zweite Gesetz [der Thermodynamik] ist wahr und Entropie ist unumkehrbar . If the cosmos is running down or cooling off, then it could not have been running and cooling forever. Wenn der Kosmos läuft oder Abkühlung, dann könne es nicht läuft seit ewig und Kühlung. It must have had a beginning. Es muß einen Anfang gehabt haben.

A popular retort to the cosmological argument is to ask, "If God made the universe, then who made God?" If one insists that the world had a cause, must one not also insist that God had a cause? Ein beliebtes Retorte der kosmologischen Argument ist zu fragen: "Wenn Gott schuf das Universum, dann, der Gott?" Wenn man darauf besteht, dass die Welt eine Ursache haben, muss man nicht auch darauf bestehen, dass Gott hatte eine Ursache? No, because if God is a necessary being, this is established if one accepts the proof, then it is unnecessary to inquire into his origins. Nein, denn wenn Gott ist ein notwendiger wird, ist dies ein, wenn der Nachweis akzeptiert, dann ist es nicht notwendig, um sich in seinen Ursprüngen. It would be like asking, "Who made the unmakable being?" Es wäre, wie die Frage: "Wer hat die unmakable werden?" or "Who caused the uncausable being?" Oder "Wer verursacht die uncausable werden?"

More serious is the objection that the proof is based on an uncritical acceptance of the "principle of sufficient reason," the notion that every event / effect has a cause. If this principle is denied, even if it is denied in metaphysics, the cosmological argument is defanged. Mehr schwerwiegender ist der Einwand, dass der Nachweis basiert auf einer unkritischen Akzeptanz der "Grundsatz der hinreichenden Grund", die Vorstellung, dass jedes Ereignis-Wirkung hat eine Ursache. Wenn dieses Prinzip verweigert wird, auch wenn es sich verweigert und Metaphysik, die kosmologische Argument ist defanged. Hume argued that causation is a psychological, not a metaphysical, principle, one whose origins lay in the human propensity to assume necessary connections between events when all we really see is contiguity and succession. Hume argumentierte, dass die Schadensursache ist eine psychologische, nicht um eine metaphysische, grundsätzlich ein, deren Ursprünge liegen in der menschlichen Neigung zur Übernahme notwendigen Verbindungen zwischen Ereignissen, wenn alles, was wir sehen, ist wirklich Kontiguität und Nachfolgeplanung. Kant seconded Hume by arguing that causation is a category built into our minds as one of the many ways in which we order our experience. Kant abgeordneten Hume mit dem Argument, dass Kausalität ist eine Kategorie, die in unseren Köpfen als eine der vielen Möglichkeiten, in denen wir unsere Erfahrung. Sartre felt that the universe was "gratuitous." Sartre spürte, dass das Universum "kränken." Bertrand Russell claimed that the question of origins was tangled in meaningless verbiage and that we must be content to declare that the universe is "just there and that's all." Bertrand Russell behauptet, dass die Frage nach der Herkunft wurde in verschlungenen bedeutungslos Wortschwall, und wir müssen damit begnügen, zu erklären, dass das Universum ist "nur da und das ist alles."

One does not prove the principle of causality easily. It is one of those foundational assumptions that is made in building a world view. Ein nicht beweisen, das Prinzip der Kausalität leicht. Es ist eines jener fundamentalen Annahmen, die in den Aufbau einer Welt gesehen. It can be pointed out, however, that if we jettison the idea of sufficient reason, we will destroy not only metaphysics but science as well. Es kann jedoch darauf hin, dass Bord werfen, wenn wir die Idee einer ausreichenden Grund, wir zerstören nicht nur Metaphysik, sondern auch die Wissenschaft. When one attacks causality, one attacks much of knowledge per se, for without this principle the rational connection in most of our learning falls to pieces. Wenn man Angriffe Kausalität, ein viel Angriffe von Wissen an sich, denn ohne dieses Prinzip der rationellen Verbindung in den meisten unserer Lernen fällt in Stücke. Surely it is not irrational to inquire into the cause of the entire universe. Es ist nicht irrational, um sich in die Ursache des gesamten Universums.

The Teleological or Design Argument Die teleologische oder Design-Argument

This is one of the oldest and most popular and intelligible of the theistic proofs. It suggests that there is a definite analogy between the order and regularity of the cosmos and a product of human ingenuity. Dies ist eine der ältesten und beliebtesten und verständlich der theistischen Beweis. Es deutet darauf hin, dass es eine klare Analogie zwischen der Ordnung und Regelmäßigkeit des Kosmos und ein Produkt der menschlichen Erfindergeistes. Voltaire put it in rather simplistic terms: "If a watch proves the existence of a watchmaker but the universe does not prove the existence of a great Architect, then I consent to be called a fool." Voltaire ihn in eher simpel: "Wenn eine Uhr beweist die Existenz eines Uhrmachers, sondern das Universum nicht die Existenz eines großen Architekten, dann bin ich einverstanden, die aufgerufen wird ein Narr."

No one can deny the universe seems to be designed; instances of purposive ordering are all around us. Niemand kann leugnen, das Universum zu sein scheint entworfen; Instanzen der Bestellung zweckbestimmt sind alle um uns herum. Almost anywhere can be found features of being that show the universe to be basically friendly to life, mind, personality, and values. Fast überall finden sich Merkmale, die zeigen, dass das Universum zu Grunde freundliche des Lebens, des Geistes, Persönlichkeit und Werte. Life itself is a cosmic function, that is, a very complex arrangement of things both terrestrial and extraterrestrial must obtain before life can subsist. Das Leben selbst ist eine kosmische Funktion, das heißt, eine sehr komplexe Anordnung der Dinge sowohl terrestrisch und außerirdische muss sich vor der Entstehung des Lebens bestehen können. The earth must be just the right size, its rotation must be within certain limits, its tilt must be correct to cause the seasons, its land - water ratio must be a delicate balance. Die Erde muss genau die richtige Größe, die Rotation muss innerhalb bestimmter Grenzen, seine Neigung muss stimmen, damit die Jahreszeiten, die Land - Wasser-Verhältnis muss ein empfindliches Gleichgewicht. Our biological structure is very fragile. Unsere biologische Struktur ist sehr zerbrechlich. A little too much heat or cold and we die. Ein bisschen zu viel Wärme oder Kälte, und wir sterben. We need light, but not too much ultraviolet. Wir brauchen Licht, aber nicht zu viel ultraviolette. We need heat, but not too much infrared. Wir brauchen Wärme, aber nicht zu viel Infrarot. We live just beneath an airscreen shielding us from millions of missiles every day. Wir leben nur unter uns ein airscreen Abschirmung von Millionen von Raketen jeden Tag. We live just ten miles above a rock screen that shields us from the terrible heat under our feet. Who created all these screens and shields that make our earthly existence possible? Wir leben nur zehn Meilen vor einem Felsen Bildschirm, Schilde uns von den furchtbaren Hitze unter unseren Füßen. Wer hat all diese Bildschirme und Schilde, die unserer irdischen Existenz möglich?

Once again we are faced with a choice. Either the universe was designed or it developed all these features by chance. Wieder einmal haben wir es mit einer Wahl. Entweder war das Universum entwickelt, konstruiert oder es alle diese Funktionen durch Zufall. The cosmos is either a plan or an accident! Der Kosmos ist entweder ein Plan oder einen Unfall!

Most people have an innate repugnance to the notion of chance because it contradicts the way we ordinarily explain things. Die meisten Menschen haben eine angeborene Abneigung der Begriff des Zufalls, weil er im Widerspruch zu der Art, wie wir normalerweise die Dinge erklären. Chance is not an explanation but an abandonment of explanation. Zufall ist keine Erklärung, sondern eine Aufgabe der Erklärung. When a scientist explains an immediate event, he operates on the assumption that this is a regular universe where everything occurs as a result of the orderly procession of cause and effect. Yet when the naturalist comes to metaphysics, to the origin of the entire cosmos, he abandons the principle of sufficient reason and assumes that the cause of everything is an unthinkable causelessness, chance, or fate. Wenn ein Wissenschaftler erklärt, eine sofortige Veranstaltung, er arbeitet auf der Annahme, dass es sich hierbei um einen regulären Universum, wo alles geschieht als Folge der geordneten Prozession von Ursache und Wirkung. Doch wenn der Naturforscher kommt zu Metaphysik, nach der Herkunft der gesamte Kosmos, Verlässt er das Prinzip der ausreichenden Grund, und geht davon aus, dass die Ursache für alles ist ein undenkbar causelessness, Zufall oder Schicksal.

Suppose you were standing facing a target and you saw an arrow fired from behind you hit the bull's eye. Angenommen, Sie standen vor einer Ziel-und Sie sah einen Pfeil befeuert von hinten drücken Sie den Stier's Auge. Then you saw nine more arrows fired in rapid succession all hitting the same bull's eye. Dann sah neun weitere Pfeile befeuert in rascher Folge alle schlagen die gleiche bull's eye. The aim is so accurate that each arrow splits the previous arrow as it hits. Das Ziel ist so genau, dass jeder Pfeil spaltet das bisherige Pfeil, wie es Treffer. Now an arrow shot into the air is subject to many contrary and discordant processes, gravity, air pressure, and wind. When ten arrows reach the bull's eye, does this not rule out the possibility of mere chance? Jetzt schoss einen Pfeil in der Luft ist im Gegensatz zu vielen und uneinigen Prozesse, die Schwerkraft, Luftdruck und Wind. Wenn zehn Pfeile erreichen den Stier's Auge, tut dies nicht aus, die Möglichkeit der Zufall? Would you not say that this was the result of an expert archer? Würden Sie nicht sagen, dass dies das Ergebnis eines Sachverständigen Bogenschütze? Is this parable not analogous to our universe? Ist dieses Gleichnis nicht analog zu unserem Universum?

It is objected that the design argument, even if valid, does not prove a creator but only an architect, and even then only an architect intelligent enough to produce the known universe, not necessarily an omniscient being. Es ist dagegen, dass das Design-Argument, auch wenn gültige, nicht als Schöpfer, sondern nur ein Architekt, und selbst dann nur ein Architekt intelligent genug, um das bekannte Universum, die nicht unbedingt ein allwissenden Seins. This objection is correct. We must not try to prove more than the evidence will allow. We will not get the 100 percent Yahweh of the Bible from any evidence of natural theology. However, this universe of ours is so vast and wonderful we can safely conclude that its designer would be worthy of our worship and devotion. Dieser Einwand ist richtig. Wir müssen versuchen zu beweisen, nicht mehr als Beweismittel zulassen wird. Wir werden nicht die 100 Prozent der Herr aus der Bibel über jedes Anzeichen einer natürlichen Theologie. Aber das Universum von uns ist so große und wunderbare können wir sicher Schluss kommen, dass ihre Designer wäre würdig unserer Anbetung und Hingabe.

Many object that the theory of evolution takes most of the wind out of the design argument. Viele Objekt, dass die Theorie der Evolution nimmt der größte Teil der Wind aus den Design-Argument. Evolution shows that the marvelous design in living organisms came about by slow adaptation to the environment, not by intelligent creation. Evolution zeigt, dass die wunderbare Gestaltung in lebenden Organismen kam durch langsame Anpassung an die Umwelt, die nicht durch intelligente Schöpfung. This is a false claim. Dies ist eine falsche Behauptung. Even if admitted, evolution only introduces a longer time frame into the question of design. Selbst wenn zugelassen, die Evolution führt nur eine längere Zeit in der Frage der Gestaltung. Proving that watches came from a completely automated factory with no human intervention would not make us give up interest in a designer, for if we thought a watch was wonderful, what must we think of a factory that produces watches? Proving Uhren, stammte aus einer vollständig automatisierten Fabrik ohne menschliches Eingreifen würde uns nicht aufgeben Interesse an einem Designer, denn wenn wir dachten, eine Uhr war wundervoll, was müssen wir denken, dass eine Fabrik produziert Uhren? Would it not suggest a designer just as forcefully? Religious people have been overly frightened by the theory of evolution. Wäre es nicht vorschlagen, ein Designer ebenso eindringlich? Religiöse Menschen haben Angst übermäßig von der Evolutionstheorie.

Even the great critics of natural theology, Hume and Kant, betrayed an admiration for the teleological argument. Selbst der große Kritiker der natürlichen Theologie, Hume und Kant, verriet ein Bewunderung für die teleologische Argument. Hume granted it a certain limited validity. Hume gewährt es einen bestimmten, eng begrenzten Gültigkeit. Kant went even further: "This proof will always deserve to be treated with respect. It is the oldest, the clearest and most in conformity with human reason . . . We have nothing to say against the reasonableness and utility of this line of argument, but wish, on the contrary, to commend and encourage it." Kant ging sogar noch weiter: "Dieser Nachweis wird immer verdienen mit Respekt behandelt werden. Es ist der älteste, klarste und am meisten in Übereinstimmung mit der menschlichen Vernunft... Wir haben nichts zu sagen, gegen die Zumutbarkeit und die Nützlichkeit dieser Argumentation, Aber wünschen, im Gegenteil, zu würdigen und zu fördern. "

The Moral Argument Die moralische Argument

This is the most recent of the theistic proofs. The first major philosopher to use it was Kant, who felt that the traditional proofs were defective. Dies ist die jüngste der theistischen Beweise. Die erste große Philosoph zu verwenden war es Kant, Personen, die der Ansicht, dass die traditionellen Beweise waren defekt. Kant held that the existence of God and the immortality of the soul were matters of faith, not ordinary speculative reason, which, he claimed, is limited to sensation. Kant hielt, die Existenz Gottes und die Unsterblichkeit der Seele wurden Fragen des Glaubens, nicht spekulative ordentlichen Grund, die er behauptet, ist auf Sensation.

Kant reasoned that the moral law commands us to seek the summum bonum (highest good), with perfect happiness as a logical result. Kant begründet, dass das moralische Gesetz Befehle uns um die summum bonum (höchste gut), mit perfekten Glück als logische Folge. But a problem arises when we contemplate the unpleasant fact that "there is not the slightest ground in the moral law for a necessary connexion between morality and proportionate happiness in a being that belongs to the world as a part of it." Aber ein Problem entsteht, wenn wir die unangenehme Tatsache, dass "es gibt nicht den geringsten Grund in das moralische Gesetz für eine notwendige Verbindung zwischen Moral und Glück in einem Verhältnis, dass gehört in der Welt als ein Teil von ihr." The only postulate, therefore, that will make sense of man's moral experience is "the existence of a cause of all nature, distinct from nature itself," i.e., a God who will properly reward moral endeavor in another world. Die einzige Postulat, daher Sinn machen, die der Mensch moralische Erfahrung ist "die Existenz einer Sache aller Art, die sich aus der Natur selbst," das heißt, ein Gott, der wird es dann richtig Belohnung moralischen Bemühung in einer anderen Welt. In a godless universe man's deepest experience would be a cruel enigma. In einem Universum gottlosen Menschen tiefste Erfahrung wäre ein grausames Rätsel.

In his Rumor of Angels, Peter Berger gives an interesting negative version of the moral argument, which he calls "the argument from damnation." In seiner Rumor of Angels, Peter Berger gibt einen interessanten negative Version des moralischen Argument, die er als "das Argument von der Verdammnis." Our apodictic moral condemnation of such immoral men as Adolf Eichmann seems to transcend tastes and mores; it seems to demand a condemnation of supernatural dimensions. Unsere apodiktisch moralische Verurteilung der Männer als unmoralisch Adolf Eichmann zu überwinden scheint Geschmack und Sitten, es scheint zu fordern eine Verurteilung der übernatürlichen Dimensionen.

Some deeds are not only evil but monstrously evil; they appear immune to any kind of moral relativizing. Einige Werke sind nicht nur böse, aber ungeheuer böse, sie scheinen immun gegen jede Art von Moral zu relativieren. In making such high voltage moral judgments, as when we condemn slavery and genocide, we point to a transcendent realm of moral absolutes. Bei derart hohe Spannung moralischen Urteile, als wenn wir verurteilen die Sklaverei und Völkermord, wir weisen auf eine transzendente Reich der moralischen Absoluten. Otherwise, all our moralizing is pointless and groundless. Ansonsten sind alle unsere moralisierend ist sinnlos und unbegründet. A "preaching relativist" is one of the most comical of self contradictions. Ein "Predigen relativistische" ist eines der größten komischen Widersprüche der Selbstorganisation.

Most modern thinkers who use the moral argument continue Kant's thesis that God is a necessary postulate to explain moral experience. Kant thought the moral law could be established by reason, but he called in God to guarantee the reward for virtue. Die meisten modernen Denker, die die moralische Argument weiterhin Kants These, dass Gott ist ein notwendiges Postulat zu erklären moralischen Erfahrung. Kant dachte, das moralische Gesetz werden könnte, die von Vernunft, sondern rief er in Gott zu garantieren, die Belohnung für die Tugend. Modern thinkers do not use God so much for the reward as for providing a ground for the moral law in the first place. Moderne Denker nicht verwenden Gott so viel für die Belohnung für die Bereitstellung als ein Grund für das moralische Gesetz in den ersten Platz.

The moral argument starts with the simple fact of ethical experience. The pressure to do one's duty can be felt as strongly as the pressure of an empirical object. Die moralische Argument beginnt mit der einfachen Tatsache, dass ethische Erfahrung. Der Druck, um eine Aufgabe zu spüren, wie stark der Druck von einer empirischen Objekt. Who or what is causing this pressure? It is not enough to say that we are conditioned by society to feel those pressures. Wer oder was ist der Grund dafür Druck? Es reicht nicht aus zu sagen, dass wir bedingt durch die Gesellschaft den Druck zu spüren. Some of the greatest moralists in history have acquired their fame precisely because they criticized the moral failings of their group, tribe, class, race, or nation. Einige der größten Moralisten in der Geschichte erworben haben, ihren Ruhm eben kritisiert, weil sie die moralische Versäumnisse ihrer Gruppe, Stamm, Klasse, Rasse oder Nation. If social subjectivism is the explanation of moral motivation, then we have no right to criticize slavery or genocide or anything! Wenn sozialen Subjektivismus ist die Erklärung der moralischen Motivation, dann haben wir kein Recht zu kritisieren, Sklaverei oder Völkermord oder irgendetwas!

Evolutionists attack the moral argument by insisting that all morality is merely a long development from animal instincts. Evolutionisten Angriff auf die moralischen Argument, indem man darauf besteht, dass alle Moral ist nur eine lange Entwicklung von tierischen Instinkte. Men gradually work out their ethical systems by living together in social communities. Männer allmählich ihre Arbeit ethische Systeme durch das Zusammenleben in der sozialen Gemeinschaften. But this objection is a two edged sword: if it kills morality, it also kills reason and the scientific method. Doch dieser Einwand ist ein zwei Schwert: Moral, wenn es tötet, tötet er auch Vernunft und der wissenschaftlichen Methode. The evolutionist believes that the human intellect developed from the physical brain of the primates, yet he assumes that the intellect is trustworthy. Der Evolutionist der Auffassung, dass der menschliche Verstand entwickelt von der physischen Gehirn der Primaten, aber er geht davon aus, dass der Intellekt vertrauenswürdig ist. If the mind is entitled to trust, though evolved from the lower forms, why not the moral nature also? Wenn der Geist ist berechtigt, Vertrauen, wenn sich aus dem unteren Formen, warum nicht auch die moralische Natur?

Many people will go part way and accept moral objectivism, but they want to stop with a transcendent realm of impersonal moral absolutes. Viele Menschen gehen Teil Weise akzeptieren und moralischen Objektivismus, aber sie stoppen wollen mit einer transzendenten Reich der unpersönlichen moralischen Absoluten. They deny that one must believe in a Person, Mind, or Lawgiver. Sie leugnen, dass muss man glauben, in einer Person, Mind, oder Lawgiver. This seems reductive. It is difficult to imagine an "impersonal mind." How could a thing make us feel duty bound to be kind, helpful, truthful, and loving? Dies scheint reduktiven. Es ist schwer vorstellbar, eine "unpersönliche Geist." Wie könnte ein Ding machen uns verpflichtet fühlen, freundlich zu sein, hilfreich, wahrheitsgemäße und liebevolle? We should press on, all the way to a Person, God, the Lawgiver. Wir sollten Druck auf, die alle den Weg zu einer Person, Gott, der Lawgiver. Only then is the moral experience adequately explained. Nur dann ist die moralische Erfahrung ausreichend erläutert.

The Question of Validity Die Frage der Gültigkeit

How valid are all these theistic proofs? This question raises issues in a number of fields: logic, metaphysics, physics, and theory of knowledge. Wie gültig sind diese Beweise theistischen? Diese Frage wirft Fragen in einer Reihe von Bereichen: Logik, Metaphysik, Physik und Theorie des Wissens. Some thinkers like Aquinas feel that the proofs reach the level of demonstration. Einige Denker wie von Aquin der Meinung, dass die Beweise erreichen das Niveau der Demonstration. Others like Hume say that we should just suspend judgment and remain skeptics. Andere wie Hume sagen, dass wir sollten nur Urteil aussetzen und bleiben Skeptiker. Still others like Pascal and Kant reject the traditional proofs but offer instead practical grounds or reasons for accepting God's existence. Wieder andere, wie Pascal und Kant ablehnen, die traditionellen Beweise, sondern bieten stattdessen praktische Gründe oder Gründe für die Annahme der Existenz Gottes. Pascal's famous wager is an appeal to pragmatism; it makes sense, in view of the eternal consequences, to bet on the existence of God. Pascal's berühmte Wette ist ein Appell an Pragmatismus, es macht Sinn, im Hinblick auf die ewigen Folgen, die Wette auf die Existenz Gottes.

Paul seems to demand a high view of the theistic proofs when he says that the unbelievers are "without excuse." Paul scheint eine hohe Nachfrage angesichts der theistischen Beweis, wenn er sagt, dass die Ungläubigen sind "ohne Entschuldigung." "What can be known about God is plain to them, because God has shown it to them. Ever since the creation of the world his invisible nature, namely his eternal power and deity, has been clearly perceived in the things that have been made" (Rom. 1:19 - 20). "Was kann man über Gott bekannt ist schlicht zu ihnen, denn Gott hat es ihnen gezeigt. Schon seit der Erschaffung der Welt seinen unsichtbaren Wesen, nämlich seine ewige Kraft und Gottheit, wurde deutlich wahrgenommen und die Dinge, die gemacht wurden" (Röm 1:19 - 20).

Paul was not necessarily affirming that the arguments are deductive, analytical, or demonstrative. If someone rejected a proposition of high probability, we could still say that he was "without excuse." The arguments, in their cumulative effect, make a very strong case for the existence of God, but they are not logically inexorable or rationally inevitable. If we define proof as probable occurrence based on empirically produced experiences and subject to the test of reasonable judgment, then we can say the arguments prove the existence of God. Paul war nicht unbedingt der Bekräftigung, dass die Argumente sind deduktiv, analytische oder demonstrative. Wenn jemand einen Vorschlag abgelehnt, mit hoher Wahrscheinlichkeit, könnten wir noch sagen, dass er "ohne Entschuldigung." Die Argumente, in ihrer kumulativen Wirkung, die eine sehr starke Fall Für die Existenz Gottes, aber sie sind nicht rational oder logisch unerbittlich unvermeidlich. Wenn wir definieren, wie wahrscheinlich Auftreten Nachweis basiert auf empirisch erzeugten Erfahrungen und vorbehaltlich der Prüfung der angemessenen Urteil, dann können wir sagen, dass die Argumente für die Existenz Gottes.

If God truly exists, then we are dealing with a factual proposition, and what we really want when we ask for proof of a factual proposition is not a demonstration of its logical impossibility but a degree of evidence that will exclude reasonable doubt. Something can be so probable that it excludes reasonable doubt without being deductive or analytical or demonstrative or logically inevitable. Wenn Gott wirklich existiert, dann werden wir es zu tun haben, einen sachlichen Vorschlag, und was wir wirklich wollen, wenn wir uns fragen, für die der Nachweis einer tatsächlichen Vorschlag ist nicht eine Demonstration ihrer logischen Unmöglichkeit, aber eine gewisse Anzeichen dafür, dass vernünftige Zweifel ausgeschlossen werden. Irgendetwas kann So wahrscheinlich, dass es ohne vernünftigen Zweifel ohne deduktive oder analytischen oder demonstrativen oder logisch unvermeidlich. We feel that the theistic proofs, excluding the ontological argument, fall into this category. Wir sind der Meinung, dass die theistischen Beweise, ohne die ontologische Argument, die in diese Kategorie fallen.

Natural theology, however, can never establish the existence of the biblical God. Natürliche Theologie, jedoch kann niemals die Existenz des biblischen Gottes. These proofs may make one a deist, but only revelation will make one a Christian. Diese Beweise kann man eine Gottgläubige, sondern nur noch eine Offenbarung wird ein Christ. Reason operating without revelation always turns up with a deity different from Yahweh, the Father of Our Lord Jesus Christ. One can confirm this easily by comparing Yahweh with the deities of Aristotle, Spinoza, Voltaire, and Thomas Paine. Vernunft ohne Offenbarung immer abwechselnd mit einer Gottheit unterscheidet sich von Jahwe, der Vater unseres Herrn Jesus Christus. Man kann bestätigen dies leicht durch einen Vergleich mit dem Herrn Gottheiten des Aristoteles, Spinoza, Voltaire, und Thomas Paine.

A J Hoover AJ Hoover
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
J Baillie, Our Knowledge of God; D Burrill, The Cosmological Argument; G H Clark, A Christian View of Men and Things; R E D Clark, The Universe: Plan or Accident? J Baillie, unser Wissen von Gott; Burrill D, The Kosmologische Argument; GH Clark, A Christian View of Men and Things; RED Clark, The Universe: Plan oder Unfall? H H Farmer, Towards Belief in God; R Hazelton, On Proving God; J Hick, The Existence of God; D Hicks, The Philosophical Basis of Theism; A J Hoover, The Case for Christian Theism; S Jaki, The Road of Science and the Ways to God; C E M Joad, God and Evil; J Maritain, Approaches to God; E L Mascall, The Openness of Being; G Mavrodes, The Rationality of Belief in God; A Plantinga, ed., The Ontological Argument; R C Sproul, If There Is a God, Why Are There Atheists? HH Bauer, Auf dem Weg zu Glaube an Gott; Hazelton R, Am Proving Gott; J Hick, die Existenz Gottes; Hicks D, The Philosophical Basis of Theism; AJ Hoover, The Case for Christian Theism; S Jaki, The Road of Science und der Wege zu Gott; CEM Joad, Gott und Satan, J Maritain, Wege zu Gott; EL Mascall, die Offenheit des Seins; Mavrodes G, die Rationalität der Glaube an Gott; Ein Plantinga, hrsg., The Ontological Argument; RC Sproul, wenn Es gibt einen Gott, warum gibt es Atheisten? A E Taylor, Does God Exist? AE Taylor, tut Gott existiert?


The Existence of God Die Existenz Gottes

Catholic Information Katholische Informationen

The topic will be treated as follows: Das Thema wird behandelt, wie folgt:

I. As Known Through Natural Reason I. Wie bekannt durch natürliche Vernunft

A. The Problem Stated A. Das Problem festgestellt,

1. Formal Anti-Theism Formale Anti-Theismus

2. Types of Theism Arten von Theismus

B. Theistic Proofs B. theistischen Proofs

1. A Posteriori Argument A posteriori Argument

(a) The general causality argument (A) Die allgemeine Kausalität Argument

(b) The argument from design (B) Das Argument von der Konzeption

(c) The argument from conscience (C) Das Argument aus Gewissens -

(d) The argument from universal consent (D) Das Argument von universellen Zustimmung

2. A Priori, or Ontological, Argument A Priori, oder Ontological, Argument

II. As Known Through Faith Wie bekannt durch den Glauben

A. Sacred Scriptures A. Heilige Schrift

B. Church Councils B. Kirche Räte

C. The Knowability of God C. die Erkennbarkeit Gottes

I. AS KNOWN THROUGH NATURAL REASON I. als bekannt durch natürliche Vernunft

("THE GOD OF THE PHILOSOPHERS") ( "DER GOTT DER PHILOSOPHEN")

A. THE PROBLEM STATED A. erklärte, das Problem

1. Formal Anti-Theism Formale Anti-Theismus

Had the Theist merely to face a blank Atheistic denial of God's existence, his task would he comparatively a light one. Hätte die Theist lediglich eine leere Gesicht Atheistic Denial-of-Gottes Existenz, seine Aufgabe wäre er vergleichsweise ein Licht ein. Formal dogmatic Atheism is self-refuting, and has never de facto won the reasoned assent of any considerable number of men. Formale dogmatischen Atheismus ist selbst widerlegen, und de facto hat noch nie gewonnen begründete Zustimmung aller beträchtliche Zahl von Männern. Nor can Polytheism, however easily it may take hold of the popular imagination, ever satisfy the mind of a philosopher. Ebensowenig kann Polytheism, allerdings kann es leicht zu halten, der populären Phantasie, die immer erfüllt den Geist eines Philosophen. But there are several varieties of what may be described as virtual Atheism which cannot be dismissed so summarily. Aber es gibt verschiedene Sorten von dem, was beschrieben werden kann als virtuelle Atheismus, die nicht entlassen werden können, so summarisch.

There is the Agnosticism, for instance, of Herbert Spencer, which, while admitting the rational necessity of postulating the Absolute or Unconditioned behind the relative and conditioned objects of our knowledge declares that Absolute to be altogether unknowable, to be in fact the Unknowable, about which without being guilty of contradiction we can predicate nothing at all, except perhaps that It exists; and there are other types of Agnosticism. Es ist der Agnostizismus, zum Beispiel von Herbert Spencer, die während der Aufnahme der rationalen Notwendigkeit der postulierten Absolute oder Unconditioned hinter der relativen und klimatisierte Objekte unseres Wissens erklärt, dass Absolute völlig unwissend zu sein, werden in der Tat das Unknowable, über , Die für schuldig befunden, ohne Widerspruch Prädikat können wir gar nichts, außer vielleicht, dass es existiert, und es gibt auch andere Arten der Agnostizismus. Then again there is Pantheism in an almost endless variety of forms, all of which, however, may be logically reduced to the three following types: Dann wieder gibt es Pantheismus und eine schier unendliche Vielfalt an Formen, die alle, kann jedoch logisch auf die drei folgenden Typen:

the purely materialistic, which, making matter the only reality, would explain life by mechanics and chemistry, reduce abstract thought to the level of an organic process deny any higher ultimate moral value to the Ten Commandments than to Newton's law of gravitation, and, finally, identify God Himself with the universe thus interpreted (see MATERIALISM; MONISM); Der rein materialistischen, die Materie, die einzige Wirklichkeit, was auch erklären würde, das Leben von Mechanik und Chemie, reduzieren abstrakten Denkens auf das Niveau eines organischen Prozess jegliche ultimative höheren moralischen Wert auf die Zehn Gebote als Newtons Gravitationsgesetz, und schließlich , Identifizieren sich mit Gott das Universum so interpretiert (siehe MATERIALISM; MONISM);

the purely idealistic, which, choosing the contrary alternative, would make mind the only reality, convert the material universe into an idea, and identify God with this all-embracing mind or idea, conceived as eternally evolving itself into passing phases or expressions of being and attaining self-consciousness in the souls of men; and Die rein idealistische, die Auswahl der Alternative im Gegenteil, würde man die Realität nur umwandeln, die materielle Universum in eine Idee, und erkennen Gott mit dieser allumfassenden Geist oder Gedanke, als ewig entwickelt sich in Phasen Weitergabe oder Ausdrücke werden Und Selbst-Bewusstsein zu erreichen und die Seelen der Menschen, und

the combined materialistic-idealistic, which tries to steer a middle course and without sacrificing mind to matter or matter to mind, would conceive the existing universe, with which God is identified, as some sort of "double-faced" single entity. Die kombinierte materialistisch-idealistische, der versucht, einen Mittelweg zu steuern und natürlich, ohne Geist und Materie oder Materie in den Sinn, würde das bestehende Universum konzipieren, mit denen Gott identifiziert wird, als eine Art "double-faced" Einheit.

Thus to accomplish even the beginning of his task the Theist has to show, against Agnostics, that the knowledge of God attainable by rational inference -- however inadequate and imperfect it may be -- is as true and valid, as far as it goes, as any other piece of knowledge we possess; and against Pantheists that the God of reason is a supra-mundane personal God distinct both from matter and from the finite human mind -- that neither we ourselves nor the earth we tread upon enter into the constitution of His being. So, um auch den Beginn seiner Theist hat die Aufgabe zu zeigen, gegen Agnostics, dass das Wissen von Gott erreichbar durch rationale Inferenz - jedoch unzureichend und unvollkommen kann es - wie wahr und gültig ist, so weit wie es geht, Wie jedes andere Stück von Wissen wir besitzen, und gegen Pantheists, dass der Gott der Vernunft ist ein supra-mundane persönlichen Gott deutlich sowohl von der Materie und von der endlichen menschlichen Geistes -, dass weder wir noch die wir uns auf der Erde in die Verfassung Seiner werden.

2. Types of Theism Arten von Theismus

But passing from views that are formally anti-theistic, it is found that among Theists themselves certain differences exist which tend to complicate the problem, and increase the difficulty of stating it briefly and clearly. Aber Weitergabe von Ansichten, die formal anti-theistische, es wird festgestellt, dass sich unter den Theists gewisse Unterschiede bestehen, die meist zu kompliziert das Problem, und die Schwierigkeit, die besagt, es kurz und klar. Some of these differences are brief and clear. Einige dieser Unterschiede sind kurz und klar.

Some of these differences are merely formal and accidental and do not affect the substance of the theistic thesis, but others are of substantial importance, as, for instance, whether we can validly establish the truth of God's existence by the same kind of rational inference (e.g. from effect to cause) as we employ in other departments of knowledge, or whether, in order to justify our belief in this truth, we must not rather rely on some transcendental principle or axiom, superior and antecedent to dialectical reasoning; or on immediate intuition; or on some moral, sentimental, emotional, or æsthetic instinct or perception, which is voluntary rather than intellectual. Einige dieser Unterschiede sind lediglich formaler und der zufälligen und haben keinen Einfluss auf den Inhalt der theistischen These, aber andere sind von wesentlicher Bedeutung, wie zum Beispiel, ob wir können gültig, die Wahrheit von Gottes Existenz durch die gleiche Art von rationalen Inferenz ( ZB aus Effekt zu verursachen) beschäftigen, wie wir in anderen Abteilungen des Wissens, oder ob, um zu rechtfertigen, unseren Glauben an diese Wahrheit, müssen wir nicht vielmehr auf einige transzendentalen Prinzip oder Axiom, vorher zu überlegen und dialektische Argumentation, oder auf die unmittelbare Intuition oder auf einige moralische, sentimental, emotional oder æsthetic Instinkt oder Wahrnehmung, die freiwillig ist und nicht als intellektuell.

Kant denied in the name of "pure reason" the inferential validity of the classical theistic proofs, while in the name of "practical reason" he postulated God's existence as an implicate of the moral law, and Kant's method has been followed or imitated by many Theists -- by some who fully agree with him in rejecting the classical arguments; by others, who, without going so far, believe in the apologetical expediency of trying to persuade rather than convince men to be Theists. Kant verwehrt, im Namen der "reinen Vernunft" die Schlussfolgerungen Gültigkeit der klassischen theistischen Beweis, während im Namen der "praktischen Vernunft" postulierte er die Existenz Gottes als impliziere der moralische Gesetz, Kant und die Methode wurde, gefolgt von vielen nachgeahmt oder Theists - durch einige, die voll und ganz einverstanden mit ihm in der Ablehnung der klassischen Argumente, durch andere, die, ohne so weit gehen, glauben an die apologetical Zweckmäßigkeit der versucht, eher als Männer zu überzeugen Theists. A moderate reaction against the too rigidly mathematical intellectualism of Descartes was to be welcomed, but the Kantian reaction by its excesses has injured the cause of Theism and helped forward the cause of anti-theistic philosophy. Eine moderate Reaktion auf die allzu streng mathematisch Intellektualismus Descartes war zu begrüßen, aber die kantische Reaktion durch ihre Exzesse verletzt hat die Sache der Theismus und uns geholfen, die Sache der Anti-theistische Philosophie. Herbert Spencer, as is well known, borrowed most of his arguments for Agnosticism from Hamilton and Mansel, who had popularized Kantian criticism in England, while in trying to improve on Kant's reconstructive transcendentalism, his German disciples (Fichte, Schelling, Hegel) drifted into Pantheism. Herbert Spencer, so ist bekannt, die meisten ausgeliehen Argumente, die für seinen Agnostizismus von Hamilton und Mansel, popularisiert hatte, die Kantsche Kritik in England, während bei dem Versuch zu verbessern rekonstruktive Transzendentalismus Kants, seine deutsche Schüler (Fichte, Schelling, Hegel) driftete in Pantheismus. Kant also helped to prepare the way for the total disparagement of human reason in relation to religious truth, which constitutes the negative side of Traditionalism, while the appeal of that system on the positive side to the common consent and tradition of mankind as the chief or sole criterion of truth and more especially of religious truth -- its authority as a criterion being traced ultimately to a positive Divine revelation -- is, like Kant's refuge in practical reason, merely an illogical attempt to escape from Agnosticism. Kant trug auch dazu bei, den Weg für die gesamte Verunglimpfung der menschlichen Vernunft in Bezug auf religiöse Wahrheit, die die negativen Seiten des Traditionalism, während die Attraktivität des Systems, dass auf der positiven Seite der gemeinsamen Zustimmung und Tradition der Menschheit, wie der Chef oder Alleinige Kriterium der Wahrheit und vor allem der religiösen Wahrheit - seine Autorität als Kriterium rückverfolgt werden letztlich zu einem positiven göttliche Offenbarung - ist, wie Kant's Zuflucht in der praktischen Vernunft, sondern lediglich ein Versuch, unlogisch zu entfliehen Agnostizismus.

Again, though Ontologism -- like that of Malebranche (d. 1715) -- is older than Kant, its revival in the nineteenth century (by Gioberti, Rosmini, and others) has been inspired to some extent by Kantian influences. Auch wenn Ontologism - wie etwa die von Malebranche (gest. 1715) - ist älter als Kant, dessen Wiederbelebung in der neunzehnten Jahrhunderts (von Gioberti, Rosmini, und andere) wurde inspiriert bis zu einem gewissen Grad durch die Kantsche Einflüssen. This system maintains that we have naturally some immediate consciousness, however dim at first, or some intuitive knowledge of God -- not indeed that we see Him in His essence face to face but that we know Him in His relation to creatures by the same act of cognition -- according to Rosmini, as we become conscious of being in general -- and therefore that the truth of His existence is as much a datum of philosophy as is the abstract idea of being. Das System hält, die wir haben natürlich einige unmittelbaren Bewusstsein, aber Rauch in der ersten, oder eine intuitive Wissen von Gott - nicht wirklich sehen, dass wir Ihn in Seinem Wesen von Angesicht zu Angesicht, aber wir wissen, dass ihm in Bezug auf seine Kreaturen durch die gleiche Handlung Der Wahrnehmung - nach Rosmini, wie wir bewusst geworden, dass in der Regel - und damit, dass die Wahrheit der Seine Existenz ist, wie viel ein Datum der Philosophie ebenso wie die abstrakte Idee des Seins.

Finally, the philosophy of Modernism -- about which there has recently been such a stir -- is a somewhat complex medley of these various systems and tendencies; its main features as a system are: Schließlich ist die Philosophie der Moderne - zu denen es seit kurzem ein solches Aufsehen - ist eine etwas komplexere Medley aus diesen verschiedenen Systemen und Tendenzen, die wichtigsten Funktionen eines Systems sind:

negatively, a thoroughgoing intellectual Agnosticism, and positively, the assertion of an immediate sense or experience of God as immanent in the life of the soul -- an experience which is at first only subconscious, but which, when the requsite moral dispositions are present, becomes an object of conscious certainty. Negativ, eine tiefgreifende intellektuelle Agnostizismus, und positiv, in der Behauptung eines unmittelbaren Sinn oder Erfahrung von Gott als immanente im Leben der Seele - eine Erfahrung, die ist nur auf den ersten Unterbewusstsein, die aber, wenn die requsite moralische Dispositionen sind, Wird ein Objekt der bewusste Gewissheit.

Now all these varying types of Theism, in so far as they are opposed to the classical and traditional type, may be reduced to one or other of the two following propositions: Nun sind alle diese unterschiedlichen Arten von Theismus, soweit sie sich gegen die klassische und traditionelle Art, kann verringert werden, um den einen oder anderen der beiden folgenden Sätze:

that we have naturally an immediate consciousness or intuition of God's existence and may therefore dispense with any attempt to prove this truth inferentially; Dass wir natürlich eine unmittelbare Intuition des Bewusstseins oder der Existenz Gottes und kann deshalb mit jedem Versuch, diese Wahrheit folgernde;

that, though we do not know this truth intuitively and cannot prove it inferentially in such a way as to satisfy the speculative reason, we can, nevertheless, and must conscientiously believe it on other than strictly intellectual grounds. Dass, wenn wir nicht wissen, diese Wahrheit intuitiv und kann es nicht beweisen, folgernde in einer Weise zu erfüllen, die spekulative Vernunft, können wir dennoch, und müssen gewissenhaft glaube, es auf andere als rein intellektuellen Gründen.

But an appeal to experience, not to mention other objections, is sufficient to negative the first proposition -- and the second, which, as history has already made clear, is an illogical compromise with Agnosticism, is best refuted by a simple statement of the theistic Proofs. Aber einen Appell an Erfahrung, ganz zu schweigen von anderen Einwände, ist ausreichend, um die negativen ersten Vorschlag - und die zweite, die, wie die Geschichte hat bereits deutlich gemacht, ist unlogisch, ein Kompromiss mit Agnostizismus, widerlegt wird am besten durch eine einfache Erklärung des Theistischen Beweis. It is not the proofs that are found to be fallacious but the criticism which rejects them. Es ist nicht der Beweis, dass es sich als trügerisch, aber die Kritik, die sich gegen sie. It is true of course -- and no Theist denies it -- that for the proper intellectual appreciation of theistic proofs moral dispositions are required, and that moral consciousness, the æsthetic faculty, and whatever other powers or capacities belong to man's spiritual nature, constitute or supply so many data on which to base inferential proofs. Es stimmt natürlich - und kein Theist leugnet es -, dass für die ordnungsgemäße intellektuelle Anerkennung der theistischen Beweis moralischen Verfügungen erforderlich sind, und das moralische Bewusstsein, die æsthetic Fakultät, die unabhängig von anderen Mächten oder Kapazitäten gehören zu spirituellen Natur des Menschen, bilden Oder die Lieferung so viele Daten, auf dessen Grundlage folgernd Beweis. But this is very different from holding that we possess any faculty or power which assures us of God's existence and which is independent of, and superior to, the intellectual laws that regulate our assent to truth in general -- that in the religious sphere we can transcend those laws without confessing our belief in God to be irrational. Aber das ist ganz anders als die behaupten, dass wir über eine Fakultät oder Macht, die uns von Gott sichert die Existenz und das ist unabhängig von, und überlegen, die geistigen Gesetze, die regeln, unsere Zustimmung zu der Wahrheit im Allgemeinen -, dass in den religiösen Bereich können wir Über die Gesetze ohne bekennende unseren Glauben an Gott zu irrational. It is also true that a mere barren intellectual assent to the truth of God's existence -- and such an assent is conceivable -- falls very far short of what religious assent ought to be; that what is taught in revealed religion about the worthlessness of faith uninformed by charity has its counterpart in natural religion; and that practical Theism, if it pretends to be adequate, must appeal not merely to the intellect but to the heart and conscience of mankind and be capable of winning the total allegiance of rational creatures. Es ist auch wahr, dass eine bloße karge intellektuelle Zustimmung zu der Wahrheit von Gottes Existenz - und eine solche Zustimmung ist denkbar - fällt sehr weit entfernt von dem, was religiöse Zustimmung sollte; dass das, was gelehrt wird gezeigt, in der Religion über die Wertlosigkeit des Glaubens Uninformiert durch Nächstenliebe hat ihre Entsprechung in der natürlichen Religion, und dass die praktische Theismus, wenn er behauptet, dass eine ausreichende, muss sich nicht nur an den Intellekt, sondern auf das Herz und Gewissen der Menschheit und in der Lage zu gewinnen, die insgesamt Loyalität des rationalen Kreaturen. But here again we meet with exaggeration and confusion on the part of those Theists who would substitute for intellectual assent something that does not exclude but presupposes it and is only required to complement it. Aber hier treffen wir uns wieder mit Übertreibung und Verwirrung auf den Teil dieser Theists würde, die Zustimmung des geistigen Ersatz für etwas, das nicht aus, sondern setzt voraus, und es ist nur dann erforderlich, zu ergänzen. The truth and pertinency of these observations will be made clear by the following summary of the classical arguments for God's existence. Die Wahrheit und Angemessenheit dieser Beobachtungen wird deutlich gemacht werden, durch die folgenden Zusammenfassung der klassischen Argumente für die Existenz Gottes.

B. THEISTIC PROOFS B. theistischen Proofs

The arguments for God's existence are variously classified and entitled by different writers, but all agree in recognizing the distinction between a priori, or deductive, and a posteriori, or inductive reasoning in this connection. Die Argumente für die Existenz Gottes sind unterschiedlich klassifiziert und berechtigt, von verschiedenen Schriftstellern, aber alle einig in der Erkenntnis, die Unterscheidung zwischen a priori, oder deduktiv, und a posteriori, oder induktiven Argumentation in diesem Zusammenhang. And while all admit the validity and sufficiency of the latter method, opinion is divided in regard to the former. Und während alle zugeben, die Gültigkeit und die Angemessenheit der letzteren Methode, der Meinung ist, gliedert sich in Bezug auf die ehemalige. Some maintain that a valid a priori proof (usually called the ontological) is available; others deny this completely; while some others maintain an attitude of compromise or neutrality. Einige behaupten, dass eine gültige Beweis a priori (in der Regel dem Namen der ontologischen) ist verfügbar, andere leugnen diese vollständig, während einige andere pflegen eine Haltung der Kompromiss oder Neutralität. This difference, it should be observed, applies only to the question of proving God's actual existence; for, His self-existence being admitted, it is necessary to employ a priori or deductive inference in order to arrive at a knowledge of His nature and attributes, and as it is impossible to develop the arguments for His existence without some working notion of His nature, it is necessary to some extent to anticipate the deductive stage and combine the a priori with the a posteriori method. Dieser Unterschied, so sollte beachtet werden, bezieht sich nur auf die Frage des Nachweises der tatsächlichen Existenz Gottes, für Seine Existenz wird selbst eingeräumt, dass es notwendig ist, a priori zu beschäftigen oder deduktive Inferenz im Hinblick auf das Wissen über die Natur und seine Attribute , Und da es unmöglich ist, zu entwickeln, die Argumente für seine Existenz ohne einige arbeiten Sein Begriff der Natur, ist es notwendig, bis zu einem gewissen Grad zu antizipieren der deduktiven Phase und kombinieren die a priori mit der a posteriori-Methode. But no strictly a priori conclusion need be more than hypothetically assumed at this stage. Aber nicht unbedingt a priori Abschluss brauchen mehr als hypothetisch angenommen, in diesem Stadium.

1. A Posteriori Argument A posteriori Argument

St. Thomas (Summa Theologica I:2:3; Cont. Gent., I, xiii) and after him many scholastic writers advance the five following arguments to prove the existence of God: St. Thomas (Summa Theologica I: 2:3; Cont. Gent., I, xiii), und nach ihm viele Schriftsteller schulischen Voraus die fünf folgenden Argumente für die Existenz Gottes:

Motion, i.e. the passing from power to act, as it takes place in the universe implies a first unmoved Mover (primum movens immobile), who is God; else we should postulate an infinite series of movers, which is inconceivable. Motion, also die Weitergabe von Macht zu handeln, wie er findet im Universum impliziert eine erste ungerührt Mover (primum movens immobile), die Gott ist, sonst sollten wir Postulat einer unendlichen Reihe von Mover, der ist unvorstellbar. For the same reason efficient causes, as we see them operating in this world, imply the existence of a First Cause that is uncaused, i.e. that possesses in itself the sufficient reason for its existence; and this is God. Aus dem gleichen Grund effiziente Ursachen, wie wir sie sehen, die in dieser Welt, die an die Existenz eines Erste Ursache ist, dass nicht verursacht, das heißt, dass selbst besitzt in der ausreichenden Grund für seine Existenz, und das ist Gott. The fact that contingent beings exist, i.e. beings whose non-existence is recognized as possible, implies the existence of a necessary being, who is God. Die Tatsache, dass kontingenten Wesen existieren, dh Wesen, deren Nicht-Existenz ist anerkannt wie möglich zu gestalten, setzt die Existenz eines notwendig wird, wer Gott ist.

The graduated perfections of being actually existing in the universe can be understood only by comparison with an absolute standard that is also actual, i.e., an infinitely perfect Being such as God. Der Absolvent Vollkommenheiten des real existierenden in der Welt verstanden werden kann nur durch Vergleich mit einer absoluten Norm, die auch tatsächlich, dh, eine perfekte Being unendlich wie Gott. The wonderful order or evidence of intelligent design which the universe exhibits implies the existence of a supramundane Designer, who is no other than God Himself. Die wunderbare Ordnung oder Beweise für Intelligent Design, die das Universum Exponaten setzt die Existenz eines supramundane Designer, die kein anderer als Gott.

To these many Theists add other arguments: Um diese Theists viele weitere Argumente:

the common consent of mankind (usually described by Catholic writers as the moral argument), Die gemeinsame Zustimmung der Menschheit (in der Regel durch katholische Schriftsteller als moralische Argument),

from the internal witness of conscience to the supremacy of the moral law, and, therefore, to the existence of a supreme Lawgiver (this may be called the ethical argument, or Aus dem internen Zeuge des Gewissens an die moralische Überlegenheit des Gesetzes, und deshalb die Existenz eines obersten Lawgiver (dies ist die "ethische Argument, oder

from the existence and perception of beauty in the universe (the aesthetical argument). Von der Existenz und der Wahrnehmung von Schönheit in der Welt (die ästhetische Argument).

One might go on, indeed, almost indefinitely multiplying and distinguishing arguments; but to do so would only lead to confusion. Man könnte weitergehen, ja, fast unbegrenzt multipliziert und die Unterscheidung Argumente, dies zu tun, sondern würde nur zu Verwirrung führen.

The various arguments mentioned -- and the same is true of others that might be added -- are not in reality distinct and independent arguments, but only so many partial statements of one and the same general argument, which is perhaps best described as the cosmological. Die verschiedenen Argumente genannt - und das gilt auch für die anderen, die vielleicht hinzugefügt werden - sind nicht in der Realität, und die unabhängige Argumente, sondern nur so viele Aussagen teilweise ein und desselben allgemeinen Argument, die sich vielleicht am besten beschreiben als die kosmologischen . This argument assumes the validity of the principle of causality or sufficient reason and, stated in its most comprehensive form, amounts to this: that it is impossible according to the laws of human thought to give any ultimate rational explanation of the phenomena of external experience and of internal consciousness -- in other words to synthesize the data which the actual universe as a whole supplies (and this is the recognized aim of philosophy) -- unless by admitting the existence of a self-sufficient and self-explanatory cause or ground of being and activity, to which all these phenomena may be ultimately referred. Dieses Argument geht davon aus, die Gültigkeit des Prinzips der Kausalität oder ausreichender Grund, und in seiner umfassendsten Form, beläuft sich auf: dass es unmöglich ist, nach den Gesetzen des menschlichen Denkens zu geben, letztlich jeder rationalen Erklärung für die Phänomene der äußeren Erfahrung und Der inneren Bewusstsein - in anderen Worten, zu synthetisieren, die Daten, die die tatsächliche Universum als Ganzes liefert (und dies ist der anerkannte Ziel der Philosophie) - es sei denn, die Zulassung durch die Existenz eines autarken und selbsterklärende oder dazu führen, dass der Boden Seins und der Tätigkeit, zu der alle diese Phänomene können schließlich nach.

It is, therefore, mainly a question of method and expediency what particular points one may select from the multitude available to illustrate and enforce the general a posteriori argument. Es ist daher vor allem eine Frage der Methode und Zweckmäßigkeit, was insbesondere Punkte kann man wählen Sie aus der Vielzahl zur Verfügung zu veranschaulichen und die Durchsetzung der allgemeinen a posteriori Argument. For our purpose it will suffice to state as briefly as possible Für unsere Zwecke genügt es zu Staat so kurz wie möglich

the general argument proving the self-existence of a First Cause, Die allgemeine Argument, die die Selbst-Existenz eines Erste Ursache,

the special arguments proving the existence of an intelligent Designer and of a Supreme Moral Ruler, and Die spezielle Argumente, die die Existenz eines intelligenten Designer und einer Moral Supreme Ruler,

the confirmatory argument from the general Consent of mankind. Die bestätigende Argument von der allgemeinen Zustimmung der Menschheit.

(a) The general causality argument (A) Die allgemeine Kausalität Argument

We must start by assuming the objective certainty and validity of the principle of causality or sufficient reason -- an assumption upon which the value of the physical sciences and of human knowledge generally is based. Wir müssen beginnen, vorausgesetzt, das Ziel und der Gültigkeit des Prinzips der Kausalität oder hinreichender Grund - eine Annahme, auf die sich der Wert der physikalischen Wissenschaften und des menschlichen Wissens ist in der Regel basieren. To question its objective certainty, as did Kant, and represent it as a mere mental a priori, or possessing only subjective validity, would open the door to subjectivism and universal scepticism. Zur Frage seiner objektiven Gewissheit, als Kant dies tat, und stellen ihn als bloße geistige a priori, oder nur subjektive Gültigkeit besitzt, würde die Tür öffnen zu Subjektivismus und universelle Skepsis. It is impossible to prove the principle of causality, just as it is impossible to prove the principle of contradiction; but it is not difficult to see that if the former is denied the latter may also be denied and the whole process of human reasoning declared fallacious. Es ist unmöglich zu beweisen, das Prinzip der Kausalität, so wie es unmöglich ist, zu beweisen, das Prinzip der Widerspruch, aber es ist nicht schwer zu sehen, dass, wenn die ehemaligen verweigert diese kann auch verweigert werden, und der gesamte Prozess der menschlichen Argumentation erklärt trügerisch . The principle states that whatever exists or happens must have a sufficient reason for its existence or occurrence either in itself or in something else ; in other words that whatever does not exist of absolute necessity - whatever is not self-existent -- cannot exist without a proportionate cause external to itself; and if this principle is valid when employed by the scientist to explain the phenomena of physics it must be equally valid when employed by the philosopher for the ultimate explanation of the universe as a whole. Das Prinzip besagt, dass alles, was existiert oder passiert, muss ein ausreichender Grund für ihre Existenz oder das Auftreten entweder in sich selbst oder in etwas anderes, mit anderen Worten, dass alles, was nicht vorhanden ist der absolute Notwendigkeit - was sich nicht selbst-existent - kann nicht existieren ohne Ursache externen Verhältnis zu sich selbst, und wenn dieses Prinzip gilt, wenn bei der Wissenschaftler zu erklären, die Phänomene der Physik muss gleichermaßen gültig, wenn sie von den Beschäftigten Philosoph für die ultimative Erklärung des Universums als Ganzes. In the universe we observe that certain things are effects, i.e. they depend for their existence on other things, and these again on others; but, however far back we may extend this series of effects and dependent causes, we must, if human reason is to be satisfied, come ultimately to a cause that is not itself an effect, in other words to an uncaused cause or self-existent being which is the ground and cause of all being. Im Universum beobachten wir, dass bestimmte Dinge sind Effekte, dh, sie sind für ihre Existenz auf andere Dinge, und diese wieder auf andere, aber jedoch weit zurück können wir diese Reihe von Auswirkungen und Ursachen abhängig, wir müssen, wenn die menschliche Vernunft ist Zufrieden zu sein, kommt letztendlich zu einer Sache, die nicht selbst einen Effekt, mit anderen Worten zu einem nicht verursacht oder verursachen Selbst-existent ist, ist der Grund und Boden allen Seins. And this conclusion, as thus stated, is virtually admitted by agnostics and Pantheists, all of whom are obliged to speak of an eternal something underlying the phenomenal universe, whether this something be the "Unknown", or the "Absolute", or the "Unconscious", or "Matter" itself, or the "Ego", or the "Idea" of being, or the "Will"; these are so many substitutes for the uncaused cause or self-existent being of Theism. Und diese Schlussfolgerung, so erklärte, ist praktisch Zulassung von Agnostiker und Pantheists, von denen alle verpflichtet sind, zu sprechen, der eine ewige etwas hinter dem phänomenalen Universums, unabhängig davon, ob diese etwas als "Unbekannt", oder die "Absolute", oder die " Unconscious "oder" Materie "selbst, oder das" Ego ", oder die" Idee "des Seins, oder" Will ", das sind so viele Ersatz für die nicht verursacht oder verursachen Selbst-existent, der Theismus. What anti-Theists refuse to admit is not the existence of a First Cause in an indeterminate sense, but the existence of an intelligent and free First Cause, a personal God, distinct from the material universe and the human mind. Was Anti-Theists weigern sich zuzugeben ist nicht die Existenz eines Erste Ursache in einer unbestimmten Sinn, aber die Existenz eines intelligenten und kostenlos Erste Ursache, einen persönlichen Gott, die sich von der materiellen Welt und dem menschlichen Geist. But the very same reason that compels us to postulate a First Cause at all requires that this cause should be a free and intelligent being. Aber dem gleichen Grund, zwingt uns zum Postulat ein Erste Ursache erfordert, dass alle an diesem Anlass sollte eine freie und intelligente Wesen. The spiritual world of intellect and free will must be recognized by the sane philosopher to be as real as the world of matter; man knows that he has a spiritual nature and performs spiritual acts as clearly and as certainly as he knows that he has eyes to see with and ears to hear with; and the phenomena of man's spiritual nature can only be explained in one way -- by attributing spirituality, i.e. intelligence and free will, to the First Cause, in other words by recognizing a personal God. Die spirituelle Welt der Intellekt und freiem Willen, muss anerkannt werden von der sane Philosoph so real wie die Welt der Materie, der Mensch weiß, dass er ein spirituelles Wesen und führt spirituellen Handlungen so klar und so sicher, wie er weiß, dass er die Augen zu Sehen und Ohren zu hören, und die Phänomene der spirituellen Natur des Menschen lassen sich nur erklären, in einer Art und Weise -, indem man Spiritualität, dh Intelligenz und freiem Willen, die Erste Ursache, das heißt von der Erkenntnis, einen persönlichen Gott. For the cause in all cases must be proportionate to the effect, i.e. must contain somehow in itself every perfection of being that is realized in the effect. Für die dazu führen, dass in allen Fällen müssen in einem angemessenen Verhältnis zu dem Effekt, dh muss sich jeder irgendwie in Perfektion des Seins ist klar, dass in der Wirkung.

The cogency of this argument becomes more apparent if account be taken of the fact that the human species had its origin at a comparatively late period in the history of the actual universe. Die Stichhaltigkeit dieser Argumentation wird deutlich, wenn berücksichtigt wird die Tatsache, dass die Spezies Mensch hatte seinen Ursprung in einem vergleichsweise späten Periode in der Geschichte der tatsächlichen Universums. There was a time when neither man nor any other living thing inhabited this globe of ours; and without pressing the point regarding the origin of life itself from inanimate matter or the evolution of man's body from lower organic types, it may be maintained with absolute confidence that no explanation of the origin of man's soul can be made out on evolutionary lines, and that recourse must be had to the creative power of a spiritual or personal First Cause. Es gab eine Zeit, da weder Mensch noch andere Lebewesen bewohnt diese Welt von uns, und ohne Drücken der Punkt über den Ursprung des Lebens selbst aus unbelebter Materie und der Evolution des menschlichen Körpers von niedrigeren organischen Formen, es kann beibehalten werden, mit einer absoluten Vertrauen Dass keine Erklärung für den Ursprung der menschlichen Seele kann sich auf evolutionäre Linien, und dass der Rückgriff muss mussten die Schaffenskraft einer geistigen oder persönlichen Erste Ursache. It might also be urged, as an inference from the physical theories commonly accepted by present-day scientists, that the actual organization of the material universe had a definite beginning in time. Es könnte sich auch nachdrücklich aufgefordert, als Inferenz aus der physikalischen Theorien allgemein akzeptiert heutigen Wissenschaftler, dass die tatsächliche Organisation des materiellen Universums, hatte eine bestimmte Zeit ab. If it be true that the goal towards which physical evolution is tending is the uniform distribution of heat and other forms of energy, it would follow clearly that the existing process has not been going on from eternity; else the goal would have been reached long ago. Wenn es wahr sein, dass das Ziel, auf die körperliche Entwicklung ist tendenziell ist die gleichmäßige Verteilung von Wärme und andere Formen der Energie, es würde deutlich, dass die bestehenden Prozess hat nicht schon von Ewigkeit; sonst das Ziel erreicht hätte längst . And if the process had a beginning, how did it originate? Und wenn der Prozess war ein Anfang, wie ist sie entstanden? If the primal mass was inert and uniform, it is impossible to conceive how motion and differentiation were introduced except from without, while if these are held to be coeval with matter, the cosmic process, which is ex hypothesi is temporal, would be eternal, unless it be granted that matter itself had a definite beginning in time. Wenn die ursprüngliche Masse war inert und einheitlich, es unmöglich ist, zu begreifen, wie Bewegungs-und Differenzierung eingeführt wurden, ohne Ausnahme aus, wenn diese stattfinden werden gleichzeitig mit Materie, die kosmische Prozess, der Ex hypothesi ist zeitlich, wäre das ewige, Es sei denn, es ist selbstverständlich, dass Materie selbst hatte einen definitiven Anfang in der Zeit.

But the argument, strictly speaking, is conclusive even if it be granted that the world may have existed from eternity, in the sense, that is, that, no matter how far back one may go, no point of time can be reached at which created being was not already in existence. Aber das Argument, streng genommen, ist schlüssig, auch wenn sie gewährt werden, dass die Welt möglicherweise existierte von Ewigkeit, in dem Sinne, das heißt, dass, egal wie weit kann man gehen, keinen Sinn, der Zeit erreicht werden können, bei denen Erstellt wurde, nicht existiert. In this sense Aristotle held matter to be eternal and St. Thomas, while denying the fact, admitted the possibility of its being so. In diesem Sinne Aristoteles hielt Angelegenheit zu ewigen und St. Thomas, während die Tatsache leugnen, räumte die Möglichkeit der so. But such relative eternity is nothing more in reality than infinite or indefinite temporal duration and is altogether different from the eternity we attribute to God. Aber solche relative Ewigkeit ist nichts mehr in der Realität als unendlich oder zeitlich unbestimmte Dauer und ist ganz anders als die Ewigkeit Attribut wir zu Gott. Hence to admit that the world might possibly be eternal in this sense implies no denial of the essentially finite and contingent character of its existence. Daher zugeben, dass die Welt möglicherweise ewig in diesem Sinne bedeutet, keine Verweigerung der wesentlichen endliche und ungewissen Charakter seiner Existenz. On the contrary it helps to emphasize this truth, for the same relation of dependence upon a self-existing cause which is implied in the contingency of any single being is implied a fortiori in the existence of an infinite series of such beings, supposing such a series to be possible. Im Gegenteil: es hilft, diese Wahrheit zu betonen, für die gleiche Verhältnis der Abhängigkeit von einer selbst dazu führen, dass die bestehenden stillschweigend in der Kontingenz von einem einzigen Wesen implizite a fortiori auf die Existenz einer unendlichen Reihe von solchen Wesen, unterstellt, ein solches Serie möglich sein. Nor can it be maintained with Pantheists that the world, whether of matter or of mind or of both, contains within itself the sufficient reason of its own existence. Auch kann es sein, gepflegt mit Pantheists, dass die Welt, unabhängig davon, ob der Materie oder des Geistes oder beides, enthält in sich die hinreichender Grund, von seiner eigenen Existenz. A self-existing world would exist of absolute necessity and would be infinite in every kind of perfection; but of nothing are we more certain than that the world as we know it, in its totality as well as in its parts, realizes only finite degrees of perfection. Ein Selbst-bestehenden Welt existieren würde der absoluten Notwendigkeit und wäre unendlich in jeder Art von Perfektion, aber nichts desto sicherer sind wir, als dass die Welt, wie wir sie kennen, in ihrer Gesamtheit als auch in seine Teile realisiert nur endliche Grad Der Perfektion. It is a mere contradiction in terms, however much one may try to cover up and conceal the contradiction by an ambiguous and confusing use of language, to predicate infinity of matter or of the human mind, and one or the other or both must be held by the Pantheist to be infinite. Es handelt sich um eine bloße Widerspruch in sich, aber viel kann man versuchen, Abdeckung nach oben und verdecken den Widerspruch von einem mehrdeutigen und verwirrenden Verwendung von Sprache, der Prädikat Unendlichkeit der Materie oder des menschlichen Geistes, und das eine oder das andere oder beides stattfinden müssen, Pantheist durch die unendlich zu sein. In other words the distinction between the finite and the infinite must be abolished and the principle of contradiction denied. In anderen Worten, die Unterscheidung zwischen der Endlichkeit und Unendlichkeit muss abgeschafft werden, und der Grundsatz der Widerspruch abgelehnt. This criticism applies to every variety of Pantheism strictly so called, while crude, materialistic Pantheism involves so many additional and more obvious absurdities that hardly any philosopher deserving of the name will be found to maintain it in our day. Diese Kritik gilt für jede Sorte von sogenannten Pantheismus streng, während Rohöl, materialistischen Pantheismus beinhaltet so viele zusätzliche und Absurditäten offensichtlich, dass kaum ein Philosoph verdient den Namen gefunden werden, um sie in unsere Tage. On the other hand, as regards idealistic Pantheism, which enjoys a considerable vogue in our day, it is to be observed in the first place that in many cases this is a tendency rather than a formal doctrine, that it is in fact nothing more than a confused and perverted form of Theism, based especially upon an exaggerated and one-sided view of Divine immanence (see below, iii). Auf der anderen Seite, im Hinblick auf die idealistische Pantheismus, der genießt eine erhebliche vogue in unseren Tag, es ist zu beobachten in erster Linie, dass in vielen Fällen ist dies eine Tendenz, eher als eine formale Doktrin, dass es sich in Wirklichkeit nichts weiter als Eine konfuse und pervertierte Form von Theismus, basiert vor allem auf eine übertriebene und einseitige Sicht der göttlichen Immanenz (siehe unten, iii). And this confusion works to the advantage of Pantheism by enabling it to make a specious appeal to the very arguments which justify Theism. Und diese Verwirrung Arbeiten zum Vorteil der Pantheismus, indem es dem Unternehmen ermöglicht, ein geräumiges Appell an die Argumente, die sehr rechtfertigen Theismus. Indeed the whole strength of the pantheistic position as against Atheism lies in what it holds in common with Theism; while, on the other hand, its weakness as a world theory becomes evident as soon as it diverges from or contradicts Theism. Denn die ganze Stärke der pantheistic Position als gegen Atheismus liegt in dem, was sie gemeinsam mit Theismus, während auf der anderen Seite, ihre Schwäche als Welt-Theorie wird deutlich, sobald er sich aus oder im Widerspruch zu Theismus. Whereas Theism, for example, safeguards such primary truths as the reality of human personality, freedom, and moral responsibility, Pantheism is obliged to sacrifice all these, to deny the existence of evil, whether physical or moral, to destroy the rational basis of religion, and, under pretence of making man his own God, to rob him of nearly all his plain, common sense convictions and of all his highest incentives to good conduct. Während Theismus, zum Beispiel, solche Garantien primäre Wahrheiten als die Realität der menschlichen Persönlichkeit, der Freiheit und der moralischen Verantwortung, Pantheismus ist verpflichtet, alle diese Opfer, zu leugnen die Existenz des Bösen, ob physische oder moralische, zu zerstören, die rationale Grundlage der Religion , Und unter Vortäuschung von Mensch zu seinem eigenen Gott, zu rauben ihm fast alle seine einfachen, gemeinsamen Überzeugungen und Sinn aller seiner höchsten Anreize für gutes Verhalten. The philosophy which leads to such results cannot but be radically unsound. Die Philosophie, die dazu führen, dass diese Ergebnisse nicht, sondern werden radikal unzuverlässig.

(b) The argument from design (B) Das Argument von der Konzeption

The special argument based on the existence of order or design in the universe (also called the teleological argument) proves immediately the existence of a supramundane mind of vast intelligence, and ultimately the existence of God. Die spezielle Argument stützt sich auf die Existenz von Ordnung oder die Gestaltung des Universums (auch als teleologische Argument) sofort beweist die Existenz eines supramundane Geist der großen Intelligenz, und letztlich die Existenz Gottes. This argument is capable of being developed at great length, but it must be stated here very briefly. Dieses Argument ist in der Lage, die Entwicklung von Lösungen auf sehr ausführlich, aber man muss hier sehr kurz. It has always been a favourite argument both with philosophers and with popular apologists of Theism; and though, during the earlier excesses of enthusiasm for or against Darwinianism, it was often asserted or admitted that the evolutionary hypothesis had overthrown the teleological argument, it is now recognized that the very opposite is true, and that the evidences of design which the universe exhibits are not less but more impressive when viewed from the evolutionary standpoint. Es war schon immer ein beliebtes Argument sowohl mit Philosophen und mit populären Apologeten der Theismus, und wenn, während der Exzesse des früheren Enthusiasmus für oder gegen Darwinianism, es wurde oft behauptet, und räumte ein, dass die evolutionäre Hypothese umgestürzt hatte die teleologische Argument, es ist jetzt Erkannt, dass genau das Gegenteil wahr ist, und dass die Beweise des Designs, die das Universum Exponate sind nicht weniger, sondern mehr beeindruckend, wenn man sie aus Sicht der Evolution. To begin with particular examples of adaptation which may be appealed to in countless number -- the eye, for instance, as an organ of sight is a conspicuous embodiment of intelligent purpose -- and not less but more so when viewed as the product of an evolutionary process rather than the immediate handiwork of the Creator. Zunächst insbesondere Beispiele für die Anpassung angefochten werden kann, um in unzähligen Anzahl - das Auge, zum Beispiel, als ein Organ der Anblick ist ein auffällig Verkörperung von intelligenten Zweck - und nicht weniger, sondern mehr noch, wenn sie als Produkt eines Evolutionären Prozess und nicht als unmittelbarer Handarbeit des Schöpfers. There is no option in such cases between the hypothesis of a directing intelligence and that of blind chance, and the absurdity of supposing that the eye originated suddenly by a single blind chance is augmented a thousand-fold by suggesting that it may be the product of a progressive series of such chances. Es gibt keine Möglichkeit, in solchen Fällen zwischen der Hypothese einer Regie Intelligenz und dass der blinde Zufall, und die Absurdität unterstelle, dass das Auge entstand plötzlich durch eine einzige Chance ist blind Augmented tausend-fach durch was darauf hindeutet, dass es möglicherweise das Produkt Eine progressive Reihe solcher Chancen. "Natural selection", "survival of the fittest", and similar terms merely describe certain phases in the supposed process of evolution without helping the least to explain it; and as opposed to teleology they mean nothing more than blind chance. "Natürliche Selektion", "Survival of the fittest", und ähnliche Begriffe beschreiben nur bestimmte Phasen, in der angeblich Prozess der Evolution, ohne die Unterstützung der am wenigsten um es zu erklären, und im Gegensatz zu Teleologie sie bedeuten nichts mehr, als blinde Zufall. The eye is only one of the countless examples of adaptation to particular ends discernible in every part of the universe, inorganic as well as organic; for the atom as well as the cell contributes to the evidence available. Das Auge ist nur eines der zahllosen Beispiele für die Anpassung an den Enden erkennbar, insbesondere in jedem Teil des Universums, anorganische als auch organisch, für die das Atom als auch die Zelle einen Beitrag zu den Beweismitteln zur Verfügung. Nor is the argument weakened by our inability in many cases to explain the particular purpose of certain structures or organisms. Auch ist das Argument geschwächt durch unsere Unfähigkeit in vielen Fällen zu erklären, die von bestimmten Zweck bestimmte Strukturen oder Organismen. Our knowledge of nature is too limited to be made the measure of nature's entire design, while as against our ignorance of some particular purposes we are entitled to maintain the presumption that if intelligence is anywhere apparent it is dominant everywhere. Unser Wissen über die Natur ist zu begrenzt, um sich aus der Natur der Maßnahme für die gesamte Konzeption, während die gegen unsere Ignoranz einiger besondere Zwecke sind wir berechtigt, die Vermutung, dass, wenn Intelligenz ist überall erkennbar ist dominant überall. Moreover, in our search for particular instances of design we must not overlook the evidence supplied by the harmonious unity of nature as a whole. Darüber hinaus ist in unserer Suche nach bestimmten Instanzen des Designs dürfen wir nicht übersehen, die gelieferten Nachweise, indem die harmonische Einheit von Natur als Ganzes. The universe as we know it is a cosmos, a vastly complex system of correlated and interdependent parts, each subject to particular laws and all together subject to a common law or a combination of laws as the result of which the pursuit of particular ends is made to contribute in a marvellous way to the attainment of a common purpose; and it is simply inconceivable that this cosmic unity should be the product of chance or accident. Das Universum, wie wir wissen, es ist ein Kosmos, ein komplexes System von stark korreliert und miteinander Teilen, die jeweils unter bestimmten Gesetzen und alle zusammen in einem gemeinsamen Gesetz oder eine Kombination von Gesetzen als Folge davon die Verfolgung endet, ist insbesondere aus Beitrag in eine wunderbare Art und Weise zur Erreichung eines gemeinsamen Zweck, und es ist einfach undenkbar, dass diese kosmische Einheit sollte das Produkt des Zufalls oder eines Unfalls. If it be objected that there is another side to the picture, that the universe abounds in imperfections -- maladjustments, failures, seemingly purposeless waste -- the reply is not far to seek. Wenn es dagegen, dass es eine andere Seite auf das Bild, dass das Universum überreiche Unvollkommenheiten - maladjustments, Ausfälle, scheinbar zwecklos Abfälle - die Antwort ist nicht weit zu suchen. For it is not maintained that the existing world is the best possible, and it is only on the supposition of its being so that the imperfections referred to would be excluded. Denn es ist nicht behauptet, dass die bestehende Welt ist die beste Möglichkeit, und es ist nur auf die nach seiner Vermutung, so dass die genannten Mängel würde ausgeschlossen werden. Admitting without exaggerating their reality -- admitting, that is, the existence of physical evil -- there still remains a large balance on the side of order and harmony, and to account for this there is required not only an intelligent mind but one that is good and benevolent, though so far as this special argument goes this mind might conceivably be finite. Zugeben, ohne zu übertreiben, ihre Realität - die Zulassung, das heißt, die Existenz der physischen Übel - es ist immer noch ein großes Gleichgewicht auf der Seite von Ordnung und Harmonie, zur Rechenschaft zu ziehen und dafür gibt es nicht nur einen intelligenten Geist, aber das ist ein Gute und wohlwollende, aber so weit wie dieser besonderen Geist dieses Argument geht vermutlich werden endlich. To prove the infinity of the world's Designer it is necessary to fall back on the general argument already explained and on the deductive argument to be explained below by which infinity is inferred from self-existence. Um zu beweisen, die Unendlichkeit der Welt der Designer ist es notwendig, sich auf das allgemeine Argument bereits erläutert und auf der deduktiven Argument wird erläutert, durch die Unendlichkeit wird aus Selbst-Existenz. Finally, by way of direct reply to the problem suggested by the objection, it is to be observed that, to appreciate fully the evidence for design, we must, in addition to particular instances of adaptation and to the cosmic unity observable in the world of today, consider the historical continuity of nature throughout indefinite ages in the past and indefinite ages to come. Schließlich, im Wege der direkten Antwort auf das Problem von der Einwand, es ist zu beobachten, dass zu schätzen voll die Beweise für die Planung, müssen wir in bestimmten Fällen zusätzlich zu der Anpassung und der kosmischen Einheit zu beobachten in der Welt der Heute, die historische Kontinuität der Natur ganz unbestimmte Altersgruppen in der Vergangenheit und unbestimmten Alters zu kommen. We do not and cannot comprehend the full scope of nature's design, for it is not a static universe we have to study but a universe that is progressively unfolding itself and moving towards the fulfilment of an ultimate purpose under the guidance of a master mind. Wir sind nicht und können nicht verstehen, die volle Tragweite der Natur Design, für die es sich nicht um eine statische Universum wir haben zu studieren, sondern ein Universum, das die schrittweise Entfaltung und bewegte sich in Richtung auf die Erfüllung der ultimative Zweck unter der Anleitung eines Meisters Geist. And towards that purpose the imperfect as well as the perfect -- apparent evil and discord as well as obvious good order -- may contribute in ways which we can but dimly discern. Und zu diesem Zweck den Konjunktiv als auch die perfekte - scheinbare Übel und Zwietracht sowie offensichtliche guten Auftragslage - beitragen können, in einer Art und Weise, die wir erkennen können, aber spärlich. The well-balanced philosopher, who realizes his own limitations in the presence of nature's Designer, so far from claiming that every detail of that Designer's purpose should at present be plain to his inferior intelligence, will be content to await the final solution of enigmas which the hereafter promises to furnish. Die ausgewogene Philosoph, der seine eigenen Grenzen bewusst, in der Präsenz der Natur Designer, die weit von der Behauptung, dass jedes Detail, dass der Designer's Zweck sollte es derzeit schlicht zu seinem minderwertig Intelligenz, werden Inhalte erwarten die endgültige Lösung der Rätsel, Das Jenseits verspricht zu liefern.

(c) The argument from conscience (C) Das Argument aus Gewissens -

To Newman and others the argument from conscience, or the sense of moral responsibility, has seemed the most intimately persuasive of all the arguments for God's existence, while to it alone Kant allowed an absolute value. Um Newman und anderen das Argument aus Gewissensgründen, oder das Gefühl der moralischen Verantwortung, hat offenbar die meisten eng Überzeugungskraft der Argumente für die Existenz Gottes, während sie allein zu Kant erlaubt einen absoluten Wert. But this is not an independent argument, although, properly understood, it serves to emphasize a point in the general a posteriori proof which is calculated to appeal with particular force to many minds. Aber das ist nicht ein unabhängiges Argument, obwohl, richtig verstanden, es dient dazu, einen Punkt hervorheben, die in der Regel eine nachträgliche Nachweis, der berechnet wird, einen Rechtsbehelf mit besonderer Kraft zu vielen Köpfen. It is not that conscience, as such, contains a direct revelation or intuition of God as the author of the moral law, but that, taking man's sense of moral responsibility as a phenomenon to be explained, no ultimate explanation can be given except by supposing the existence of a Superior and Lawgiver whom man is bound to obey. Es ist nicht so, dass Gewissen, die als solche eine unmittelbare Offenbarung oder Intuition von Gott als Autor der moralische Gesetz, sondern dass die Menschen das Gefühl der moralischen Verantwortung als ein Phänomen zu erklären, keine endgültige Erklärung geben kann, außer, indem ich unterstelle, Die Existenz eines Superior und Lawgiver denen der Mensch ist verpflichtet zu gehorchen. And just as the argument from design brings out prominently the attribute of intelligence, so the argument from science brings out the attribute of holiness in the First Cause and self-existent Personal Being with whom we must ultimately identify the Designer and the Lawgiver. Und ebenso wie das Argument vom Design bringt prominent das Attribut der Intelligenz, so das Argument aus der Wissenschaft bringt das Attribut der Heiligkeit in der Ersten Ursache und Selbst-existent Persönliche Being, mit denen wir müssen letztlich die Designer und die Lawgiver.

(d) The argument from universal consent (D) Das Argument von universellen Zustimmung

The confirmatory argument based on the consent of mankind may be stated briefly as follows: mankind as a whole has at all times and everywhere believed and continues to believe in the existence of some superior being or beings on whom the material world and man himself are dependent, and this fact cannot be accounted for except by admitting that this belief is true or at least contains a germ of truth. Die bestätigende Argument stützt sich auf die Zustimmung der Menschen kann kurz wie folgt erklärt: die Menschheit als Ganzes hat zu allen Zeiten und überall geglaubt und glauben weiterhin an die Existenz von einigen überlegenen Wesen oder Wesen, von denen die materielle Welt und der Mensch selbst sind abhängig , Und diese Tatsache kann nicht berücksichtigt werden, es sei denn, dass durch die Aufnahme dieser Glaube wahr ist oder zumindest ein Keim der Wahrheit. It is admitted of course that Polytheism, Dualism, Pantheism, and other forms of error and superstition have mingled with and disfigured this universal belief of mankind, but this does not destroy the force of the argument we are considering. Es ist natürlich zugelassen, dass Polytheism, Dualismus, Pantheismus und andere Formen der Fehler-und Aberglaube haben entstellt und vermischte sich mit dem Glauben, diese universelle der Menschheit, aber nicht zerstören, die Kraft des Arguments wir erwägen. For at least the germinal truth which consists in the recognition of some kind of deity is common to every form of religion and can therefore claim in its support the universal consent of mankind. Für mindestens die Keimbahn, die Wahrheit besteht in der Anerkennung der eine Art Gottheit gemeinsam ist jede Form von Religion und kann daher behaupten, in ihrer Unterstützung der universellen Zustimmung der Menschheit. And how can this consent be explained except as a result of the perception by the minds of men of the evidence for the existence of deity? Und wie können diese Zustimmung erklärt werden, sondern nur als Ergebnis der Wahrnehmung durch den Köpfen der Männer der Beweise für die Existenz der Gottheit? It is too large a subject to be entered upon here -- the discussion of the various theories that have been advanced to account in some other way for the origin and universality of religion; but it may safely be said that, abstracting from revelation, which need not be discussed at this stage, no other theory will stand the test of criticism. Es ist ein Thema, zu groß, um hier eingegeben werden, auf - die Diskussion der verschiedenen Theorien, die seit fortgeschritten, Konto in einer anderen Art und Weise für die Herkunft und die Universalität der Religion, aber es kann sicher gesagt werden, dass, Abstrahieren von Offenbarung, die Muss nicht diskutiert werden zu diesem Zeitpunkt keine andere Theorie wird die Probe der Kritik. And, assuming that this is the best explanation philosophy has to offer, it may further be maintained that this consent of mankind tells ultimately in favour of Theism. Und, da davon ausgegangen wird, dass dies die beste Erklärung Philosophie zu bieten hat, kann er weiter aufrechterhalten werden, dass diese Zustimmung der Menschheit erzählt letztlich zugunsten der Theismus. For it is clear from history that religion is liable to degenerate, and has in many instances degenerated instead of progressing; and even if it be impossible to prove conclusively that Monotheism was the primitive historical religion, there is nevertheless a good deal of positive evidence adducible in support of this contention. Denn es ist klar, dass die Religion aus der Geschichte haftet zu degenerieren, und hat in vielen Fällen degenerierten statt Fortschritte, und auch wenn es unmöglich ist schlüssig zu beweisen, dass Monotheismus war die historische primitive Religion ist, besteht doch ein großer Teil der positiven Beweise adducible Zur Unterstützung dieser Behauptung. And if this be the true reading of history, it is permissible to interpret the universality of religion as witnessing implicitly to the original truth which, however much obscured it may have become, in many cases could never be entirely obliterated. Und wenn dies der wahre Lesung der Geschichte, ist es zulässig, interpretieren die Universalität der Religion als Zeugen implizit auf die ursprüngliche Wahrheit, die jedoch viel verdeckt, kann es sich in vielen Fällen konnte nie völlig ausgelöscht. But even if the history of religion is to read as a record of progressive development one ought in all fairness, in accordance with a well-recognized principle, to seek its true meaning and significance not at the lowest but at the highest point of development; and it cannot be denied that Theism in the strict sense is the ultimate form which religion naturally tends to assume. Aber selbst wenn man die Geschichte der Religion ist zu lesen, wie ein Verzeichnis der fortschreitenden Entwicklung sollte ein in allen Fairness, in Übereinstimmung mit einem anerkannten Grundsatz, um ihren wahren Sinn und Bedeutung nicht im geringsten, aber auf dem höchsten Punkt der Entwicklung; Und es kann nicht geleugnet werden, dass Theismus im engeren Sinne ist die ultimative Form, die Religion natürlich neigt zu der Annahme. If there have been and are today atheistic philosophers who oppose the common belief of mankind, these are comparatively few and their dissent only serves to emhasize more strongly the consent of normal humanity. Wenn es wurden und werden auch heute atheistischen Philosophen, die gegen den gemeinsamen Glauben an die Menschheit, das sind vergleichsweise wenige und ihre Dissens nur dazu dient, emhasize stärker die Zustimmung der normalen Menschlichkeit. Their existence is an abnormality to be accounted for as such things usually are. Ihre Existenz ist eine Anomalie, welche nach wie solche Dinge sind in der Regel. Could it be claimed on their behalf, individually or collectively, that in ability, education, character, or life they excel the infinitely larger number of cultured men who adhere on conviction to what the race at large has believed, then indeed it might be admitted that their opposition would be somewhat formidable. Könnte es sein, daß in ihrem Namen, einzeln oder gemeinsam, dass in Fähigkeit, Bildung, Charakter, Leben oder sie übertreffen die unendlich größere Zahl von kultivierten Männer, die aufgrund einer Verurteilung zu halten, was das Rennen auf große geglaubt hat, dann könnte es tatsächlich zugelassen werden Dass ihre Opposition wäre ziemlich eindrucksvoll. But no such claim can be made; on the contrary, if a comparison were called for it would be easy to make out an overwhelming case for the other side. Aber keine solche Forderung kann gemacht werden, im Gegenteil, wenn ein Vergleich nannte es wäre leicht zu machen, eine überwältigende Fall für die andere Seite. Or again, if it were true that the progress of knowledge had brought to light any new and serious difficulties against religion, there would, especially in view of the modern vogue of Agnosticism, be some reason for alarm as to the soundness of the traditional belief. Oder, wenn es stimmt, dass der Fortschritt des Wissens hatte ans Licht gebracht, und jede neue ernsthafte Schwierigkeiten gegen die Religion, es würde, vor allem im Hinblick auf die moderne Mode von Agnostizismus, die aus irgendeinem Grund zur Beunruhigung hinsichtlich der Solidität des traditionellen Glaubens . But so far is this from being the case that in the words of Professor Huxley -- an unsuspected witness -- "not a solitary problem presents itself to the philosophical Theist at the present day which has not existed from the time that philosophers began to think out the logical grounds and the logical consequences of Theism" (Life and Letters of Ch. Darwin by F. Darwin, II, p. 203). Aber bislang ist dies nicht der Fall, dass in den Worten von Professor Huxley - eine ungeahnte Zeuge - "nicht ein einsamer Problem stellt sich auf die philosophischen Theist in der heutigen Tage, das noch nicht existiert aus der Zeit, dass Philosophen begann zu denken, Die logischen Gründen und den logischen Folgen der Theismus "(Life and Letters of Ch. Darwin von F. Darwin, II, S. 203). Substantially the same arguments as are used today were employed by old-time sceptical Atheists in the effort to overthrow man's belief in the existence of the Divine, and the fact that this belief has withstood repeated assaults during so many ages in the past is the best guarantee of its permanency in the future. Wesentlich die gleichen Argumente, wie sie heute verwendet wurden angestellt alten Zeit skeptisch Atheisten in dem Bestreben, die auf den Sturz des Menschen den Glauben an die Existenz des Göttlichen, und die Tatsache, dass dieser Glaube hat widerstand wiederholten Angriffe während so viele Altersgruppen in der Vergangenheit ist die beste Garantie für die Dauerhaftigkeit in der Zukunft. It is too firmly implanted in the depths of man's soul for little surface storms to uproot it. Es ist noch zu fest implantiert in den Tiefen der menschlichen Seele für wenig Oberfläche Stürme zu entwurzeln.

2. A Priori, or Ontological, Argument A Priori, oder Ontological, Argument

This argument undertakes to deduce the existence of God from the idea of Him as the Infinite which is present to the human mind; but as already stated, theistic philosophers are not agreed as to the logical validity of this deduction. Dieses Argument verpflichtet sich Rückschlüsse auf die Existenz Gottes aus der Idee von ihm als dem Unendlichen, die vorhanden ist, um den menschlichen Geist, aber, wie bereits erwähnt, theistischen Philosophen sind nicht vereinbart, um die Gültigkeit dieses logische Folgerung. As stated by St. Anselm, the argument runs thus: The idea of God as the Infinite means the greatest Being that can be thought of, but unless actual existence outside the mind is included in this idea, God would not be the greatest conceivable Being since a Being that exists both in the mind as an object of thought, and outside the mind or objectively, would be greater than a Being that exists in the mind only; therefore God exists not only in the mind but outside of it. Wie bereits von St. Anselm, das Argument läuft so: Die Idee von Gott als dem Unendlichen bedeutet, dass der größte Being gedacht werden kann, es sei denn, sondern tatsächliche Existenz außerhalb der Geist ist in dieser Idee, Gott wäre nicht das größte denkbare Being Da ein Being existiert sowohl in den Köpfen als ein Objekt des Denkens, und außerhalb des Geistes oder objektiv, wäre mehr als ein Sein, existiert nur in den Köpfen, also Gott existiert nicht nur in den Köpfen, sondern auch außerhalb davon.

Descartes states the argument in a slightly different way as follows: Whatever is contained in a clear and distinct idea of a thing must be predicated of that thing; but a clear and distinct idea of an absolutely perfect Being contains the notion of actual existence; therefore since we have the idea of an absolutely perfect Being such a Being must really exist. Descartes-Staaten das Argument, auf eine etwas andere Art und Weise, wie folgt: Was ist in eine klare und deutliche Vorstellung von einer Sache muss ausgesagt, dass der Sache, aber eine klare und deutliche Vorstellung von einem absolut perfekten Being enthält den Begriff der tatsächlichen Existenz; daher Da haben wir die Idee, eine absolut perfekte Als eine solche Da muss wirklich existieren.

To mention a third form of statement, Leibniz would put the argument thus: God is at least possible since the concept of Him as the Infinite implies no contradiction; but if He is possible He must exist because the concept of Him involves existence. Zu erwähnen eine dritte Form der Anweisung, Leibniz würde das Argument so: Gott ist zumindest möglich, da der Begriff des Unendlichen, wie ihn bedeutet keinen Widerspruch, aber wenn Er es möglich Er muss existieren, weil das Konzept der Existenz Ihm geht. In St. Anselm's own day this argument was objected to by Gaunilo, who maintained as a reductio ad absurdum that were it valid one could prove by means of it the actual existence somewhere of an ideal island far surpassing in riches and delights the fabled Isles of the Blessed. In St. Anselm eigenen Tag dieses Argument wurde von Gaunilo widersprochen, die gepflegt als reductio ad absurdum geführt wurden, dass es ein gültiges könnte sich durch ihn die tatsächliche Existenz von irgendwo eine ideale Insel weit übertroffen und Reichtümer und Freuden, die sagenumwobenen Inseln Der Seligen. But this criticism however smart it may seem is clearly unsound, for it overlooks the fact that the argument is not intended to apply to finite ideals but only to the strictly infinite; and if it is admitted that we possess a true idea of the infinite, and that this idea is not self-contradictory, it does not seem possible to find any flaw in the argument. Aber diese Kritik jedoch smart mag es scheinen, ist klar unzuverlässig, für die es mit Blick auf die Tatsache, dass das Argument nicht für die Anwendung auf Finite-Ideale, sondern nur auf den streng unendlich, und wenn es zugelassen, dass wir über eine echte Idee des unendlichen, Und dass diese Idee ist nicht selbstverständlich, widersprüchlich, es scheint nicht möglich zu finden, die Fehler in der Argumentation. Actual existence is certainly included in any true concept of the Infinite, and the person who admits that he has a concept of an Infinite Being cannot deny that he conceives it as actually existing. Die tatsächliche Existenz ist sicher in jeder echten Begriff des Unendlichen, und die Person, die zugibt, dass er ein Konzept für ein Infinite Being lässt sich nicht leugnen, dass er empfindet es als tatsächlich vorhanden. But the difficulty is with regard to this preliminary admission, which if challenged -- as it is in fact challenged by Agnostics -- requires to be justified by recurring to the a posteriori argument, i.e. to the inference by way of causality from contingency to self-existence and thence by way of deduction to infinity. Aber die Schwierigkeit besteht darin, im Hinblick auf diese vorläufige Zulassung, wenn herausgefordert, die - wie es in der Tat in Frage gestellt Agnostics - benötigt, um zu rechtfertigen, indem wiederkehrende der a posteriori Argument, dh auf den Weg durch die Inferenz der Kausalität von Kontingenz zur Selbsthilfe Existenz-und von dort durch die Möglichkeit des Vorsteuerabzugs bis unendlich. Hence the great majority of scholastic philosophers have rejected the ontological argument as propounded by St. Anselm and Descartes nor as put forward by Leibniz does it escape the difficulty that has been stated. Daraus ergibt sich die große Mehrheit der scholastischen Philosophen haben die ontologische Argument abgelehnt, da legte vor von St. Anselm und Descartes noch als vorgetragen von Leibniz hat er entkommen die Schwierigkeit, dass festgestellt wurde.

II. AS KNOWN THROUGH FAITH Auch bekannt durch den Glauben

("THE GOD OF REVELATION") ( "DIE GOTTESMUTTER VON REVELATION")

A. Sacred Scriptures A. Heilige Schrift

Neither in the Old or New Testament do we find any elaborate argumentation devoted to proving that God exists. Weder in der Alten oder Neuen Testament finden wir keine aufwendigen Argumentation widmet sich erweist, dass Gott existiert. This truth is rather taken for granted, as being something, for example, that only the fool will deny in his heart [Ps. Diese Wahrheit ist, sondern für selbstverständlich gehalten, als etwas, zum Beispiel, dass nur die Narren leugnen, wird in seinem Herzen [Ps. xiii (xiv), 1; lii (liii), 1]; and argumentation, when resorted to, is directed chiefly against polytheism and idolatry. Xiii (xiv), 1; lii (liii), 1]; und Argumentation, wenn neu, richtet sich hauptsächlich gegen den Polytheismus und Götzendienst. But in several passages we have a cursory appeal to some phase of the general cosmological argument: v.g. Aber in einigen Passagen haben wir einen Appell an einige flüchtige Phase der allgemeinen kosmologischen Argument: vg Ps. xviii (xix), 1, xciii (xciv), 5 sqq., Is., xli, 26 sqq.; II Mach., vii, 28, etc.; and in some few others -- Wis. xiii, 1-9; Rom., i, 18,20 -- the argument is presented in a philosophical way, and men who reason rightly are held to be inexcusable for failing to recognize and worship the one true God, the Author and Ruler of the universe. Xviii (xix), 1, xciii (xciv), 5 sqq. Ist., Xli, 26 sqq.; II Mach., Vii, 28, usw., und in einigen wenigen anderen - Wis xiii, 1-9 ; Rom., I, 18,20 - das Argument ist, die in einer philosophischen Weg, und Männer, die Grund zu Recht geführt werden unentschuldbar für ein Versäumnis zu erkennen und zu verehren den einzigen wahren Gott, der Autor und Herrscher des Universums.

These two latter texts merit more than passing attention. Diese beiden letztgenannten Texte verdienen mehr, als Aufmerksamkeit. Wis., xiii, 1-9 reads: Wis, xiii, 1-9 lautet:

But all men are vain in whom there is not the knowledge of God: and who by these good things that are seen, could not understand him that is, neither by attending to the works have acknowledged who was the workman: but have imagined either the fire, or the wind, or the swift air or the circle of the stars, or the great water, or the sun and moon, to be the gods that rule the world. Aber alle Männer sind vergeblich, bei denen es ist nicht das Wissen von Gott, und wer von diesen guten Sachen, die gesehen werden, konnte nicht verstehen, ist, dass er weder von der Teilnahme an den Arbeiten haben erkannt, der die Arbeiter aber vorstellen, haben Sie entweder die Feuer, der Wind, oder die rasche Luft-oder den Kreis der Sterne, oder das große Wasser, oder die Sonne und den Mond, zu den Göttern, die die Welt regieren. With whose beauty, if they, being delighted, took them to be gods: let them know how much the Lord of them is more beautiful than they: for the first author of beauty made all those things. Mit dessen Schönheit, wenn sie zu freuen, hat sie für Götter: lassen Sie sie wissen, wie viel der Herr von ihnen ist viel schöner, als sie zum ersten Autor der Schönheit, all diese Dinge. Or if they admired their power and effects, let them understand by them that he that made them, is mightier than they: for by the greatness of the beauty, and of the creature, the creator of them may be seen, so as to be known thereby. Oder wenn sie bewunderten ihre Macht und Wirkung, lassen Sie sie verstehen, dass er von ihnen, dass sie, mächtiger ist als sie: für die Größe von der Schönheit und der Kreatur, der Schöpfer von ihnen gesehen werden können, damit sie in der Damit bekannt. But yet as to these they are less to be blamed. Aber noch als diese sind sie weniger verantwortlich gemacht werden. For they perhaps err, seeking God, and desirous to find him. Für sie vielleicht irren, auf der Suche nach Gott, und dem Wunsche ihn zu finden. For being conversant among his works, they search: and they are persuaded that the things are good which are seen. Für die Vertrautheit zwischen seiner Werke, die sie suchen, und sie sind überzeugt, dass die Dinge gut sind, die gesehen werden. But then again they are not to be pardoned. Aber dann sind sie wieder nicht begnadigt zu werden. For if they were able to know so much as to make a judgment of the world: how did they not more easily find out the Lord thereof? Denn wenn sie in der Lage sind zu wissen, so viel zu machen, wie ein Urteil der Welt: wie haben sie nicht mehr ganz einfach herausfinden, der Herr davon?

Here it is clearly taught Hier ist es eindeutig gelehrt,

that the phenomenal or contingent world -- the things that are seen -- requires a cause distinct from and greater than itself or any of its elements; Dass die phänomenale oder bedingte Welt - die Dinge, die gesehen werden - dazu führen, dass eine Trennung und größer als selbst oder eines seiner Elemente;

that this cause who is God is not unknowable, but is known with certainty not only to exist but to possess in Himself, in a higher degree, whatever beauty, strength, or other perfections are realized in His works, that this conclusion is attainable by the right exercise of human reason, without reference to supernatural revelation, and that philosophers, therefore, who are able to interpret the world philosophically, are inexcusable for their ignorance of the true God, their failure, it is implied, being due rather to lack of good will than to the incapacity of the human mind. Dass dies dazu führen, dass, wer Gott ist nicht unwissend, ist aber mit Sicherheit nicht nur zu bestehen, sondern zu besitzen und sich in einem höheren Maß, was Schönheit, Stärke oder andere Vollkommenheiten sind in seinen Werken, dass diese Schlussfolgerung ist erreichbar von Die richtige Ausübung der menschlichen Vernunft, ohne Überweisung an übernatürliche Offenbarung, und dass Philosophen, also, die in der Lage sind, die Welt zu interpretieren, philosophisch, sind unentschuldbar für ihre Unwissenheit über den wahren Gott, ihr Versagen, es wird angedeutet, dass eher aufgrund des Fehlens Des guten Willens als auf die Unfähigkeit des menschlichen Geistes.

Substantially the same doctrine is laid down more briefly by St. Paul in Romans 1:18-20: Wesentlichen die gleiche Doktrin festgelegt ist mehr kurz von St. Paul in Römer 1:18-20:

For the wrath of God is revealed from heaven against all ungodliness and injustice of those men that detain the truth of God in injustice: because that which is known of God is manifest in them. Für den Zorn Gottes wird vom Himmel herab offenbart gegen alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, hält die Wahrheit Gottes in Ungerechtigkeit, weil bekannt ist, dass die von Gott manifestiert sich in ihnen. For God hath manifested it unto them. Denn Gott hat es ihnen manifestiert. For the invisible things of him, from the creation of the world, are clearly seen, being understood by the things that are made, his eternal power also and divinity: so that they are inexcusable. Für die unsichtbaren Dinge von ihm, von der Erschaffung der Welt, sind eindeutig gesehen, wobei von den Sachen, die gemacht werden, auch seine ewige Kraft und Gottheit, so dass sie unentschuldbar.

It is to be observed that the pagans of whom St. Paul is speaking are not blamed for their ignorance of supernatural revelation and the Mosaic law, but for failing to preserve or for corrupting that knowledge of God and of man's duty towards Him which nature itself ought to have taught them. Es ist zu beachten, dass die Heiden, von denen St. Paul spricht nicht die Schuld für ihre Unkenntnis der übernatürlichen Offenbarung und die Mosaic Recht, nicht aber für die Erhaltung oder korrumpieren, dass das Wissen von Gott und der Mensch hat die Pflicht, die Natur zu Ihm selbst Hätte sie gelehrt. Indeed it is not pure ignorance as such they are blamed for, but that wilful shirking of truth which renders ignorance culpable. Tatsächlich ist es nicht pure Ignoranz als solche sind sie für die Schuld, sondern dass vorsätzlichen entzieht der Wahrheit, die Ignoranz macht schuldhafter. Even under the corruptions of paganism St. Paul recognized the indestructible permanency of germinal religious truth (cf. Romans 2:14-15). Auch unter der Bestechungen von Heidentum St. Paul erkannte die unzerstörbare Dauer der Keimbahn religiöse Wahrheit (vgl. Römer 2:14-15).

It is clear from these passages that Agnosticism and Pantheism are condemned by revelation, while the validity of the general proof of God's existence given above is confirmed. Es ist klar, dass bei diesen Passagen Agnostizismus Pantheismus und verurteilt werden durch die Offenbarung, während die Gültigkeit der allgemeinen Beweis für die Existenz Gottes oben bestätigt. It is also clear that the extreme form of Traditionalism, which would hold that no certain knowledge of God's existence or nature is attainable by human reason without the aid of supernatural revelation, is condemned. Es ist auch klar, dass die extreme Form von Traditionalism, die halten würde, dass kein bestimmtes Wissen von Gottes Existenz oder die Natur ist erreichbar durch menschliche Vernunft ohne die Hilfe von übernatürlichen Offenbarung, wird verurteilt.

B. Church Councils B. Kirche Räte

What the author of Wisdom and St. Paul and after them the Fathers and theologians had constantly taught, has been solemnly defined by the Vatican Council. Was der Autor der Weisheit und St. Paul und nach ihnen die Väter und Theologen ständig gelehrt hatte, wurde feierlich von den Vatikanischen Konzils. In the first place, as against Agnosticism and Traditionalism, the council teaches (cap. ii, De revelat.) In den ersten Platz, im Vergleich zu Agnostizismus und Traditionalism, den Rat unterrichtet (ii thesaur., De revelat.)

that God, the first cause (principium) and last end of all things, can, from created things, be known with certainty by the natural light of human reason (Denz., 1785-old no. 1634) Dass Gott, die erste Ursache (principium) und zuletzt Ende aller Dinge, können die Dinge aus erstellt werden, mit Sicherheit durch das natürliche Licht der menschlichen Vernunft (Denz., 1785-alt-Nr. 1634)

and in the corresponding canon (can. i, De revelat.) it anathematizes anyone who would say Und in den entsprechenden Kanon (can. i, De revelat.) Flucht wer würde sagen,

that the one true God our Creator and Lord, cannot, through the things that are made, be known with certainty by the natural light of human reason (Denz., 1806-old no. 1653). Dass die einzigen wahren Gott, unser Schöpfer und Herrn, kann nicht über die Dinge, die gemacht werden, werden mit Sicherheit durch das natürliche Licht der menschlichen Vernunft (Denz., 1806-old-Nr. 1.653).

As against Agnosticism this definition needs no explanation. Wie Agnostizismus gegen diese Definition bedarf keiner Erklärung. As against Traditionalism, it is to be observed that the definition is directed only against the extreme form of that theory, as held by Lamennais and others according to which -- taking human nature as it is -- there would not, and could not, have been any true or certain knowledge of God, among men, had there not been at least a primitive supernatural revelation -- in other words, natural religion as such is an impossibility. Als gegen Traditionalism, es ist zu beachten, dass die Definition richtet sich nur gegen die extreme Form der Theorie, dass, wie von Lamennais und andere, nach denen - die in der Natur des Menschen, wie es ist - es nicht, und konnte nicht, Wurden alle wahr oder bestimmte Kenntnisse über Gott, bei den Männern, war es nicht mindestens eine primitive übernatürliche Offenbarung - mit anderen Worten, natürliche Religion als solche ist ein Ding der Unmöglichkeit. There is no reference to milder forms of Traditionalism which hold social tradition and education to be necessary for the development of man's rational powers, and consequently deny, for example, that an individual cut off from human society from his infancy, and left entirely to himself, could ever attain a certain knowledge of God, or any strictly rational knowledge at all. Es gibt keinen Hinweis auf die milderen Formen der Traditionalism halten, die soziale Tradition und Bildung als notwendig für die Entwicklung des Menschen rationalen Kräfte, und damit leugnen, dass zum Beispiel eine individuelle abgeschnitten von der menschlichen Gesellschaft aus seiner Kindheit, und völlig auf sich selbst , Jemals erreichen eine gewisse Kenntnis von Gott, oder streng rational Wissen auf allen. That is a psychological problem on which the council has nothing to say. Das ist ein psychologisches Problem, auf die sich die Gemeinde hat nichts zu sagen. Neither does it deny that even in case of the homo socialis a certain degree of education and culture may be required in order that he may, by independent reasoning, arrive at a knowledge of God; but it merely affirms the broad principle that by the proper use of their natural reasoning power, applied to the phenomena of the universe, men are able to know God with certainty. Weder hat es leugnen, dass auch im Fall der Homo socialis ein gewisses Maß an Bildung und Kultur können erforderlich sein, um das, so kann er von unabhängigen Erwägungen, zu einem Wissen über Gott, sondern sie lediglich bekräftigt, die Grundzüge der Grundsatz, dass durch die ordnungsgemäße Nutzung ihrer natürlichen Macht Argumentation, auf die Phänomene des Universums, die Männer in der Lage sind, zu wissen, Gott mit Sicherheit. In the next place, as against Pantheism, the council (cap. i, De Deo) teaches that God, "since He is one singular, altogether simple and incommutable spiritual substance, must be proclaimed to be really and essentially [re et essentia) distinct from the world most happy in and by Himself, and ineffably above and beyond all things, actual or possible, besides Himself" (Denzinger, 1782-old no. 1631); and in the corresponding canons (ii-iv, De Deo) anathema is pronounced against anyone who would say "that nothing exists but matter"; or "that the substance or essence of God and of all things is one and the same"; or "that finite things both corporeal and spiritual, or at least spiritual, have emanated from the Divine substance; or that the Divine essence by a manifestation or evolution of itself becomes all things; or that God is universal or indefinite being, which by determining itself constitutes the universe of things distinguished into genera, species and individuals" (Denzinger, 1802-4; old no. 1648). Im nächsten Ort, als gegen Pantheismus, der Ratsversammlung (thesaur. i, De Deo) lehrt, dass Gott, "denn er ist eine einzigartige, ganz einfach und incommutable spirituellen Substanz, muss proklamiert werden wirklich und im Wesentlichen [re et essentia) Unterscheidet sich von der Welt am meisten gefreut in und durch sich selbst, und die unbeschreibliche und darüber hinaus über alle Dinge, tatsächliche oder mögliche, außer sich selbst "(Denzinger, 1782-alt-Nr. 1631), und in den entsprechenden Kanonen (ii-iv, De Deo) Anathema ausgesprochen wird gegen jeden, der sagen würde, "dass nichts existiert, sondern darum", oder "dass der Stoff oder die Essenz des Gottes und aller Dinge ist ein und dasselbe", oder "dass beide Dinge Finite körperlichen und seelischen, geistigen oder zumindest , Hervorgegangen aus der göttlichen Substanz, oder dass der göttliche Wesen durch eine Manifestation oder der Entwicklung wird sich aller Dinge; oder daß Gott ist universell oder unbestimmte Wesen, die durch die Bestimmung stellt sich das Universum der Dinge zeichnet sich in den Gattungen, Arten und Individuen " (Denzinger, 1802-4; alten-Nr. 1.648).

These definitions are framed so as to cover and exclude every type of the pantheistic theory, and nobody will deny that they are in harmony with Scriptural teaching. Diese Definitionen sind gerahmte so zur Deckung ausschließen und jede Art der pantheistic Theorie, und niemand wird bestreiten, dass sie sich im Einklang mit der Heiligen Schrift Lehre. The doctrine of creation, for example, than which none is more clearly taught or more frequently emphasized in Sacred Scripture, is radically opposed to Pantheism -- creation as the sacred writers understand it being the voluntary act of a free agent bringing creatures into being out of nothingness. Die Doktrin der Schöpfung, zum Beispiel, als die, die keine ist deutlich mehr gelehrt oder häufiger betont, in der Heiligen Schrift, ist radikal gegen Pantheismus - Einrichtung wie die heiligen Schriftsteller verstehen es, die freiwilligen Akt der Free Agent Kreaturen ins Leben bringen, Nichts.

C. The Knowability of God C. die Erkennbarkeit Gottes

It will be observed that neither the Scriptural texts we have quoted nor the conciliar decrees say that God's existence can be proved or demonstrated; they merely affirm that it can be known with certainty. Es wird festgestellt, dass weder die Schriften Texte, die wir haben, noch die zitierten Äußerungen Dekrete sagen, dass an die Existenz Gottes zu können oder sich bewährt; sie nur bestätigen, dass es sich mit Sicherheit bekannt. Now one may, if one wishes, insist on the distinction between what is knowable and what is demonstrable, but in the present connection this distinction has little real import. Nun kann man, wenn man will, auf die Unterscheidung zwischen dem, was ist, und wissen, was nachweisbar ist, aber in der vorliegenden Zusammenhang ist diese Unterscheidung kaum echte importieren. It has never been claimed that God's existence can be proved mathematically, as a proposition in geometry is proved, and most Theists reject every form of the ontological or deductive proof. Er hat nie behauptet, dass die Existenz Gottes mathematisch bewiesen werden kann, wie ein Vorschlag in der Geometrie ist erwiesen, und die meisten Theists lehnen jede Form der ontologischen oder deduktive Beweis. But if the term proof or demonstration may be, as it often is, applied to a posteriori or inductive inference, by means of which knowledge that is not innate or intuitive is acquired by the exercise of reason, then it cannot fairly be denied that Catholic teaching virtually asserts that God's existence can be proved. Aber wenn der Begriff Nachweis oder Demonstration kann, wie es oft ist, angewandt auf a posteriori oder induktiven Inferenz, durch die Erkenntnis, dass ist nicht angeboren oder erworben ist intuitiv durch die Ausübung der Vernunft, dann kann es nicht leugnen, dass ziemlich Katholischen Lehre praktisch behauptet, dass an die Existenz Gottes zu beweisen können. Certain knowledge of God is declared to be attainable "by the light of reason", i.e. of the reasoning faculty as such from or through "the things that are made"; and this clearly implies an inferential process such as in other connections men do not hesitate to call proof. Bestimmte Wissen von Gott ist erklärt erreichbar sein ", indem das Licht der Vernunft", das heißt die Begründung der Fakultät als solche aus oder durch "die Dinge, die gemacht werden", und dies bedeutet eine klare Schlussfolgerungen Prozess wie in anderen Verbindungen Männer nicht Hesitate to call Beweis.

Hence it is fair to conclude that the Vatican Council, following Sacred Scripture, has virtually condemned the Scepticism which rejects the a posteriori proof. Daher ist es fair zu dem Schluss, dass die Vatikanischen Konzils, nach der Heiligen Schrift, hat praktisch verurteilte die Skepsis, die sich gegen die a posteriori Beweis. But it did not deal directly with Ontologism, although certain propositions of the Ontologists had already been condemned as unsafe (tuto tradi non posse) by a decree of the Holy Office (18 September, 1861), and among the propositions of Rosmini subsequently condemned (14 December, 1887) several reassert the ontologist principle. Aber es hat nicht direkt mit Ontologism, obwohl bestimmte Vorschläge der Ontologists hatte bereits verurteilt worden, wie unsicher (non posse tuto tra) durch ein Dekret des Heiligen Offiziums (18. September 1861), und bei den Aussagen von Rosmini später verurteilt ( 14. Dezember 1887) erneut die mehrere ontologist Prinzip. This condemnation by the Holy Office is quite sufficient to discredit Ontologism, regarding which it is enough to say here Diese Verurteilung durch den Heiligen Amt ist völlig ausreichend zu diskreditieren Ontologism, bei denen es genügt zu sagen, hier,

that, as already observed, experience contradicts the assumption that the human mind has naturally or necessarily an immediate consciousness or intuition of the Divine, Dass, wie bereits festgestellt, Erfahrung widerspricht der Annahme, dass der menschliche Geist hat natürlich unbedingt eine sofortige oder Bewusstseins oder der Intuition des Göttlichen,

that such a theory obscures, and tends to do away with, the difference, on which St. Paul insists (1 Corinthians 13:12), between our earthly knowledge of God ("through a glass in a dark manner") and the vision of Him which the blessed in heaven enjoy ("face to face") and seems irreconcilable with the Catholic doctrine, defined by the Council of Vienne, that, to be capable of the face to face or intuitive vision of God, the human intellect needs to be endowed with a special supernatural light, the lumen gloriae and finally that, in so far as it is clearly intelligible, the theory goes dangerously near to Pantheism. Dass eine solche Theorie verdeckt, und neigt zu tun, weg mit, die Differenz, auf die sich darauf, St. Paul (1 Korinther 13:12), zwischen unseren irdischen Wissen von Gott ( "durch ein Glas in einem dunklen Art und Weise") und die Vision Von Ihm, der im Himmel genießen gesegnet ( "face-to-face") und scheint unvereinbar mit der katholischen Lehre, definiert durch den Rat von Vienne, dass, in der Lage sein, die von Angesicht zu Angesicht oder intuitive Vorstellung von Gott, dem menschlichen Intellekt Bedürfnisse Werden mit einem speziellen übernatürliche Licht, das Lumen gloriae und schließlich, dass, soweit ist es klar verständlich, die Theorie geht gefährlich nahe Pantheismus.

In the decree "Lamentabili" (3 July, 1907) and the Encyclical "Pascendi" (7 September, 1907), issued by Pope Pius X, the Catholic position is once more reaffirmed and theological Agnosticism condemned. In dem Dekret "Lamentabili" (3. Juli 1907) und die Enzyklika "Pascendi" (7. September 1907), herausgegeben von Papst Pius X, die katholische Position noch einmal bekräftigt und theologischen Agnostizismus verurteilt. In its bearing on our subject, this act of Church authority is merely a restatement of the teaching of St. Paul and of the Vatican Council, and a reassertion of the principle which has been always maintained, that God must be naturally knowable if faith in Him and His revelation is to be reasonable; and if a concrete example be needed to show how, of logical necessity, the substance of Christianity vanishes into thin air once the agnostic principle is adopted, one has only to point the finger at Modernism. In ihrem Einfluss auf unser Thema, diesen Akt der Kirche Autorität ist nur ein Restatement der Lehre des heiligen Paulus und des Vatikanischen Konzils, und eine Wiederbehauptung der Grundsatz, wurde immer gewartet, dass Gott muss natürlich wissen, wenn das Vertrauen in Ihn und seine Offenbarung als vernünftig ist, und wenn ein konkretes Beispiel notwendig sein zu zeigen, wie der logische Notwendigkeit, die Substanz des Christentums in dünne Luft verschwindet, sobald die Agnostiker Grundsatz angenommen wird, ist nur ein Punkt, um mit dem Finger auf Moderne. Rational theism is a necessary logical basis for revealed religion; and that the natural knowledge of God and natural religion, which Catholic teaching holds to be possible, are not necessarily the result of grace, i.e. of a supernatural aid given directly by God Himself, follows from the condemnation by Clement XI of one of the propositions of Quesnel (prop. 41) in which the contrary is asserted (Denzinger, 1391; old no. 1256). Rational theism ist eine notwendige logische Grundlage für die Religion gezeigt wird, und dass die natürliche Erkenntnis Gottes und der natürlichen Religion, die katholische Lehre hält zu ermöglichen, sind nicht unbedingt das Ergebnis der Gnade, dh eine übernatürliche Beihilfe direkt von Gott selbst, folgt Von der Verurteilung von Clement XI einer der Vorschläge von Quesnel (prop. 41), in der das Gegenteil behauptet (Denzinger, 1391; alten-Nr. 1256).

Publication information Written by P.J. Toner. Publication Informationen Geschrieben von PJ Toner. Transcribed by Tomas Hancil. Transkribiert von Tomas Hancil. The Catholic Encyclopedia, Volume VI. Die katholische Enzyklopädie, Band VI. Published 1909. Veröffentlicht 1909. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, September 1, 1909. Nihil Obstat, 1. September 1909. Remy Lafort, Censor. Remy Lafort, Zensor. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York


Arguments for the Existence of God Argumente für die Existenz Gottes

Personal Thoughts By the Editor of BELIEVE Persönliche Gedanken durch den Herausgeber der Meinung,

In general, BELIEVE does NOT contain any of MY thoughts or opinions, because BELIEVE is intended so as to present only the best scholarly authorities on religious subjects. In der Regel GLAUBEN NICHT enthalten keinerlei MY Gedanken oder Meinungen, weil GLAUBEN ist, so dass nur die besten Studenten Behörden über religiöse Themen. However, after 14 years if this presentation ending here, including nine years on the Internet, I see it as potentially useful to include my own thoughts here. Allerdings, nach 14 Jahren, wenn diese Präsentation endet hier, davon neun Jahre im Internet, sehe ich es als möglicherweise sinnvoll, hier meine eigenen Gedanken. A reader needs to evaluate whether there is any value or not. Ein Leser muss bewerten, ob es sich um einen beliebigen Wert oder nicht.


First, Logical Reverse Reasoning Erstens, logische Argumentation Reverse

A person is certainly free to decide whether the Bible has any value or not. Eine Person ist sicherlich frei zu entscheiden, ob die Bibel irgendeinen Wert hat oder nicht. A central issue in that matter is usually regarding whether God "inspired" the Bible's human authors. Ein zentraler Punkt in dieser Angelegenheit ist in der Regel, ob Gott "inspiriert", die Bibel der menschlichen Autoren. Consider the possibilities. Betrachten Sie die Möglichkeiten.

IF a person does NOT think that God inspired the Bible, or that God doesn't even actually exist, then the Book would seem to have very limited value, and it would certainly not deserve to be the central focus of Faith. WENN NICHT eine Person der Meinung, dass die Bibel Gottes inspiriert, oder dass Gott nicht einmal wirklich existieren, dann würde das Buch zu haben scheinen sehr begrenztem Wert, und es wäre sicherlich nicht verdient werden im Mittelpunkt des Glaubens.

On the other hand, if one accepts the idea that God participated in inspiring the Bible, it becomes an important Book. Auf der anderen Seite, wenn man akzeptiert die Idee, dass Gott an der Bibel inspirieren, wird es ein wichtiges Buch. Technically, there would still be three possibilities to consider. Technisch gesehen, wäre es immer noch drei Möglichkeiten zu prüfen.

  1. If God inspired the Bible, and it is all absolutely and precisely true (in its Original language and the Original Manuscripts) and accurate, then we should carefully pay attention to every detail of it. Wenn Gott inspirierte die Bibel, und es ist absolut wahr und genau (in der Originalsprache und der Original-Handschriften) und zutreffend sind, dann sollten wir sorgfältig beachten, um jedes Detail. Traditionally, this has always been the case for both Christians and Jews. Traditionell ist dies immer der Fall gewesen ist für die Christen und Juden.

  2. If God inspired the Bible, but He is Evil, then it is likely to nearly all be untrue. Wenn Gott der Bibel inspirierte, aber er ist böse, dann ist es wahrscheinlich fast alle falsch. However, no accepted concept of God would see that as possible of Him. Jedoch nicht akzeptiert Begriff "Gott" würde sehen, dass wie möglich von Ihm.

  3. If God inspired the Bible, but it contains both Truths and untruths, and it contains inaccuracies or distortions, this appears to be the only possible assumption of those Christians who feel they can freely select the parts of the Bible they want to obey. Wenn Gott der Bibel inspirierte, aber es enthält sowohl Wahrheiten und Unwahrheiten, und es enthält Ungenauigkeiten oder Verzerrungen, diese zu sein scheint der einzig mögliche Übernahme von Christen diejenigen, die glauben, sie können frei wählen, die Teile der Bibel wollen sie gehorchen. If God is even remotely as Powerful and Considerate and Compassionate as we believe Him to be, would He intentionally include such faults in the Book He provided us as a Guide? Wenn Gott ist auch der Ferne als Kraftvoll und Considerate mitfühlendste und, wie wir glauben, Ihn zu werden, würde er absichtlich solche Fehler in dem Buch Er hat uns als Guide? Or, could He be so sloppy as to unintentionally include such flaws in it? Oder könnte er so schlampig wie unabsichtlich, solche Fehler in it?

For this last matter, it seems impossible that the God we know and Worship would be either intentionally deceptive or incompetent. Zu diesem letzten Thema, so scheint es unmöglich, dass wir wissen, der Gott und Worship wäre entweder absichtlich irreführende oder inkompetent. For, if He was, then the consistency and reliability of our Universe would be an unexpected effort of His. Denn, wenn Er war dann die Konsistenz und die Zuverlässigkeit unseres Universums wäre eine unerwartete Anstrengungen der Seine. When you step out the door of your house, you might fall into a bottomless pit, rather than stepping out on the sidewalk that you know is there. Wenn Sie Schritt aus der Tür des Hauses, könnte man in ein Fass ohne Boden, sondern als Schritt auf dem Bürgersteig, dass Sie wissen, gibt es.

For these reasons, it seems inappropriate to feel that a person could pick and choose various parts of the Bible to accept and obey. Aus diesen Gründen scheint es unangebracht, der Meinung sind, dass eine Person kann wählen, und wählen Sie den verschiedenen Teilen der Bibel zu akzeptieren und zu befolgen. If you accept ANY of it as being valid and valuable, then you are implicitly accepting that God participated in its creation. Wenn Sie akzeptieren, der es ANY als gültig und wertvoll sind, dann sind Sie stillschweigend zu akzeptieren, dass Gott an seiner Schöpfung. And if God participated in the Bible being composed, that seems to necessarily imply that ALL of it was Originally precisely correct and accurate, in its Original language. Und wenn Gott nahm in der Bibel wird komponiert, die offenbar unbedingt bedeuten, dass ALLE Ursprünglich war es genau richtig und zutreffend sind, in ihrer Originalsprache.

These observations do not make such claims regarding any specific modern Bible translation. Diese Beobachtungen nicht solche Behauptungen in Bezug auf eine bestimmte moderne Bibel Übersetzung. Given that we see the inconsistencies between Versions, we should certainly be somewhat cautious at totally accepting any one of them. Angesichts der Tatsache, dass wir sehen, die Widersprüche zwischen den Versionen, sollten wir uns sicherlich etwas ganz vorsichtig auf die Annahme einer von ihnen. Either use two or more different Bible Versions in your studies, or have a Strongs handy, or both! Entweder Verwendung von zwei oder mehr verschiedenen Bibel-Versionen in Ihrem Studium oder haben eine Strongs handlich, oder beides! As long as you can get to an understanding of what the Original texts said and meant, you will have the true meaning! Solange kann man ein Verständnis für die Original-Texte, was gesagt und gemeint, haben Sie die wahre Bedeutung!


I sometimes present this in a different way. Manchmal habe ich diese in einer anderen Art und Weise.


Each person must decide for himself/herself regarding a variety of religious subjects. Jeder Mensch muss für sich selbst entscheiden, sich über eine Vielzahl von religiösen Themen. Churches and religions and "experts" can give opinions, but that is really what they are, opinions. Kirchen und Religionen und "Experten" können Meinungen geben, aber das ist wirklich das, was sie sind, Meinungen.

It seems to me that it is reasonable to ask several logical questions in the pursuit of Truth. Es scheint mir, dass es sinnvoll ist, zu fragen, mehrere logische Fragen bei der Verfolgung der Wahrheit.

The first is, does God exist? Die erste ist, hat Gott existiert?
If your answer is no, then the subject is pretty much closed! Wenn Ihre Antwort ist nein, dann ist das Thema ziemlich geschlossen!

If your answer is yes, He exists, or I think so, then a follow-up question seems logical: Wenn Ihre Antwort "ja", er existiert, oder ich denke, ja, dann ein Follow-up Frage scheint logisch:

Does God have Principles, Ethics, Morals, Logic? Ist Gott haben Grundsätze, Ethik, Moral, Logic?
If your answer is no, then we are all in a horrible situation, where God could choose to be irrational, unfair, capricious. Wenn Ihre Antwort ist nein, dann sind wir alle in einer schrecklichen Situation, in der Gott die Wahl zu irrational, ungerecht, launisch. There are people who believe this. Es gibt Leute, die glauben. But I look at the history of everything that is known. Aber ich sehe in der Geschichte alles, was bekannt ist. As far as is known, the Sun has risen at the proper time each day, gravity has worked consistently, no buildings or fields or cities just disappear or reappear illogically. Soweit bekannt ist, die Sonne hat sich zur richtigen Zeit jeden Tag, Schwerkraft konsequent gearbeitet hat, keine Gebäude oder Felder oder Städte nur wieder verschwinden oder unlogisch. Based on this rather massive evidence of all history and all experience, I am tempted to think that the Universe appears to be consistent and logical. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse eher massive aller Geschichte und aller Erfahrung, ich bin versucht zu denken, dass das Universum zu sein scheint konsequent und logisch. That suggests that God does not apply irrational actions or motives. Das deutet darauf hin, dass Gott nicht gelten irrationalen Handlungen oder Motiven. I take that to suggest that He has at least several positive characteristics. Ich nehme an, dass er darauf hin, dass zumindest einige positive Eigenschaften. If we grant Him "several" admirable traits, I am willing to accept that He has additional admirable traits which we cannot confirm or deny. Wenn wir ihn gewähren "mehrere" bewundernswerte Charakterzüge, ich bin bereit zu akzeptieren, dass er zusätzliche bewundernswerten Züge, die wir nicht bestätigen oder dementieren.

So, if your answer is yes, He is ethical and moral and logical, then a follow-up question seems logical: Also, wenn Sie Ihre Antwort ist: ja, er ist ethischen und moralischen und logisch, dann ein Follow-up-Frage scheint logisch:

Did He participate in the composition of the Bible? Hat er an der Komposition der Bibel?
If your answer is no, then you need to explain the specific sequence of events listed in Genesis 1. Wenn Ihre Antwort ist nein, dann müssen Sie erklären, die spezifische Abfolge der Ereignisse in der Genesis 1. It has only been in the past hundred years or so that science has begun to establish just when those several events occurred. Es wurde nur in den letzten hundert Jahren oder so, dass die Wissenschaft hat begonnen, nur wenn diese mehrere Veranstaltungen aufgetreten. Even skeptics agree that the Bible has said that Light came first, for at least 3500 years! Selbst Skeptiker einig, dass die Bibel hat gesagt, dass Licht kamen erste, für die mindestens 3500 Jahre! That statement must have seemed odd to many people. Diese Erklärung muss ungerade schien für viele Menschen. Why Light first? Warum Licht? Why not Man, to witness everything? Warum nicht Menschen, alles zu erleben? Why not the Earth, to stand on? Warum nicht die Erde zu stehen? But Genesis 1 starts by saying that Light was first. Aber Genesis 1 beginnt mit den Worten, dass Light wurde erstmals. It is only in the past hundred years that science has discovered that stars are older than anything else we know, and therefore that their light existed before anything else. Es ist nur in den letzten hundert Jahren hat die Wissenschaft entdeckt, dass die Sterne sind älter als alles andere, was wir wissen, und daher, dass ihr Licht existierte, bevor irgendetwas anderes. Prior to a hundred years ago, how could anyone have known that? Vor hundert Jahren, wie könnte jemand haben gewusst, dass? Or even guessed it? Oder sogar erraten? So, if God was NOT involved in composing Genesis 1, how could any ancient human have known to write down that Light came first? Also, wenn Gott nicht beteiligt war und Komponieren Genesis 1, wie könnte jeder alte Mensch gewußt haben, zu schreiben, dass Licht kam zuerst? (more on this theme below) (Mehr zu diesem Thema unten)

So, if your answer is yes, God is ethical and moral and He participated in the composition of the Bible, then a follow-up question seems logical: Also, wenn Sie Ihre Antwort ist ja, Gott ist die ethischen und moralischen und Er beteiligte sich in der Zusammensetzung der Bibel, dann ein Follow-up-Frage scheint logisch:

Would such an ethical, moral, honorable God have either intentionally put falsehoods or misleading statements in His Book or even permitted the human authors to do such? Wäre eine solche ethische, moralische, ehrenvolle Gott haben entweder absichtlich die Unwahrheiten oder irreführende Aussagen in Seinem Buch oder sogar erlaubt, die menschlichen Autoren zu tun, wie?
This represents the INTERESTING part! Dies entspricht dem Teil interessiert! Given these seemingly logical questions and conclusions, it would seem that He would have assured that the (Original) Manuscripts of the Bible would have been precisely accurate and Truthful. Angesichts dieser scheinbar logische Fragen und Schlussfolgerungen, würde es scheinen, daß Er hätte versichert, dass die (Original) Handschriften der Bibel gewesen wäre, genau richtig und Truthful.

This seems to imply that, for an absolute fact, the Flood occurred, David slew Goliath, Moses received the Ten Commandments, and all the rest, EXACTLY as it was presented in those Original Manuscripts. Dies scheint zu bedeuten, dass für eine absolute Tatsache, die Flut kam, David erschlug Goliath, Moses die Zehn Gebote erhielt, und der ganze Rest, GENAU, wie es war, die in den Original-Handschriften.

Now, it is well established that Scribes, in copying the roughly three million characters of the text of the Bible, have occasionally made minor errors (which are now known and have been corrected, through a comparison of thousands of early Manuscripts). Nun, es ist gut etabliert, dass Schreiber, das Kopieren und der rund drei Millionen Zeichen der Text der Bibel, haben gelegentlich kleinere Fehler gemacht (die sind jetzt bekannt und korrigiert worden sind, durch einen Vergleich von Tausenden von frühen Handschriften). Amazingly, that (ongoing) research has also discovered that a few Scribes had (in the first few centuries after Christ) even added some text that was intended as clarifying statements, and those modifications, too, have been largely recognized and corrected. Erstaunlich, dass die (laufenden) Forschung hat auch entdeckt, dass ein paar Scribes hatte (in den ersten Jahrhunderten nach Christus) sogar etwas Text hinzugefügt, die als Aussagen zu klären, und diese Änderungen zu, wurden weitgehend erkannt und korrigiert werden.

But the point is, all of the central Teachings of the Bible have NOT been altered or mis-copied. Aber der Punkt ist, die alle der zentralen Lehren der Bibel haben NICHT verändert wurde oder falsch kopiert. That means that, even without ANY (current) scientific documentation, we can confidently say that the Flood of Noah actually occurred. Das bedeutet, dass selbst ohne ANY (aktuell) wissenschaftliche Dokumentation, können wir mit Zuversicht sagen, dass die Flut von Noah tatsächlich stattgefunden hat. More than that: If God told us that He took Six Days to create the Universe, that statement MUST be the Truth. Mehr noch: Wenn Gott uns gesagt hat, dass er sechs Tage zu schaffen, das Universum, das MUSS Erklärung der Wahrheit. Otherwise, He was either intentionally telling us a falsehood, or He made an error, or He permitted a central error to exist in the Bible. Andernfalls Er war entweder absichtlich erzählt uns eine Unwahrheit, oder er machte einen Fehler, oder er erlaubt eine zentrale Fehler, gibt es in der Bibel.


Now, none of this actually PROVES anything. Nun, all dies tatsächlich etwas PROVES. It will always come down to a person's personal choice as to what to believe, a matter of Faith. Es wird immer auf eine Person, die persönliche Wahl zu entscheiden, was zu glauben, eine Sache des Glaubens. These questions and discussion are only meant to suggest a way to look at the situation, to think through it. Diese Fragen und Diskussion sind nur dafür gedacht, einen Weg, um die Situation zu glauben, durch ihn. My conclusion from this is that God exists, He is Good, He guided the composition of the Bible and He made sure it was all Correct and Truthful. Meine Schlussfolgerung ist, dass Gott existiert, er ist gut, er orientiert die Zusammensetzung der Bibel und er sorgte dafür, es war alles, Korrigieren und Truthful. So, when many modern Christians see seemingly illogical stories in the Bible, especially things that modern science seems to challenge, I find it sad (and inappropriate) when they then begin to pick through the Bible's contents to decide which parts they want to believe and which they choose to disbelieve. Also, wenn viele moderne Christen sehen scheinbar unlogisch Geschichten in der Bibel, vor allem Dinge, die die moderne Wissenschaft scheint in Frage zu stellen, ich finde es traurig (und unangebracht), wenn sie beginnen zu holen durch die biblischen Inhalte zu entscheiden, welche Teile sie wollen und zu glauben, Zu wählen, die sie ungläubig. In a word, Hogwash! Mit einem Wort, Hogwash!

As a person who was educated as a serious scientist (my College Degree was in Nuclear Physics), I am familiar with logic and the value in analytical thought and all it has accomplished within the realm of science. Als jemand, der gebildet wurde zu einem ernst zu nehmenden Wissenschaftler (mein College Degree in Nuclear Physics), ich bin vertraut mit der Logik und den Wert in der analytischen Denkens und allen hat es in den Bereich der Wissenschaft. I have little question regarding that, and accept nearly all of what science has so far figured out. Ich habe kleine Frage in Bezug auf das, und fast alle akzeptieren, was die Wissenschaft bisher herausgefunden. But at the same time, using the same scientific analytical approach, those questions above lead me to totally believe in the Bible. Aber in der gleichen Zeit mit der gleichen wissenschaftlichen analytischen Ansatz, über diese Fragen führen mich zu glauben, ganz in der Bibel.

My Second Line of Reasoning, Regarding Genesis 1 Meine Second Line of Reasoning, mit Bezug auf Genesis 1

It seems to me, as a scientist, that the Bible contains some solid facts, on which solid scientific conclusions might be based. Es scheint mir, als Wissenschaftler, dass die Bibel enthält einige solide Fakten, die auf soliden wissenschaftlichen Schlussfolgerungen basieren könnte. I specifically refer to Genesis 1. Ich speziell beziehen sich auf Genesis 1. A number of specific events are mentioned there, IN A SPECIFIC SEQUENCE. Eine Reihe von besonderen Veranstaltungen sind dort erwähnt, IN EINEM BESTIMMTEN SEQUENCE. I ask that you momentarily ignore the Days references, and simply make a sequential list of the events that you see there. Ich bitte darum, dass Sie momentan ignorieren die Tage Verweise und einfach eine sequentielle Liste der Ereignisse, die Sie dort sehen. When I was 19 years old, I first made my list, on which I had 14 distinct events, the first being Light and the fourteenth being Man. Als ich 19 Jahre alt war, machte ich meine erste Liste, die ich hatte 14 verschiedene Veranstaltungen, wobei die erste Licht-und der vierzehnten Man wird.

First, consider the possibility if God did NOT exist. Erstens, die Möglichkeit in Erwägung ziehen, wenn Gott nicht existiert haben. That means that some ancient speaker or writer had devised the story of Creation, without ANY help from God. Das bedeutet, dass einige alte Sprecher oder Schreiber erdacht hatte die Geschichte der Schöpfung, ohne ANY Hilfe von Gott. Such a writer had 14 events to mention, right? Solch ein Schriftsteller hatte 14 Veranstaltungen zu erwähnen, oder? In principle, he could have selected any of the 14 as the first to mention. Im Prinzip konnte er sich ausgewählt haben, einen der 14 als erstes zu erwähnen. Then he would have 13 left to select from for his second event. Dann hätte er 13 links wählen Sie aus für seine zweite Veranstaltung. This choice making would continue until he eventually just had one left to choose as the fourteenth. Diese Wahl macht weiter, bis er schließlich nur hatte ein links zu wählen, wie die vierzehnte.

It turns out that this is a large number of possible choices for his (human-written) storyline! Es stellt sich heraus, dass es sich hierbei um eine große Anzahl von möglichen Optionen für seine (Human-geschrieben) Storyline! In fact, the number of choices is referred to in mathematics as 14 factorial (14!). In der Tat ist die Zahl der Entscheidungen wird in der Mathematik als 14 Fakultät (14!). That seems like an innocent number, but it is actually HUGE! Das scheint wie eine unschuldige, aber es ist tatsächlich Riesig! It is over 87 billion possible storylines! Es ist mehr als 87 Milliarden Storylines möglich! (87,178,291,200) (87178291200)

Do you see why this is significant? Sehen Sie, warum ist dies wichtig? A HUMAN writer would have had to select from over 87 billion possible sequences in writing such a Creation story for Genesis 1. A HUMAN Schriftsteller hätte wählen Sie aus über 87 Mrd. Sequenzen möglich schriftlich eine solche Creation Story für Genesis 1. To put it a different way, there would have been one chance in 87 billion that a poorly educated ancient writer could have selected the CORRECT actual sequence which really occurred! Um es einen anderen Weg, es wäre eine Chance in 87 Milliarden, dass eine schlecht ausgebildete antiken Schriftsteller kann ausgewählt haben, die RICHTIGE tatsächlichen Sequenz, die wirklich aufgetreten! In other words, it is scientifically and statistically IMPOSSIBLE for this to have happened! In anderen Worten, es ist wissenschaftlich und statistisch UNMÖGLICH für das, was passiert ist!

It has only been in the last hundred years where science has advanced enough to be able to determine WHEN (in scientific terms) each of those events happened, such as that nearly all stars turn out to be older than the Earth, and therefore "first" in creating starlight (and then sunlight). Es wurde nur in den letzten hundert Jahren, in denen die Wissenschaft hat genug, um in der Lage zu bestimmen, WANN (in wissenschaftlicher Hinsicht), die jeder einzelne dieser Ereignisse geschehen ist, wie es fast alle Stars sich als älter als die der Erde, und daher "erste "Bei der Schaffung von starlight (und dann Sonnenlicht). And that the appearance of man turns out to be the most recent of those 14 events. Und dass das Erscheinungsbild des Menschen sich herausstellen sollte, dass der jüngste der 14 Veranstaltungen. And the relative timing of the other events mentioned in Genesis 1. Und die relative Zeitplan für die anderen Veranstaltungen, die in der Genesis 1. ASTOUNDINGLY, very recent modern science has CONFIRMED the sequence of those events in Genesis 1, with only (in my opinion) a single minor discrepancy (regarding birds being one step different in the two sequential listings). ASTOUNDINGLY, erst vor kurzem die moderne Wissenschaft hat BESTÄTIGT die Abfolge der Ereignisse in der Genesis 1, die nur (meiner Meinung nach) einem einzigen geringfügigen Abweichung (in Bezug auf Vögel als einen Schritt in den beiden verschiedenen sequentiellen Listen). As far as I am concerned, THIS means that modern science has statistically PROVEN that Genesis 1 could NOT have been written by any human, UNLESS God was directly providing information that ancient writer could not have known! Was mich betrifft, DIESE bedeutet, dass die moderne Wissenschaft hat statistisch BEWÄHRT, dass Genesis 1 könnte NICHT geschrieben wurden von einer menschlichen, WENN Gott war direkt die Bereitstellung von Informationen, die antiken Schriftsteller könnte nicht bekannt!

I realize that this might seem overwhelming. Ich bin mir bewusst, dass dies klingen mag, überwältigend. So I have a simplified version for you to consider. Also habe ich eine vereinfachte Version für Sie zu beachten. Say that, without any reference books, YOU were given the task of writing a story regarding the beginnings of fish, trees, man, large animals and small animals (FIVE events). Sprich, ohne Nachschlagewerke, SIE erhielten die Aufgabe, schreiben eine Story über die Anfänge der Fische, Bäume, Menschen, Tiere, große und kleine Tiere (fünf Veranstaltungen). It turns out that you could create 5! Es stellt sich heraus, dass Sie schaffen könnten, 5! or 120 different sequences or storylines for just those five incidents. Oder 120 verschiedene Sequenzen oder Geschichten nur für die fünf Zwischenfälle. Think about it! Think about it! Which of those five would YOU discuss first? Welche von diesen fünf hätten SIE diskutieren? And then second? Und dann die zweite?

Modern science now knows that there was no free oxygen in the early atmosphere, so that plants and trees HAD TO exist before any of the others, BECAUSE plants and trees GIVE OFF OXYGEN into the atmosphere. Die moderne Wissenschaft weiß jetzt, dass es keinen freien Sauerstoff in den frühen Atmosphäre, so dass die Pflanzen und Bäume MUSSTE existieren, bevor eine der anderen, WEIL Pflanzen und Bäume GIVE OFF OXYGEN in die Atmosphäre. Did YOU know that, as an "ancient writer"? Wussten Sie wissen, dass eine "alte Schriftsteller"? No, you could not have! Nein, Sie können nicht haben! It is also now known (rather recently) that the early atmosphere could not have stopped most of the deadly incoming ultraviolet and cosmic rays from getting to the Earth's surface. Es ist jetzt auch bekannt (und nicht zuletzt), dass die frühen Atmosphäre konnte nicht gestoppt haben, die meisten der tödlichen eingehenden Ultraviolett-und kosmischen Strahlen ab, auf die Erdoberfläche. So land-based animals would certainly have soon died. Also Land-Tiere hätte sicher bald starb. It was possible for fish to arise and to multiply and fill the seas, because the water protected them from that radiation. Es war möglich, für die Fische entstehen und sich zu vermehren und die Meere füllen, weil das Wasser geschützt, dass sie von Strahlung. (The oxygen given off by plants and trees had first gradually gotten dissolved in the water by waves and such). (Die Sauerstoff abgibt, von Pflanzen und Bäumen geholt hatte erste schrittweise aufgelöst und das Wasser durch die Wellen und so weiter).

See the reasoning? Siehe die Begründung? IF you were given a lot of scientific evidence, you would have been able to get those five events in the correct sequence. IF Sie erhielten eine Menge von wissenschaftlichen Erkenntnissen, die Sie in der Lage gewesen wäre, diese fünf Ereignisse in der richtigen Reihenfolge. But if you lived 3500 years ago, without any source of such information, you would have been on your own, and you might have selected ANY of the 120 possible sequences to use in writing your story! Aber wenn Sie lebte 3500 Jahre alt, ohne jegliche Quelle für diese Informationen, Sie hätten auf eigene Faust, und Sie ausgewählt haben, könnte der ANY 120 Sequenzen möglich zu nutzen und dem Schreiben der Geschichte! Even with just five events to mention, you would have had less than 1% chance of getting the order exactly right! Auch mit nur fünf Veranstaltungen zu erwähnen, hätten Sie weniger als 1% Chance auf die Reihenfolge genau richtig!


I hope it is noted WHY I felt these personal comments needed to be added (after 14 years of struggling about that!) The reasoning presented here is so recent that it was not available to Augustine or Aquinas or Anselm. Ich hoffe, es wird darauf hingewiesen, WARUM Ich fühlte diese persönliche Kommentare hinzugefügt werden müssen (nach 14 Jahren des Kämpfens darüber!) Die Argumentation, die hier ist so kürzlich, dass es nicht zur Verfügung stehen oder von Aquin und Augustinus Anselm. I like to think that if they had had access to such recent scientific findings, they might have presented such science-based arguments along with their other approaches! Mir gefällt der Gedanke, dass sie, wenn sie hätten Zugang zu diesen neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, die sie vielleicht haben solche wissenschaftlich fundierte Argumente zusammen mit ihren anderen Ansätzen! In any case, whether of value or not, these are MY personal "Arguments for the Existence of God"! In jedem Fall, unabhängig davon, ob der Wert oder nicht, das sind meine persönlichen "Argumente für die Existenz Gottes"!


Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
God Gott

This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am