DeterminismDeterminismus

General Information Allgemeine Informationen

Determinism is the theory that all human action is caused entirely by preceding events, and not by the exercise of the Will. In philosophy, the theory is based on the metaphysical principle that an uncaused event is impossible. Determinismus ist die These, dass alles menschliche Handeln ist völlig verursacht durch vorhergehende Ereignisse, und nicht durch die Ausübung des Willens. In der Philosophie, die Theorie basiert auf dem Prinzip, dass eine metaphysische nicht verursacht Veranstaltung ist unmöglich. The success of scientists in discovering causes of certain behavior and in some cases effecting its control tends to support this principle. Der Erfolg der Wissenschaftler in der Entdeckung Ursachen bestimmter Verhalten und in manchen Fällen die Ausführung ihrer Kontrolle tendenziell zu unterstützen dieses Prinzip.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Disagreement exists about the proper formulation of determinism - a central issue in philosophy that never ceases to be controversial. Physical determinism, which has its origin in the Atomism of Democritus and Lucretius, is the theory that human interaction can be reduced to relationships between biological, chemical, or physical entities; this formulation is fundamental to modern Sociobiology and neuropsychology. Uneinigkeit besteht über die richtige Formulierung der Determinismus - ein zentrales Thema der Philosophie, die nie aufhört zu umstritten. Physikalische Determinismus, der hat seinen Ursprung in der Atomism von Demokrit und Lukrez, ist die Theorie, dass die menschliche Interaktion reduziert werden kann, um die Beziehungen zwischen biologischen, Chemischen oder physikalischen Einheiten; diese Formulierung ist von grundlegender Bedeutung für moderne Sociobiology und Neuropsychologie. The historical determinism of Karl Marx, on the other hand, is transpersonal and primarily economic. Der historische Determinismus von Karl Marx, auf der anderen Seite, ist in erster Linie wirtschaftliche und transpersonalen. In contrast to these two formulations, psychological determinism - the philosophical basis of psychoanalysis - is the theory that the purposes, needs, and desires of individuals are central to an explanation of human behavior. Im Gegensatz zu diesen beiden Formulierungen, psychologische Determinismus - die philosophischen Grundlagen der Psychoanalyse - ist die Theorie, dass die Ziele, Bedürfnisse und Wünsche von Menschen sind von zentraler Bedeutung für eine Erklärung des menschlichen Verhaltens. The recent behavioral determinism of B F Skinner is a modification of this view, in that Skinner reduces all internal psychological states to publicly observable behavior. Die jüngsten Behavioral Determinismus von BF Skinner ist eine Änderung dieser Ansicht, dass Skinner reduziert alle internen psychologischen Zustände zu öffentlich beobachtbare Verhalten. His stimulus - response account also uses modern statistical and probabilistic analyses of causation. Sein Reiz - Reaktion Konto verwendet auch moderne statistische und probabilistische Analyse der Schadensursache.

Jean Paul Sartre and other contemporary philosophers have argued that determinism is controverted by introspection, which reveals actions to be the result of our own choices and not necessitated by previous events or external factors. Jean-Paul Sartre und anderen zeitgenössischen Philosophen haben argumentiert, dass Determinismus ist bestritt von Introspektion, die zeigt, Aktionen werden das Ergebnis unserer eigenen Entscheidungen und nicht notwendig von früheren Ereignissen oder externen Faktoren. Determinists respond that such experiences of freedom are illusions and that introspection is an unreliable and unscientific method for understanding human behavior. Determinists reagieren, dass solche Erfahrungen der Freiheit sind Illusionen, und dass Introspektion ist eine Methode unzuverlässig und unwissenschaftlich für das Verständnis menschlichen Verhaltens.

This view has been modified within the scientific community, however, with the enunciation of the Uncertainty Principle by the physicist Werner Heisenberg. Diese Ansicht wurde geändert, innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft, allerdings mit der Äußerung des Uncertainty Principle von dem Physiker Werner Heisenberg. Ramifications of his work in quantum mechanics led Heisenberg to assert that the scientist, as much a participant as an observer, interferes with the neutrality and very nature of the object in question. Auswirkungen seiner Arbeit in der Quantenmechanik Heisenberg führte zu behaupten, dass die Wissenschaftler, wie viel ein Teilnehmer als Beobachter, die sich mit der Neutralität und der Natur des Objekts in Frage. His work also questions whether it is possible to determine an objective framework through which one can distinguish cause from effect, and whether one can know an objective effect if one is always a part of its cause. Seine Arbeit auch die Frage, ob es möglich ist, ein Ziel zu bestimmen, Rahmen, durch den man von der Wirkung unterscheiden verursachen, und kann man wissen, ob eine objektive Wirkung, wenn man sich immer ein Teil ihrer Ursache.

Determinism is sometimes confused with Predestination and Fatalism, but as such it asserts neither that human affairs have been prearranged by a being outside the causal order nor that a person has an unavoidable fate. Determinismus wird manchmal verwechselt mit der Prädestination und Fatalismus, aber als solches weder behauptet, dass die menschliche Angelegenheiten wurden im voraus durch ein Wesen außerhalb der kausalen Reihenfolge noch, dass eine Person über ein unvermeidliches Schicksal.

Jesse G Kalin Jesse Kalin G

Bibliography Bibliographie
B Berofsky, Determinism (1971), and Freedom from Necessity (1988); G Dworkin, Determinism, Free Will and Moral Responsibility (1970); R L Franklin, Freewill and Determinism: A Study of Rival Conceptions of Man (1968); W Heisenberg, Physics and Philosophy (1962); S Hook, ed., Determinism and Freedom (1969); J R Lucas, Freedom of the Will (1970); A I Melden, Free Action (1961); J Monod, Chance and Necessity (1972); B F Skinner, Beyond Freedom and Dignity (1971); E Squires, The Mystery of the Quantum World (1986); G H Von Wright, Causality and Determinism (1974). B Berofsky, Determinism (1971), von Freiheit und Notwendigkeit (1988), G Dworkin, Determinismus, Freier Wille und Moral Responsibility (1970); RL Franklin, Freewill und Determinism: A Study of Rival Conceptions of Man (1968), Heisenberg-W , Physik und Philosophie (1962); S Hook, hrsg., Determinism and Freedom (1969); JR Lucas, die Freiheit der Will (1970); AI Melden, kostenlose Action (1961), J Monod, Zufall und Notwendigkeit (1972) ; BF Skinner, Jenseits Freiheit und Würde des Menschen (1971); E Squires, The Mystery of the Quantum World (1986), GH Von Wright, Kausalität und Determinism (1974).


Will (philosophy) (Free Will) Werden (Philosophie) (Freie Wille)

General Information Allgemeine Informationen

In philosophical discussion, will is usually paired with reason as one of two complementary activities of the mind. In der philosophischen Diskussion wird in der Regel gepaart mit Grund als eine von zwei sich ergänzenden Aktivitäten des Geistes. The will is considered the faculty of choice and decision, whereas the reason is that of deliberation and argument. Thus a rational act would be an exercise of the will performed after due deliberation. Der Wille ist als der Fakultät für Auswahl und Entscheidung, während der Grund dafür ist, dass der Beratung und Argument. So kommt es zu einer rationalen Akt wäre eine Übung des Willens, die nach einer ordnungsgemäßen Beratung.

The will has figured prominently in the thought of many philosophers, among them the 19th century thinkers Arthur Schopenhauer and Friedrich Wilhelm Nietzsche. Der Wille hat gemustert prominent in den Gedanken vieler Philosophen, unter ihnen der Denker des 19. Jahrhunderts Arthur Schopenhauer und Friedrich Wilhelm Nietzsche. Historically, debate has centered on the issue of the will's freedom, a question of prime importance for the analysis of human action and moral responsibility. Historisch gesehen, hat zentriert Debatte über die Frage der Freiheit des Willens, eine Frage von größter Bedeutung für die Analyse des menschlichen Handelns und der moralischen Verantwortung.

Philosophers have often thought that persons are responsible only for those actions that they have the option either to do or not to do or to will or not to will. Die Philosophen haben oft gedacht, dass Personen, die Verantwortung nur für die Aktionen, dass sie die Möglichkeit haben, entweder zu tun oder nicht zu tun oder zu werden oder nicht werden. If all acts, including acts of will, are predetermined, then this option does not appear to exist. Wenn alle Handlungen, einschließlich Handlungen wird, sind vorher, dann ist diese Option nicht zu existieren scheinen.

In the philosophy of mind, the question is whether reasons in the mind are identical with or reducible to events in the brain and, if so, whether physical events determine choices, decisions, and acts. In der Philosophie des Geistes, die Frage ist, ob die Gründe in den Köpfen sind identisch mit oder reduzierbar auf Ereignisse im Gehirn, und wenn ja, ob die physikalische Ereignisse bestimmen, Entscheidungen, Entscheidungen und Handlungen. A wide variety of answers has been proposed, including ones derived from Freudian psychoanalysis and the various forms of behaviorism. Eine Vielzahl der Antworten wurde vorgeschlagen, auch diejenigen aus der Freudschen Psychoanalyse und die verschiedenen Formen der Verhaltensforschung. Some philosophers in the analytic tradition have argued that Determinism is a matter of causes and decisions a matter of reasons and that the two are mutually exclusive. Einige Philosophen in der Tradition der analytischen haben argumentiert, dass Determinismus ist eine Frage der Ursachen und eine Frage von Entscheidungen und die Gründe, dass die beiden sich gegenseitig ausschließen. The issue remains controversial. Die Frage bleibt umstritten.

G S Davis GS Davis

Bibliography Bibliographie
D M Armstrong, A Materialist Theory of the Mind (1968); W K Frankena, Ethics (1973); A Kenny, Action, Emotion, and Will (1963); K Lehrer, ed., Freedom and Determinism (1976); G Ryle, The Concept of Mind (1949); R Taylor, Action and Purpose (1966). DM Armstrong, A Materialist Theory of the Mind (1968); WK Frankena, Ethik (1973), A Kenny, Action, Emotion, und Will (1963); K Lehrer, hrsg., Freiheit und Determinismus (1976), G Ryle, The Concept of Mind (1949), Taylor R, Action und Zweck (1966).


Brief Definitions Kurze Definitionen

General Information Allgemeine Informationen

determinism Determinismus
The view that every event has a cause and that everything in the universe is absolutely dependent on and governed by causal laws. Die Ansicht, dass jedes Ereignis hat eine Ursache und dass alles, was im Universum ist absolut abhängig und durch kausale Gesetze. Since determinists believe that all events, including human actions, are predetermined, determinism is typically thought to be incompatible with free will. Seit determinists der Meinung, dass alle Veranstaltungen, einschließlich der menschlichen Aktionen sind im Voraus, Determinismus wird in der Regel gedacht, als unvereinbar mit dem freien Willen.
fatalism Fatalismus
The belief that "what will be will be," since all past, present, and future events have already been predetermined by God or another all-powerful force. Der Glaube, dass "was werden wird", da alle Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Veranstaltungen wurden bereits vorher von Gott oder einer anderen all-mächtige Kraft. In religion, this view may be called predestination; it holds that whether our souls go to Heaven or Hell is determined before we are born and is independent of our good deeds. In der Religion, der dieser Ansicht kann Prädestination genannt; es gilt, ob unsere Seelen go to Heaven or Hell ist entschlossen, bevor wir geboren sind und unabhängig von unseren guten Taten.
free will Freien Willen
The theory that human beings have freedom of choice or self-determination; that is, that given a situation, a person could have done other than what he did. Die Theorie, dass der Mensch die Freiheit der Wahl haben, oder Selbstbestimmung, das heißt, dass eine Situation, eine Person hätte andere als das, was er tat. Philosophers have argued that free will is incompatible with determinism. Die Philosophen haben argumentiert, daß der freie Wille ist unvereinbar mit dem Determinismus. See also indeterminism. Siehe auch indeterminism.
indeterminism Indeterminism
The view that there are events that do not have any cause; many proponents of free will believe that acts of choice are capable of not being determined by any physiological or psychological cause. Die Ansicht, dass es Ereignisse, die keine Ursache, viele Befürworter des freien Willens glauben, dass Handlungen der Wahl in der Lage sind, der nicht durch jede physiologische oder psychologische Ursache.


Freedom, Free Will, and Determinism Freiheit, Free Will und Determinism

Advanced Information Vorgerückte Informationen

There are three basic positions concerning man's choices: determinism, indeterminism, and self determinism. Determinism is the belief that all of man's actions are the result of antecedent factors or causes. Es gibt drei grundlegende Positionen über die Entscheidungen der Mann: Determinismus, indeterminism, Determinismus und Selbstorganisation. Determinism ist der Glaube, dass alle Menschen Aktionen sind das Ergebnis der vorgängigen Faktoren oder Ursachen. Naturalistic determinists, such as Thomas Hobbes and B F Skinner, argue that man's behavior can be fully explained in terms of natural causes. Theistic determinists, such as Martin Luther and Jonathan Edwards, trace man's actions back to God's controlling hand. The opposite position to determinism is indeterminism. Naturalistische determinists, wie Thomas Hobbes und BF Skinner, argumentieren, dass der Mensch das Verhalten vollständig erklärt werden kann im Hinblick auf natürliche Ursachen. Theistic determinists, wie Martin Luther und Jonathan Edwards, Trace-Mann-Aktionen zurück zu Gottes Hand steuern. Die entgegengesetzte Position zu Determinismus Indeterminism ist. On this view there are no causes for man's actions, antecedent or otherwise. Auf dieser Sicht gibt es keine Gründe für die Handlungen der Mensch, vorgängigen oder anderweitig. The final position is self determinism, or free will. Die endgültige Position ist selbst Determinismus oder freien Willen. This is the belief that man determines his own behavior freely, and that no causal antecedents can sufficiently account for his actions. Dies ist der Glaube, dass der Mensch bestimmt sein eigenes Verhalten frei, und dass keine kausalen Determinanten können hinreichend Rechnung für seine Aktionen.

Determinism Determinismus

The belief that man's actions are the result of antecedent causes has been formulated naturalistically and theistically. Der Glaube, dass der Mensch die Maßnahmen sind das Ergebnis der vorgängigen verursacht wurde formuliert naturalistically und theistische. The naturalistic view sees human beings as part of the machinery of the universe. Der naturalistische Blick sieht die Menschen als Teil der Maschinerie des Universums. In such a world every event is caused by preceding events, which in turn were caused by still earlier events, ad infinitum. In einer solchen Welt ist jeder Veranstaltung, die durch Veranstaltungen vor, die wiederum verursacht wurden noch von früheren Veranstaltungen, ad infinitum. Since man is part of this causal chain, his actions are also determined by antecedent causes. Seit der Mensch ist Teil dieser Kausalkette, seine Aktionen sind auch von vorgängigen Ursachen. Some of these causes are the environment and man's genetic make - up. Einige dieser Ursachen sind die Umwelt und die menschliche genetische -. These are so determinative of what man does that no one could rightly say that a given human action could have been performed otherwise than it in fact was performed. Diese sind so entscheidend, was man tut, dass niemand könnte zu Recht sagen, dass ein bestimmtes menschliches Handeln hätte, die anders als es in Wirklichkeit wurde. Thus, according to determinism, Bob's sitting on the brown chair rather than the blue sofa is not a free choice but is fully determined by previous factors. So ist nach Determinismus, Bob's sitzen auf den braunen Stuhl, anstatt das blaue Sofa ist keine freie Wahl, sondern ist vollständig bestimmt durch die vorangehenden Faktoren.

A contemporary example of naturalistic determinism is B F Skinner, the author of Beyond Freedom and Dignity and About Behaviorism. Ein zeitgenössisches Beispiel der naturalistischen Determinismus ist BF Skinner, der Autor von Beyond Freiheit und Würde "und" Über Behaviorism. Skinner believes that all human behavior is completely controlled by genetic and environmental factors. Skinner glaubt, dass alles menschliche Verhalten ist vollständig durch genetische und umweltbedingte Faktoren. These factors do not rule out the fact that human beings make choices; however, they do rule out the possibility that human choices are free. Diese Faktoren nicht aus der Tatsache, dass der Mensch Entscheidungen zu treffen, aber sie machen die Möglichkeit, dass menschliche Entscheidungen sind kostenlos. For Skinner, all human choices are determined by antecedent physical causes. Für Skinner, alle menschlichen Entscheidungen werden von vorgängigen körperliche Ursachen. Hence, man is viewed as an instrumental cause of his behavior. Daher ist der Mensch als Ursache für instrumental sein Verhalten. He is like a knife in the hands of a butcher or a hammer in the grip of a carpenter; he does not originate action but is the instrument through which some other agent performs the action. Er ist wie ein Messer in den Händen einer Metzgerei oder einem Hammer in den Griff eines Tischlers; er nicht aus, aber ist das Instrument, durch die einige andere Agenten führt die Aktion.

A philosophical argument often given for determinism can be stated as follows. Eine philosophische Argument häufig für Determinismus kann festgestellt werden, wie folgt. All human behavior is either completely uncaused, selfcaused, or caused by something external. Alle menschliche Verhalten ist entweder komplett nicht verursacht, selfcaused, oder durch externe etwas. Now human behavior cannot be uncaused, for nothing can happen without a cause, nothing cannot cause something. Jetzt menschliche Verhalten kann nicht nicht verursacht, kann nichts passieren, ohne einen Grund, nichts kann nicht dazu führen, dass etwas. Human behavior cannot be self - caused either, for each act would have to exist prior to itself to cause itself, which is impossible. Human Verhalten kann sich nicht selbst - entweder für jede Handlung hätte zu existieren, vor der sich zur Sache selbst, das ist unmöglich. Thus the only alternative is that all human behavior must be completely caused by something external. So die einzige Alternative ist, dass alle menschlichen Verhaltens müssen vollständig durch externe etwas. Naturalistic determinists maintain that such things as heredity and environment are the external causes, whereas theistic determinists believe that God is the external cause of all human behavior. Naturalistische determinists behaupten, dass solche Dinge wie Vererbung und Umwelt sind die externen Ursachen, während theistischen determinists glauben, dass Gott ist die externe Ursache für alle menschlichen Verhalten.

There are several problems with this argument. Es gibt einige Probleme mit diesem Argument. First, the argument misinterprets self determinism as teaching that human acts cause themselves. Erstens ist das Argument selbst missdeutet Determinismus als Lehre, dass die menschlichen Handlungen selbst verursachen. Self determinists, for example, do not believe that the plays in a football game cause themselves. Self determinists, zum Beispiel, glaube nicht, dass die Stücke in einem Fußball-Spiel selbst verursachen. Rather they maintain that the players execute the plays in a football game. Möchten Sie behaupten, dass die Ausführung der Spieler spielt in einem Fußball-Spiel. Indeed it is the players that choose to play the game. Tatsächlich ist es den Spielern, die sich für das Spiel zu spielen. Thus the cause of a football game being played is to be found within the players of the game. Damit die Ursache für ein Fußball-Spiel zu spielen ist zu finden in der der Spieler das Spiel. Self determinists would not deny that outside factors, such as heredity, environment, or God, had any influence. Self determinists würde nicht leugnen, dass die externen Faktoren, wie Vererbung, Umwelt, oder Gott, hatte einen Einfluss. However, they would maintain that any one of the people involved in the game could have decided not to play if they had chosen to do so. Aber sie würde behaupten, dass eine der beteiligten Personen und das Spiel konnte sich entschieden haben, nicht zu spielen, wenn sie gewählt hatte zu tun.

Second, the argument for determinisim is self defeating. Zweitens ist das Argument für determinisim sich selbst zu besiegen. A determinist must contend that both he and the nondeterminist are determined to believe what they believe. Eine deterministische darf behaupten, dass sowohl er als auch der nondeterminist sind entschlossen, zu glauben, was sie glauben. Yet the determinist attempts to convince the nondeterminist that determinism is true and thus ought to be believed. Doch die deterministischen versucht zu überzeugen, dass die nondeterminist Determinismus ist wahr, und so sollte geglaubt. However, on the basis of pure determinism "ought" has no meaning. Jedoch auf der Grundlage der reinen Determinismus "sollte" hat keine Bedeutung. For "ought" means "could have and should have done otherwise." Für "sollte" bedeutet "haben könnte und sollte anders getan haben." But this is impossible according to determinism. Aber das ist unmöglich, nach Determinismus. A way around this objection is for the determinist to argue that he was determined to say that one ought to accept his view. Ein Weg ist, um diesen Einwand für die deterministischen zu argumentieren, dass er entschlossen war, sagen zu müssen, dass man seiner Ansicht nach akzeptieren. However, his opponent can respond by saying that he was determined to accept a contrary view. Doch sein Gegner reagieren kann sagen, dass er entschlossen war, eine gegenteilige Ansicht. Thus determinism cannot eliminate an opposing position. So Determinismus nicht beseitigen kann eine gegenläufige Position. This allows the possibility for a free will position. Dies erlaubt es die Möglichkeit für einen freien Willen.

Third, and finally, if naturalistic determinism were true, it would be self defeating, false, or be no view at all. Drittens, und schließlich, wenn naturalistischen Determinismus wahr sind, würde es sich selbst besiegt, falsch oder keine Aussicht auf allen. For in order to determine whether determinism was true there would need to be a rational basis for thought, otherwise no one could know what was true or false. Denn um festzustellen, ob Determinismus galt es müsste eine rationale Grundlage für die gedacht, sonst niemand könne wissen, was richtig oder falsch war. But naturalistic determinists believe that all thought is the product of nonrational causes, such as the environment, thus making all thought nonrational. Aber naturalistische determinists glaube, dass alle gedacht, ist das Produkt von nonrational Ursachen, wie zB die Umwelt, so dass alle dachten nonrational. On this basis no one could ever know if determinism were true or not. Auf dieser Grundlage könnte niemand jemals wissen, ob Determinismus wahr sind oder nicht. And if one argued that determinism was true, then the position would be self defeating, for a truth claim is being made to the effect that no truth claims can be made. Und wenn man argumentiert, dass Determinismus ist wahr, dann würde die Lage sich selbst zu besiegen, für die eine Wahrheit Klage erhoben wird, aus der hervorgeht, dass keine Wahrheit behauptet werden kann. Now if determinism is false, then it can be rationally rejected and other positions considered. Nun, wenn Determinismus falsch ist, dann ist es rational abgelehnt und anderen Positionen berücksichtigt. But if it is neither true or false, then it is no view at all, since no claim to truth is being made. Aber wenn es weder wahr oder falsch, dann ist es nicht gesehen zu werden, da kein Anspruch auf Wahrheit gemacht wird. In either case, naturalistic determinism could not reasonably be held to be true. In jedem Fall, naturalistischen Determinismus vernünftigerweise nicht gehalten, um wahr zu sein.

Another form of determinism is theistic determinism. Eine andere Form der Determinismus ist theistischen Determinismus. This is the view that all events, including man's behavior, are caused (determined) by God. Dies ist der Auffassung, dass alle Veranstaltungen, einschließlich des Menschen das Verhalten, verursacht (bestimmt) von Gott. One of the more famous advocates of this view was the Puritan theologian Jonathan Edwards. Einer der berühmtesten Verfechter dieser Sicht war der puritanische Theologe Jonathan Edwards. He maintained that the concept of free will or self determinism contradicted the sovereignty of God. Er behauptet, dass das Konzept des freien Willens oder Determinismus selbst widersprochen, die Souveränität Gottes. If God is truly in control of all things, then no one could act contrary to his will, which is what self determinism must hold. Wenn Gott wirklich die Kontrolle über alle Dinge, könnte man dann nicht handeln, im Gegensatz zu seinen Willen, das ist es, was selbst Determinismus müssen. Hence, for God to be sovereign he must cause every event, be it human or otherwise. Deshalb, für Gott zu werden, müssen dazu führen, dass er souverän jede Veranstaltung, sei es Mensch oder anderweitig.

Edwards also argued that self determinism is self contradictory. Edwards auch argumentiert, dass die Selbstverwaltung Determinismus sich selbst widersprüchlich. For if man's will were in equilibrium or indifferent to any given event or decision, then his will would never act. Denn wenn man den Willen waren im Gleichgewicht oder gleichgültig zu einem bestimmten Ereignis oder eine Entscheidung, dann würde niemals seinen Willen handeln. Just as a scale cannot tip itself unless an outside force upsets the balance, so man's will could never act unless God moved it. Just als Maßstab kann nicht Spitze selbst, es sei denn, eine externe Kraft stört das Gleichgewicht, so wird man's nie handeln könnte, es sei denn, Gott bewegt. Thus to speak of human acts as self caused would be like speaking of nothing causing something. So spricht man von menschlichen Handlungen als selbst verursacht würden, wie spreche nichts zu etwas. But since every event must have a cause, self determinism, which denies this, must be self contradictory. Aber da jeder Veranstaltung muss eine Ursache, selbst Determinismus, der das bestreitet, muss sich selbst widersprüchlich.

During Edwards's own day some thinkers objected to his view on the grounds that it ran contrary to the biblical evidence which supported human freedom (e.g., Prov. 1:29 - 31; Heb. 11:24 - 26). Während Edwards eigenen einige Tage Denker Einwände gegen seine Ansicht mit der Begründung, dass es lief im Gegensatz zu den biblischen Beweismittel, die die menschliche Freiheit (zB, Prov. 1:29 - 31; Heb. 11:24 - 26). Edwards responded in his Freedom of the Will that human freedom is not the power to do what one decides but rather what one desires. Edwards reagierte in seiner Freiheit der Will, dass die menschliche Freiheit ist nicht die Macht zu tun, was man entscheidet, sondern vielmehr, was man will. The cause of man's desires is God, and man always acts in accordance with them. Die Ursache des menschlichen Begierden ist Gott, und der Mensch immer Handlungen im Einklang mit ihnen. Thus freedom is not uncaused, which is nonsensical, but caused by God. Somit ist nicht die Freiheit nicht verursacht, die unsinnig ist, sondern durch Gott.

Like naturalistic determinism, theistic determinism may be objected to on several grounds. Wie naturalistischen Determinismus, theistischen Determinismus kann Einwände gegen aus mehreren Gründen. First, to view freedom as that which one desires is inadequate. Erstens, um die Freiheit als das, was ein Wünsche ist unzureichend. People do not always do what they desire; no one desires to carry out the garbage or clean a dirty oven. Leute nicht immer das tun, was sie begehren; niemand Wünsche zur Durchführung der Müll sauber oder verschmutzt ein Ofen. Further, people often desire to do what they do not decide to do, such as taking revenge on someone for wronging them. Weitere Menschen oft den Wunsch zu tun, was sie nicht entscheiden, wie die Rache an jemanden für schadend.

Second, according to self determinism, Edwards's position evidences a misunderstanding of free will. Zweitens: Selbst nach Determinismus, Edwards die Position Beweise ein Missverständnis des freien Willens. The acts of free human beings are not uncaused but self caused. Die Handlungen des freien Menschen sind nicht verursacht, aber nicht selbst verursacht. To say they are self caused is not to say that they arise out of nothing or exist prior to themselves. Zu sagen, sie sind selbst verursacht ist, um nicht zu sagen, dass sie sich aus dem Nichts oder vor sich selbst bestehen. Such would be an uncaused or self caused being, which is nonsensical. Diese wäre ein nicht verursacht oder selbst verursacht wird, das ist unsinnig. However, self determinism maintains that man's exercise of his freedom is self caused becoming, which is not contradictory. Doch selbst Determinismus behauptet, dass der Mensch bei der Ausübung seiner Freiheit ist selbst verursacht wird, das ist kein Widerspruch. In other words, persons exist and can freely cause their own actions (not their own being). Mit anderen Worten, Personen bestehen und kann dazu führen, dass frei ihre eigenen Aktionen (nicht ihre eigenen Seins).

Third, Edwards's argument suffers from a faulty view of man. Drittens ist das Argument Edwards leidet an einer fehlerhaften Sicht des Menschen. Human beings are not like a machine (scale) which cannot be moved until some outside force tips it in one direction or another. Menschen sind nicht wie eine Maschine (Maßstab), die nicht verschoben werden kann, bis ein paar Tipps außerhalb Kraft in eine oder andere Richtung. Rather, man is a person created in the image of God as a personal living soul (Gen. 1:26 - 27; 2:7), and he retains this image even after the fall (Gen. 9:6; 1 Cor. 11:7). Vielmehr ist der Mensch ein Mensch geschaffen nach dem Bild Gottes als persönliche lebenden Seele (Gen. 1:26 - 27; 2:7), und er behält dieses Bild auch nach dem Sturz (Gen. 9:6; 1 Kor. 11:7). This image includes the ability to make choices and act upon them. Dieses Bild beinhaltet die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und zu handeln, die ihnen. Hence, since man is personal, it is at best inadequate to illustrate his behavior by impersonal, mechanical models, such as a scale. Deshalb, seit der Mensch ist persönlich, es ist im besten Fall ausreichen, um zu verdeutlichen, sein Verhalten durch unpersönliche, mechanische Modelle, wie einer Skala.

And fourth, Edwards is mistaken when he argues that human freedom is contrary to God's sovereignty. Und viertens, Edwards, der irrt, wenn er argumentiert, dass die menschliche Freiheit steht im Widerspruch zu Gottes Souveränität. God sovereignly gave man his freedom by creating him a free creature, and God sovereignly continues to allow man to exercise his freedom by sustaining him moment by moment in existence (Col. 1:17). Gott gab den Menschen souverän seine Freiheit, indem sie ihm ein freies Wesen, und Gott souverän weiter, damit der Mensch seine Freiheit zur Ausübung von tragenden ihn in jedem Augenblick Existenz (Col. 1:17). Thus the sovereignty of God is not thwarted by human freedom but glorified through human freedom. Damit die Souveränität Gottes ist nicht vereitelt durch den Menschen Freiheit, aber verherrlicht durch menschliche Freiheit. For God gave man free will, he sustains man so he can act freely, and he brings about all his purposes without violating man's free will. Denn Gott hat den Menschen den freien Willen, er trägt Mann, damit er frei handeln kann, und er bringt alle seine Zwecke, ohne gegen den freien Willen des Menschen. As the Westminister Confession puts it, "Although in relation to the foreknowledge and decree of God, the first cause, all things come to pass immutably and infallibly, yet by the same providence he ordereth them to fall out, according to the nature of second causes, either necessarily, freely, or contingently" (V, ii). Wie der Westminister Confession drückt das so aus: "Auch wenn im Hinblick auf den Erlass der Voraussicht und Gott, die erste Ursache, die alle Dinge passieren unveränderlich und unfehlbar, noch von der gleichen Vorsehung ordereth er sie fallen, je nach der Art der zweiten Ursachen, die entweder zwangsläufig, frei oder bedingt "(V, ii).

Indeterminism

This view contends that human behavior is totally uncaused. Diese Auffassung vertritt, dass das menschliche Verhalten ist absolut nicht verursacht. There are no antecedent or simultaneous causes of man's actions. Es gibt keine vorgängigen oder gleichzeitigen Ursachen der menschlichen Handlungen. Hence, all of man's acts are uncaused; hence, any given human act could have been otherwise. Daher sind alle Handlungen des Menschen sind nicht verursacht, so dass jede menschliche Handlung gegeben hätte anders. Some indeterminists extend their view beyond human affairs to the entire universe. Einige indeterminists erweitern ihre Sicht über den menschlichen Angelegenheiten auf das gesamte Universum. In support of the indeterminacy of all events Heisenberg's principle of uncertainty is often invoked. Zur Unterstützung der Unbestimmtheit aller Veranstaltungen Heisenberg's Prinzip der Unsicherheit ist oft aufgerufen. This principle states that it is impossible to predict where a subatomic particle is and how fast it is moving at any given moment. Dieser Grundsatz besagt, dass es unmöglich ist, vorauszusagen, wo eine subatomare Teilchen ist und wie schnell es geht zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Thus, it is argued, since subatomic events are inherently unpredictable, how much more so are complex human acts. Daher, so die Argumentation, da subatomare Veranstaltungen sind von Natur aus unberechenbar, wie viel mehr, so sind komplexe menschliche Handlungen. From this they conclude that human and nonhuman events are uncaused. Aus dieser sie zu dem Schluss kommen, dass die menschliche und nonhuman Veranstaltungen sind nicht verursacht. Two noted exponents of indeterminism are William James and Charles Peirce. Zwei festgestellt, Exponenten von indeterminism sind William James und Charles Peirce.

There are at least three problems with this view. Es gibt mindestens drei Probleme mit dieser Ansicht. First, Heisenberg's principle does not deal with causality but with predictability. Erstens, Heisenberg-Prinzip befasst sich nicht mit der Kausalität, sondern mit der Vorhersehbarkeit. Heisenberg maintained that the movement of subatomic particles was unpredictable and unmeasurable; he did not maintain that their movement was uncaused. Heisenberg behauptet, dass die Bewegung der subatomaren Teilchen war unberechenbar und unermesslich; er nicht behaupten, dass ihre Bewegung nicht verursacht wurde. Thus this principle cannot be used to support indeterminism. Damit dieses Prinzip kann nicht verwendet werden, um die Unterstützung indeterminism. Second, indeterminism unreasonably denies the principle of causality, namely, that every event has a cause. Zweitens, indeterminism unbillig verweigert das Prinzip der Kausalität, nämlich, dass jedes Ereignis hat eine Ursache. Simply because one does not know what the cause is, is not proof that an event is not caused. Ganz einfach, weil man nicht weiß, was die Ursache ist, ist kein Beweis dafür, dass eine Veranstaltung nicht verursacht. Such lack of knowledge only reflects our ignorance. Ein solcher Mangel an Wissen nur Ausdruck unserer Ignoranz. Third, indeterminism strips man of any responsible behavior. Drittens, indeterminism Streifen Mann jeder verantwortungsbewusste Verhalten. If human behavior is uncaused, then no one could be praised or blamed for anything he did. Wenn das menschliche Verhalten ist nicht verursacht, dann könnte niemand lobte oder die Schuld für alles, was er tat. All human acts would be nonrational and nonmoral, thus no act could ever be a reasonable or responsible one. Alle menschlichen Handlungen wäre nonrational und nonmoral, so dass kein handeln könnte jemals einen vernünftigen oder verantwortlich.

Indeterminism is unacceptable for a Christian. Indeterminism ist nicht hinnehmbar, dass ein Christ. For if indeterminism is true, then either the existence of God or any causal connection between God and the universe would have to be denied. Denn wenn indeterminism wahr ist, dann entweder die Existenz Gottes oder eine kausale Verbindung zwischen Gott und das Universum hätte verweigert werden. But clearly a Christian could not hold this, for the Christian position is that God created the world and he providentially sustains it and intervenes in its affairs (Matt. 6:25 - 32; Col. 1:15 - 16). Aber klar ein Christ konnte nicht halten, für die christliche Position ist, dass Gott die Welt, und er hält es glückliche und greift in seine Angelegenheiten (Matth. 6:25 - 32; Col. 1:15 - 16).

Self determinism Self Determinismus

On this view a person's acts are caused by himself. Auf dieser Ansicht einer Person handelt, die er verursacht. Self determinists accept the fact that such factors as heredity and environment often influence one's behavior. Self determinists die Tatsache akzeptieren, dass Faktoren wie Vererbung und Umwelt oft Einfluss auf sein Verhalten. However, they deny that such factors are the determining causes of one's behavior. Allerdings werden sie leugnen, dass derartige Faktoren sind die entscheidenden Ursachen für sein Verhalten. Inanimate objects do not change without an outside cause, but personal subjects are able to direct their own actions. Unbelebte Objekte ändern sich nicht, ohne eine externe Ursache, sondern persönliche Themen sind in der Lage, ihre eigenen Aktionen. As previously noted, self determinists reject the notions that events are uncaused or that they cause themselves. Wie bereits erwähnt, selbst determinists lehnen die Vorstellungen dass die Ereignisse nicht verursacht oder verursachen, dass sie sich. Rather, they believe that human actions can be caused by human beings. Vielmehr ist sie der Meinung, dass die menschliche Aktionen können durch menschliche Wesen. Two prominent advocates of this view are Thomas Aquinas and C S Lewis. Zwei prominente Fürsprecher dieser Ansicht sind Thomas von Aquin und CS Lewis.

Many object to self determinism on the grounds that if everything needs a cause, then so do the acts of the will. Viele Objekt zur Selbsthilfe Determinismus mit der Begründung, dass, wenn alles braucht eine Ursache, dann sind die Handlungen des Willens. Thus it is often asked, What caused the will to act? So ist es oft gefragt: Was bewirkt der Wille zu handeln? The self determinist can respond to this question by pointing out that it is not the will of a person that makes a decision but the person acting by means of his will. Die deterministischen können selbst eine Antwort auf diese Frage, indem darauf hingewiesen wird, dass es nicht der Wille einer Person, die eine Entscheidung, sondern die Person, die durch seinen Willen. And since the person is the first cause of his acts, it is meaningless to ask what the cause of the first cause is. Und da der Mensch ist der erste Grund für seine Taten, ist es sinnlos zu fragen, was die Ursache für die erste Ursache ist. Just as no outside force caused God to create the world, so no outside force causes people to choose certain actions. Genau wie keine Kraft außerhalb verursacht Gott der Welt zu schaffen, so dass keine Kraft außerhalb Ursachen Menschen zu wählen, bestimmte Aktionen. For man is created in God's image, which includes the possession of free will. Für den Menschen ist in Gottes Bild, die auch im Besitz des freien Willens.

Another objection often raised against self determinism is that biblical predestination and foreknowledge seem to be incompatible with human freedom. Ein weiterer Einwand gegen den oft erhobenen selbst Determinismus ist, dass biblische Prädestination und Voraussicht zu sein scheinen unvereinbar mit der menschlichen Freiheit. However, the Bible does clearly teach that even fallen man has freedom of choice (e.g., Matt. 23:37; John 7:17; Rom. 7:18; 1 Cor. 9:17; 1 Pet. 5:2; Philem. 14). Aber die Bibel lehrt jedoch eindeutig, dass der Mensch auch gefallen hat, die Freiheit der Wahl (zB Matt. 23:37; John 7:17; Rom. 7:18; 1 Kor. 9:17; 1 Haustier. 5:2; Philem . 14). Further, the Bible teaches that God predestines in accordance with his foreknowledge (1 Pet. 1:2). Weitere, die Bibel lehrt uns, dass Gott prädestiniert im Einklang mit seiner Voraussicht (1 Haustier. 1:2). Predestination is not based on God's foreknowledge (which would make God dependent upon man's choices) nor is it independent of God's foreknowledge (since all of God's acts are unified and coordinate). Prädestination ist nicht auf Gottes Voraussicht (was wäre der Mensch Gott abhängig von der Wahl) und es ist auch nicht unabhängig von Gottes Voraussicht (da alle von Gottes Handlungen sind vereinheitlichte und koordinieren). Rather, God knowingly determines and determinately knows those who will accept his grace as well as those who will reject him. Vielmehr Gott bestimmt, wissentlich und diejenigen, die bestimmte weiß, wird seine Gnade als auch diejenigen, die ihn ablehnen werden.

A further argument for free will is that God's commandments carry a divine "ought" for man, implying that man can and should respond positively to his commands. Ein weiteres Argument für den freien Willen ist, dass Gottes Gebote durch eine göttliche "sollte" für den Menschen, was bedeutet, dass der Mensch kann und sollte reagieren positiv auf seine Befehle. The responsibility to obey God's commands entails the ability to respond to them, by God's enabling grace. Die Verantwortung zu gehorchen Gottes Befehle beinhaltet die Fähigkeit zu reagieren, durch die Gnade Gottes. Furthermore, if man is not free, but all his acts are determined by God, then God is directly responsible for evil, a conclusion that is clearly contradicted by Scripture (Hab. 1:13; James 1:13 - 17). Außerdem, wenn der Mensch ist nicht frei, aber alle seine Taten sind von Gott, dann Gott ist direkt verantwortlich für das Böse, ein Ergebnis, dass ist eindeutig widerlegt durch Schrift (Hab. 1:13; James 1:13 - 17).

Therefore, it seems that some form of self determinism is the most compatible with the biblical view of God's sovereignty and man's responsibility. Daher hat es den Anschein, dass irgendeine Form der Selbstorganisation Determinismus ist das kompatibel mit der biblischen Sicht der Souveränität Gottes und der Mensch in der Verantwortung.

N L Geisler NL Geisler
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
Augustine, The Free Choice of the Will and On Grace and Free Will; B Holbach, The System of Nature; W James, "The Dilemma of Determinism," in Pragmatism; M Luther, The Bondage of the Will; R Taylor, Metaphysics; A Farrer, The Freedom of the Will. Augustinus, Die freie Wahl der Will und Grace Auf-und Free Will; B Holbach, The System of Nature, W James, "Das Dilemma des Determinismus", in: Pragmatismus, M Luther, der die Bondage Will; R Taylor, Metaphysics; Ein Farrer, Die Freiheit des Willens.


Determinism Determinismus

Catholic Information Katholische Informationen

Determinism is a name employed by writers, especially since J. Stuart Mill, to denote the philosophical theory which holds -- in opposition to the doctrine of free will -- that all man's volitions are invariably determined by pre-existing circumstances. Determinismus ist ein Name von Schriftstellern beschäftigt, zumal J. Stuart Mill, um die philosophische Theorie, die hält - im Gegensatz zu der Lehre des freien Willens -, dass alle Menschen Willensäußerungen sind ausnahmslos von bereits bestehenden Umständen. It may take diverse forms, some cruder, some more refined. Es kann unterschiedliche Formen, einige ungehobelter, etwas mehr verfeinert.

Biological and materialistic Determinism maintains that each of our voluntary acts finds its sufficient and complete cause in the physiological conditions of the organism. Biologische und materialistischen Determinismus behauptet, dass jeder unserer freiwilligen Handlungen findet seine Ursache ausreichend und vollständig in die physiologischen Bedingungen des Organismus. Psychological Determinism ascribes efficiency to the psychical antecedents. Psychologische Determinism zuschreibt Effizienz der psychischen Determinanten. In this view each volition or act of choice is determined by the character of the agent plus the motives acting on him at the time. In dieser Ansicht jeder Wille oder Akt der Wahl wird durch den Charakter des Agenten sowie die Motive, die auf ihn zu dieser Zeit. Advocates of this theory, since Mill, usually object to the names, Necessarianism and Fatalism, on the ground that these words seem to imply some form of external compulsion, whilst they affirm only the fact of invariable sequence or uniform causal connectedness between motives and volition. Die Verfechter dieser Theorie, da die Mühle, die in der Regel gegen die Namen, Necessarianism und Fatalismus, mit der Begründung, dass diese Worte scheinen zu implizieren, irgendeine Form der äußeren Zwang, während sie behaupten, nur die Tatsache der unveränderlichen Reihenfolge oder einheitliche kausalen Verbundenheit zwischen Motive und Volition . Opposed to this view is the doctrine of Indeterminism, or what perhaps may more accurately be called Anti-determinism, which denies that man is thus invariably determined in all his acts of choice. Im Gegensatz zu dieser Auffassung ist die Lehre von der Indeterminism, oder was vielleicht Mai präziser werden Anti-Determinismus, der bestreitet, dass der Mensch ist also immer entschlossen in allen seinen Handlungen der Wahl. This doctrine has been stigmatized by some of its opponents as the theory of "causeless volition", or "motiveless choice"; and the name Indeterminism, is possibly not the best selection to meet the imputation. Diese Doktrin wurde stigmatisiert, indem einige ihrer Gegner als die Theorie der "Wille grundlos" oder "grundlos Wahl", und der Name Indeterminism, ist vielleicht nicht die beste Auswahl, um die Zuschreibung. The objection is, however, not justified. Der Einwand ist jedoch nicht gerechtfertigt. The Anti-determinists, while denying that the act of choice is always merely the resultant of the assemblage of motives playing on the mind, teach positively that the Ego, or Self, is the cause of our volitions; and they describe it as a "free" or "self-determining" cause. Die Anti-determinists, während leugnen, dass der Akt der Wahl ist immer nur das Ergebnis der Assemblage der Motive spielen auf den Geist, lehren positiv, dass der Ego, oder Selbst, ist der Grund für unsere Willensäußerungen, und sie beschreiben ihn als " Free "oder" Selbst-Bestimmung "verursachen. The presence of some reason or motive, they ordinarily hold, is a necessary condition for every act of free choice, but they insist that the Ego can decide between motives. Die Präsenz der aus irgendeinem Grund oder Motiv, die sie normalerweise halten, ist eine notwendige Voraussetzung für jeden Akt der freien Wahl, aber sie darauf bestehen, dass das Ego entscheiden kann zwischen Motiven. Choice is not, they maintain, uniformly determined by the pleasantest or the worthiest motive or collection of motives. Choice ist nicht, sie zu pflegen einheitlich bestimmt durch die Nähe oder das würdigste Motiv oder Sammlung von Motiven. Nor is it the inevitable consequent of the strongest motive, except in that tautological sense in which the word strongest simply signifies that motive which as a matter of fact prevails. Auch ist es unvermeidlich, die sich daraus ergebenden der stärkste Motiv, es sei denn, dass die tautologische Sinn, in denen das Wort stärksten einfach bedeutet, dass das Motiv in der Tat herrscht. Determinism and the denial of free will seem to be a logical consequence of all monistic hypotheses. Determinismus und die Verweigerung des freien Willens zu sein scheinen eine logische Konsequenz aus allen monistischen Hypothesen. They are obviously involved in all materialistic theories. Sie sind natürlich an allen materialistischen Theorien. For Materialism of every type necessarily holds that every incident in the history of the universe is the inevitable outcome of the mechanical and physical movements and changes which have gone before. Für jede Art von Materialismus unbedingt gilt, dass jeder Vorfall in der Geschichte des Universums ist die unausweichliche Folge der mechanischen und physikalischen Bewegungen und Veränderungen, die vor gegangen. But Determinism seems to be an equally necessary consequence of monistic Idealism. Aber Determinism scheint zu sein, eine ebenso notwendige Folge des monistischen Idealismus. Indeed the main argument against monistic and pantheistic systems will always be the fact of free will. Denn das Hauptargument gegen die monistische und pantheistic Systeme werden immer die Tatsache des freien Willens. Self-determination implies separateness of individuality and independence in each free agent, and thus entails a pluralistic conception of the universe. Selbstbestimmung bedeutet Getrenntheit von Individualität und Unabhängigkeit in jeder Free Agent, und damit führt zu einer pluralistischen Konzeption des Universums. (See DUALISM; MONISM.) In spite of the assertions of Determinists, no true logical distinction can be made between their view and that of Fatalism. (Siehe DUALISM; MONISM.) Trotz der Behauptungen der Determinists, nicht wahr logische kann unterschieden werden zwischen ihrer Auffassung und die des Fatalismus. In both systems each of my volitions is as inexorably fated, or pre-determined, in the past conditions of the universe as the movements of the planets or the tides. In beiden Systeme in jedem meiner Willenskräfte ist so unerbittlich Schicksal, oder vorher festgelegten Bedingungen in der Vergangenheit des Universums, wie die Bewegungen der Planeten oder die Gezeiten. The opponents of Determinism usually insist on two lines of argument, the one based on the consciousness of freedom in the act of deliberate choice, the other on the incompatibility of Determinism with our fundamental moral convictions. Die Gegner des Determinismus der Regel auf zwei Linien der Argumentation, die auf das Bewußtsein der Freiheit in der Wahl der vorsätzlichen Handlung, die andere auf die Unvereinbarkeit von Determinism mit unserer grundlegenden moralischen Überzeugungen. The notions of responsibility, moral obligation, merit, and the like, as ordinarily understood, would be illusory if Determinism were true. Der Begriff der Verantwortung, moralische Pflicht, Verdienst, und dergleichen, wie gewöhnlich verstanden, wäre illusorisch, wenn Determinism wurden wahr. The theory is in fact fatal to ethics, as well as to the notion of sin and the fundamental Christian belief that we can merit both reward and punishment. Die Theorie ist in der Tat fatal, Ethik, sowie auf den Begriff der Sünde und der grundlegenden christlichen Glaubens, dass wir beide Verdienst Belohnung und Strafe. (See FREE WILL; ETHICS; FATALISM.) (Siehe Kostenlose WIRD; ETHICS; FATALISM.)

Publication information Written by Michael Maher. Publication Informationen Geschrieben von Michael Maher. Transcribed by Rick McCarty. Transkribiert von Rick McCarty. The Catholic Encyclopedia, Volume IV. Die katholische Enzyklopädie, Band IV. Published 1908. Veröffentlicht 1908. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat. Nihil Obstat. Remy Lafort, Censor. Remy Lafort, Zensor. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York


Free Will Free Will

Catholic Information Katholische Informationen

RELATION OF THE QUESTION TO DIFFERENT BRANCHES OF PHILOSOPHY Bezug der Frage zu verschiedenen Zweige der Philosophie

HISTORY GESCHICHTE

Free Will in Ancient Philosophy Freier Wille in der Antike Philosophie

Free Will and the Christian Religion Freier Wille und die christliche Religion

Catholic Doctrine Katholischen Lehre

Thomist and Molinist Theories Thomist und Theorien Molinist

Free will and the Protestant Reformers Freier Wille und die protestantischen Reformatoren

Free Will in Modern Philosophy Freier Wille in der modernen Philosophie

THE ARGUMENT DAS ARGUMENT

Proof Beweis

Objections Einwände

NATURE AND RANGE OF MORAL LIBERTY Natur und Reichweite der moralischen Freiheit

CONSEQUENCES FOLGEN

The question of free will, moral liberty, or the liberum arbitrium of the Schoolmen, ranks amongst the three or four most important philosophical problems of all time. Die Frage des freien Willens, moralischen Freiheit, oder die liberum arbitrium der Schoolmen, gehört zu den drei oder vier wichtigsten philosophischen Probleme aller Zeiten. It ramifies into ethics, theology, metaphysics, and psychology. Es verästelt in Ethik, Theologie, Metaphysik und Psychologie. The view adopted in response to it will determine a man's position in regard to the most momentous issues that present themselves to the human mind. Die Ansicht, die in Reaktion darauf wird ein Mann bestimmen, die Position in Bezug auf die gewaltigen Probleme, die sich mit dem menschlichen Geist. On the one hand, does man possess genuine moral freedom, power of real choice, true ability to determine the course of his thoughts and volitions, to decide which motives shall prevail within his mind, to modify and mould his own character? Auf der einen Seite hat man besitzen echte moralische Freiheit, der Macht der echte Wahl, true Fähigkeit zu bestimmen, die natürlich von seinen Gedanken und Willensäußerungen, zu entscheiden, welche Motive maßgebend in seinem Geist, zu modifizieren und Formenbau seinem eigenen Charakter? Or, on the other, are man's thoughts and volitions, his character and external actions, all merely the inevitable outcome of his circumstances? Oder, auf der anderen Seite sind Menschen die Gedanken und Willensäußerungen, seinen Charakter und externen Maßnahmen, die alle nur das unvermeidliche Ergebnis seiner Umstände? Are they all inexorably predetermined in every detail along rigid lines by events of the past, over which he himself has had no sort of control? Sind sie alle vorher unerbittlich in jedem Detail an starren Linien von den Ereignissen der Vergangenheit, über die er selbst hat keine Art von Kontrolle? This is the real import of the free-will problem. Dies ist der eigentliche Import der Free-Problem wird.

RELATION OF THE QUESTION TO DIFFERENT BRANCHES OF PHILOSOPHY Bezug der Frage zu verschiedenen Zweige der Philosophie

(1) Ethically, the issue vitally affects the meaning of most of our fundamental moral terms and ideas. (1) motiviert, betrifft die Frage von entscheidender Bedeutung für die meisten unserer grundlegenden moralischen Begriffe und Ideen. Responsibility, merit, duty, remorse, justice, and the like, will have a totally different significance for one who believes that all man's acts are in the last resort completely determined by agencies beyond his power, from that which these terms bear for the man who believes that each human being possessed of reason can by his own free will determine his deliberate volitions and so exercise a real command over his thoughts, his deeds, and the formation of his character. Verantwortung, Verdienst, Pflicht, Reue, Gerechtigkeit und dergleichen, sie haben eine ganz andere Bedeutung für einen, der glaubt, dass alle Handlungen des Menschen sind in den letzten Ausweg komplett durch Agenturen über seine Macht, von dem, was diese Begriffe tragen für den Mann , Der glaubt, dass jeder Mensch im Besitz der Vernunft kann von seinem eigenen freien Willen bestimmen, seine bewusste Wahrnehmung Willensäußerungen und so ein echtes Kommando über seine Gedanken, seine Taten und die Bildung von seinem Charakter.

(2) Theology studies the questions of the existence, nature and attributes of God, and His relations with man. (2) Studium der Theologie die Fragen der Existenz, die Natur und die Eigenschaften Gottes, und seine Beziehungen zu Menschen. The reconciliation of God's fore-knowledge and universal providential government of the world with the contingency of human action, as well as the harmonizing of the efficacy of supernatural grace with the free natural power of the creature, has been amongst the most arduous labours of the theological student from the days of St. Augustine down to the present time. Die Vereinbarkeit von Gottes Vordergrund-Wissen und universelle glückliche Regierung der Welt mit der Kontingenz des menschlichen Handelns, ebenso wie die Harmonisierung der Wirksamkeit von übernatürlichen Gnade mit dem kostenlosen natürlichen Macht der Kreatur, wurde bei den meisten der mühsamen Arbeit Theologischen Student aus der Tag des heiligen Augustinus bis in die Gegenwart.

(3) Causality, change, movement, the beginning of existence, are notions which lie at the very heart of metaphysics. (3) Kausalität, Veränderung, Bewegung, die Anfang des Bestehens, sind Begriffe, die sich im Herzen der Metaphysik. The conception of the human will as a free cause involves them all. Die Konzeption des Menschen wird als kostenloser Ursache beinhaltet sie alle.

(4) Again, the analysis of voluntary action and the investigation of its peculiar features are the special functions of Psychology. (4) Auch die Analyse der freiwilligen Tätigkeit und der Untersuchung ihrer Besonderheiten sind die speziellen Funktionen für Psychologie. Indeed, the nature of the process of volition and of all forms of appetitive or conative activity is a topic that has absorbed a constantly increasing space in psychological literature during the past fifty years. Tatsächlich ist die Natur des Prozesses der Wille und alle Formen der appetitive oder conative Aktivität ist ein Thema, das absorbiert hat eine stetig wachsende Platz in der psychologischen Literatur in den letzten fünfzig Jahren.

(5) Finally, the rapid growth of sundry branches of modern science, such as physics, biology, sociology, and the systematization of moral statistics, has made the doctrine of free will a topic of the most keen interest in many departments of more positive knowledge. (5) schließlich, das rasante Wachstum der diversen Zweige der modernen Wissenschaft, wie Physik, Biologie, Soziologie, und der Systematisierung der moralischen Statistik, hat die Doktrin des freien Willens ein Thema, der großes Interesse in vielen Abteilungen der positiveren Wissen.

HISTORY GESCHICHTE

Free Will in Ancient Philosophy Freier Wille in der Antike Philosophie

The question of free will does not seem to have presented itself very clearly to the early Greek philosophers. Die Frage des freien Willens scheint das nicht zu haben, stellte sich sehr deutlich an die frühen griechischen Philosophen. Some historians have held that the Pythagoreans must have allotted a certain degree of moral freedom to man, from their recognition of man's responsibility for sin with consequent retribution experienced in the course of the transmigration of souls. Einige Historiker haben festgestellt, dass die Pythagoräer müssen zugeteilt einem gewissen Grad der moralischen Freiheit zu Mensch, von ihrer Anerkennung in der Verantwortung des Menschen für die Sünde mit konsequenter Vergeltung erfahrenen im Verlauf der Transmigration der Seelen. The Eleatics adhered to a pantheistic monism, in which they emphasized the immutability of one eternal unchangeable principle so as to leave no room for freedom. Die Eleatics eingehalten zu einem pantheistic Monismus, in der sie betonte, die Unveränderbarkeit eines ewigen unveränderbare Prinzip so lassen keinen Raum für Freiheit. Democritus also taught that all events occur by necessity, and the Greek atomists generally, like their modern representatives, advocated a mechanical theory of the universe, which excluded all contingency. Demokrit auch gelehrt, dass alle Ereignisse von der Notwendigkeit und dem griechischen Atomismus der Regel, wie ihre Vertreter moderner, plädierte für eine mechanische Theorie des Universums, die alle ausgeschlossen Kontingenz. With Socrates, the moral aspect of all philosophical problems became prominent, yet his identification of all virtue with knowledge and his intense personal conviction that it is impossible deliberately to do what one clearly perceives to be wrong, led him to hold that the good, being identical with the true, imposes itself irresistibly on the will as on the intellect, when distinctly apprehended. Mit Sokrates, der moralische Aspekt aller philosophischen Probleme wurden prominente, aber seine Identifizierung aller Tugend mit Wissen und seine intensive persönliche Überzeugung, dass es unmöglich ist, bewusst zu machen, was man eindeutig als falsch, führte ihn zu halten, dass die gute, die Identisch mit dem wahren, stellt sich unweigerlich auf den Willen wie auf der Intellekt, wenn deutlich festgenommen. Every man necessarily wills his greatest good, and his actions are merely means to this end. Jeder Mann will unbedingt seine größte gut, und seine Maßnahmen sind nur Mittel zu diesem Zweck. He who commits evil does so out of ignorance as to the right means to the true good. Wer Böses tut, so verpflichtet sich der Unwissenheit in Bezug auf die richtigen Mittel, um die wahre gut. Plato held in the main the same view. Plato in den wichtigsten der gleichen Ansicht. Virtue is the determination of the will by the knowledge of the good; it is true freedom. Virtue ist die Bestimmung des Willens durch das Wissen um die gute, es ist die wahre Freiheit. The wicked man is ignorant and a slave. Der Mensch ist böse und ignorant ein Sklave. Sometimes, however, Plato seems to suppose that the soul possessed genuine free choice in a previous life, which there decided its future destiny. Manchmal jedoch scheint Platon zu der Vermutung, dass die Seele besaß echte Wahl in einem früheren Leben, die dort ihre künftige Schicksal entschieden. Aristotle disagrees with both Plato and Socrates, at least in part. Aristoteles stimmt mit Plato und Sokrates, zumindest teilweise. He appeals to experience. Er appelliert an Erfahrung. Men can act against the knowledge of the true good; vice is voluntary. Männer können, gegen das Wissen über die wahre gut, Vice ist freiwillig. Man is responsible for his actions as the parent of them. Der Mensch ist verantwortlich für sein Handeln als Muttergesellschaft von ihnen. Moreover his particular actions, as means to his end, are contingent, a matter of deliberation and subject to choice. Außerdem seinem speziellen Aktionen, als Mittel zum Zweck sein, sind kontingent, eine Frage der Beratung und vorbehaltlich der Wahl. The future is not all predictable. Die Zukunft ist noch nicht alles berechenbar. Some events depend on chance. Einige Veranstaltungen zufallsbedingt sein. Aristotle was not troubled by the difficulty of prevision on the part of his God. Aristoteles war nicht beunruhigt über die Schwierigkeiten, auf die der vorgängigen Teil seines Gottes. Still his physical theory of the universe, the action he allots to the noûs poietkós, and the irresistible influence exerted by the Prime Mover make the conception of genuine moral freedom in his system very obscure and difficult. Still seine physikalische Theorie des Universums, die Aktion verteilt er an die noûs poietkós, und die unwiderstehlichen Einfluß der Prime Mover, die Konzeption der echte moralische Freiheit in seinem System sehr obskuren und schwierig. The Stoics adopted a form of materialistic Pantheism. Die Stoics nahm eine Form der materialistischen Pantheismus. God and the world are one. Gott und die Welt sind eins. All the world's movements are governed by rigid law. Alle Bewegungen der Welt sind durch starre Gesetze. Unvaried causality unity of design, fatalistic government, prophecy and foreknowledge--all these factors exclude chance and the possibility of free will. Unverändert Kausalität Einheit des Designs, der fatalistischen Regierung, Prophetie und Voraussicht - all diese Faktoren auszuschließen, die Chance und die Möglichkeit des freien Willens. Epicurus, oddly in contrast here with his modern hedonistic followers, advocates free will and modifies the strict determinism of the atomists, whose physics he accepts, by ascribing to the atoms a clinamen, a faculty of random deviation in their movements. Epicurus seltsamerweise im Gegensatz hier mit seinem modernen hedonistischen Anhänger, Verfechter freien Willen und ändert die strengen Determinismus der Atomismus, der Physik, deren er akzeptiert, von den Atomen zu zuschreibend ein clinamen, Fakultät für zufällige Abweichungen in ihren Bewegungen. His openly professed object, however, in this point as in the rest of his philosophy, is to release men from the fears caused by belief in irresistible fate. Sein offen Profess Objekt, aber in diesem Punkt wie in den Rest seiner Philosophie, ist die Freisetzung von Männern, die Ängste, die durch den Glauben an das Schicksal unwiderstehlich.

Free Will and the Christian Religion Freier Wille und die christliche Religion

The problem of free will assumed quite a new character with the advent of the Christian religion. Das Problem des freien Willens ganz davon ausgegangen, einen neuen Charakter mit dem Aufkommen der christlichen Religion. The doctrine that God has created man, has commanded him to obey the moral law, and has promised to reward or punish him for observance or violation of this law, made the reality of moral liberty an issue of transcendent importance. Die Doktrin, dass Gott den Menschen erschaffen hat, hat ihm zu gehorchen, das moralische Gesetz, und hat versprochen zu belohnen oder bestrafen ihn für die Einhaltung oder die Verletzung dieses Gesetzes, die die Realität der moralischen Freiheit eine Frage der transzendente Bedeutung. Unless man is really free, he cannot be justly held responsible for his actions, any more than for the date of his birth or the colour of his eyes. Es sei denn, man ist wirklich frei, so kann er nicht verantwortlich gemacht werden, zu Recht für seine Aktionen, noch mehr als für das Datum seiner Geburt oder die Farbe der Augen. All alike are inexorably predetermined for him. Alle sind gleichermaßen unerbittlich vorher für ihn. Again, the difficulty of the question was augmented still further by the Christian dogma of the fall of man and his redemption by grace. Auch die Schwierigkeit, die Frage wurde noch weiter ergänzt durch die christlichen Dogmen des Sündenfalls und seine Erlösung durch die Gnade. St. Paul, especially in his Epistle to the Romans, is the great source of the Catholic theology of grace. St. Paul, der vor allem in seinem Brief an die Römer, ist die große Quelle der katholischen Theologie der Gnade.

Catholic Doctrine Katholischen Lehre

Among the early Fathers of the Church, St. Augustine stands pre-eminent in his handling of this subject. Unter den frühen Väter der Kirche, St. Augustine steht herausragende in seinem Umgang mit diesem Thema. He clearly teaches the freedom of the will against the Manichæeans, but insists against the Semipelageians on the necessity of grace, as a foundation of merit. Er zeigt die Freiheit des Willens gegen den Manichæeans, sondern besteht darauf, gegen den Semipelageians über die Notwendigkeit der Gnade, die die Grundlage von Verdienst. He also emphasizes very strongly the absolute rule of God over men's wills by His omnipotence and omniscience--through the infinite store, as it were, of motives which He has had at His disposal from all eternity, and by the foreknowledge of those to which the will of each human being would freely consent. Er betont auch sehr stark die absolute Herrschaft der Männer über Gott will durch Seine Allmacht und Allwissenheit - durch die unendlichen speichern, wie sie waren, der Motive, die Er hat bei seiner Entsorgung aus aller Ewigkeit, und durch die Voraussicht derer, denen Den Willen eines jeden menschlichen Wesens würde frei Zustimmung. St. Augustine's teaching formed the basis of much of the later theology of the Church on these questions, though other writers have sought to soften the more rigorous portions of his doctrine. St. Augustine's Lehre bildete die Grundlage für einen Großteil der späteren Theologie der Kirche zu diesen Fragen, auch wenn andere Autoren haben versucht, um die strengeren Teile seiner Lehre. This they did especially in opposition to heretical authors, who exaggerated these features in the works of the great African Doctor and attempted to deduce from his principles a form of rigid predeterminism little differing from fatalism. Dies tat sie insbesondere in Opposition zu ketzerisch Autoren, die übertrieben diese Funktionen in den Werken der großen afrikanischen Arzt und versucht, Rückschlüsse aus seinen Prinzipien eine Form von starren predeterminism wenig unterschiedlich aus Fatalismus. The teaching of St. Augustine is developed by St. Thomas Aquinas both in theology and philosophy. Die Lehre des heiligen Augustinus, die von St. Thomas von Aquin in der Theologie und Philosophie. Will is rational appetite. Der Wille ist die rationale Appetit. Man necessarily desires beatitude, but he can freely choose between different forms of it. Man wünscht Seligkeit unbedingt, aber er kann frei wählen zwischen den verschiedenen Formen von ihm. Free will is simply this elective power. Der freie Wille ist einfach dieses Wahlpflichtfach Macht. Infinite Good is not visible to the intellect in this life. Infinite Gut ist nicht sichtbar auf den Intellekt in diesem Leben. There are always some drawbacks and deficiencies in every good presented to us. Es gibt immer einige Mängel und Defizite in jedem gut präsentiert uns. None of them exhausts our intellectual capacity of conceiving the good. Keiner von ihnen erschöpft unsere intellektuelle Kapazität der Konzeption, die Gutes tun. Consequently, in deliberate volition, not one of them completely satiates or irresistibly entices the will. Folglich, in der bewussten Willensakt, nicht einer von ihnen vollständig sättigt oder unwiderstehlich lockt der Wille. In this capability of the intellect for conceiving the universal lies the root of our freedom. In dieser Fähigkeit des Intellekts für die Konzeption des Universaldienstes liegt die Wurzel unserer Freiheit. But God possesses an infallible knowledge of man's future actions. Aber Gott besitzt eine unfehlbare Wissen über den Menschen die Zukunft Aktionen. How is this prevision possible, if man's future acts are not necessary? Wie ist dies der vorgängigen möglich, wenn man die Zukunft Handlungen sind nicht notwendig? God does not exist in time. Gott existiert nicht in der Zeit. The future and the past are alike ever present to the eternal mind as a man gazing down from a lofty mountain takes in at one momentary glance all the objects which can be apprehended only through a lengthy series of successive experiences by travellers along the winding road beneath, in somewhat similar fashion the intuitive vision of God apprehends simultaneously what is future to us with all it contains. Die Zukunft und die Vergangenheit immer präsent sind gleichermaßen zu den ewigen Geist als ein Mann anstarrend von einer erhabenen Berg nimmt an einer momentanen Blick alle Objekte, die sich nur durch die befürchtete eine lange Reihe von aufeinander folgenden Erfahrungen von den Reisenden entlang der gewundenen Straße unterhalb , Etwas in ähnlicher Weise die intuitive Vorstellung von Gott nimmt gleichzeitig, was ist künftig zu uns mit allen darin enthaltenen. Further, God's omnipotent providence exercises a complete and perfect control over all events that happen, or will happen, in the universe. Weitere, allmächtigen Gottes Vorsehung Übungen eine vollständige und perfekte Kontrolle über alle Ereignisse, die geschehen, oder geschehen wird, im Universum. How is this secured without infringement of man's freedom? Wie ist das gesichert, ohne Verstoß gegen die Freiheit des Menschen? Here is the problem which two distinguished schools in the Church--both claiming to represent the teaching, or at any rate the logical development of the teaching of St. Thomas--attempt to solve in different ways. Hier ist das Problem, das zeichnet sich zwei Schulen in der Kirche - beide Anspruch auf die Lehre, oder auf jeden Fall die logische Weiterentwicklung der Lehre des heiligen Thomas - versuchen zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. The heresies of Luther and Calvin brought the issue to a finer point than it had reached in the time of Aquinas, consequently he had not formally dealt with it in its ultimate shape, and each of the two schools can cite texts from the works of the Angelic Doctor in which he appears to incline towards their particular view. Die Häresien von Luther und Calvin brachte das Problem auf eine feinere Punkt erreicht hatte, als er in der Zeit von Aquin, damit er nicht offiziell behandelt er in seiner endgültigen Form, und jeder der beiden Schulen nennen können Texte aus den Werken des Angelic Doctor in dem er erscheint, sich neigen zu ihrer besonderen Aussicht.

Thomist and Molinist Theories Thomist und Theorien Molinist

The Dominican or Thomist solution, as it is called, teaches in brief that God premoves each man in all his acts to the line of conduct which he subsequently adopts. Die Dominikanische Thomist oder Lösung, wie es heißt, auf einen Blick lehrt, dass Gott premoves jeder Mensch in all seinen Handlungen, die die Linie von Verhaltensweisen, die er in der Folge nimmt. It holds that this premotive decree inclines man's will with absolute certainty to the side decreed, but that God adapts this premotion to the nature of the being thus premoved. Es gilt, dass dieses Dekret premotive neigt der Mensch wird mit absoluter Sicherheit an der Seite verordnet, sondern dass Gott passt zu diesem premotion die Natur des Seins so premoved. It argues that as God possesses infinite power He can infallibly premove man--who is by nature a free cause--to choose a particular course freely, whilst He premoves the lower animals in harmony with their natures to adopt particular courses by necessity. Er argumentiert, dass Gott als unendliche Macht besitzt, kann er unfehlbar premove Mann -, die von Natur aus einen kostenlosen verursachen - zur Auswahl eines bestimmten natürlich frei, während er premoves den niederen Tieren in Harmonie mit der Natur, ihre Kurse zu verabschieden, insbesondere durch die Notwendigkeit. Further, this premotive decree being inevitable though adapted to suit the free nature of man, provides a medium in which God foresees with certainty the future free choice of the human being. Weitere, premotive diesem Dekret wird unvermeidlich wenn Anpassung an die freie Natur des Menschen, die ein Medium, in dem Gott sieht mit Sicherheit die Zukunft der freien Wahl des Menschen. The premotive decree is thus prior in order of thought to the Divine cognition of man's future actions. Die premotive Dekret ist somit vor in der Reihenfolge der Gedanke an die göttliche Erkenntnis des Menschen künftige Aktionen. Theologians and philosophers of the Jesuit School, frequently styled Molinists, though they do not accept the whole of Molina's teaching and generally prefer Francisco Suárez's exposition of the theory, deem the above solution unsatisfactory. Theologen und Philosophen der Jesuiten-Schule, häufig styled Molinists, wenn sie nicht akzeptieren, die ganze Molina's Lehr-und generell lieber Francisco Suárez die Exposition der Theorie, halten die oben genannten Lösung unbefriedigend. It would, they readily admit, provide sufficiently for the infallibility of the Divine foreknowledge and also for God's providential control of the world's history; but, in their view, it fails to give at the same time an adequately intelligible account of the freedom of the human will. Es würde, die sie bereitwillig zugeben, ausreichend für die Unfehlbarkeit des göttlichen Voraussicht und auch für Gottes Vorsehung Kontrolle der Welt-Geschichte, aber in ihrer Auffassung, es nicht zu geben, in der gleichen Zeit eine hinreichend verständlich Konto der Freiheit der Menschlichen Willens. According to them, the relation of the Divine action to man's will should be conceived rather as of a concurrent than of a premotive character; and they maintain that God's knowledge of what a free being would choose, if the necessary conditions were supplied, must be deemed logically prior to any decree of concurrence or premotion in respect to that act of choice. Nach ihnen, die Beziehung des Göttlichen zu veranlassen, um Menschen konzipiert werden sollte eher als eine gleichzeitige als einer premotive Charakter, und sie behaupten, dass Gott weiß, was ein freies, würde sich entscheiden, ob die notwendigen Voraussetzungen geliefert wurden, müssen Als logisch vor allen Dekret des Zusammenwirkens oder premotion in Bezug auf diesen Akt der Wahl. Briefly, they make a threefold distinction in God's knowledge of the universe based on the nature of the objects known--the Divine knowledge being in itself of course absolutely simple. Kurz, sie machen eine dreifache Unterscheidung in Gottes Wissen des Universums auf der Grundlage der Art der Objekte bekannt - das Göttliche in sich selbst Wissen wird natürlich absolut einfach. Objects or events viewed merely as possible, God is said to apprehend by simple intelligence (simplex intelligentia). Objekte oder Ereignisse lediglich als möglich, Gott sprach zu begreifen, indem einfach Intelligenz (Simplex Intelligenz). Events which will happen He knows by vision (scientia visionis). Ereignisse, die geschehen wird, weiß er von Vision (scientia visionis). Intermediate between these are conditionally future events--things which would occur were certain conditions fulfilled. Intermediate zwischen diesen bedingt sind zukünftige Ereignisse - Dinge, die auftreten, wurden bestimmte Bedingungen erfüllt sind. God's knowledge of this class of contingencies they term scientia media. Gottes Wissen über diese Klasse von Kontingenzen sie Begriff Wissen Medien. For instance Christ affirmed that, if certain miracles had been wrought in Tyre and Sidon, the inhabitants would have been converted. Beispielsweise Christus bekräftigt, dass, wenn bestimmte Wunder war wrought in Tyrus und Sidon, die Einwohner hätten konvertiert. The condition was not realized, yet the statement of Christ must have been true. Die Bedingung wurde nicht realisiert, aber die Aussage von Christus gewesen sein muss wahr. About all such conditional contingencies propositions may be framed which are either true or false--and Infinite Intelligence must know all truth. Über all diese Vorschläge bedingten Kontingenzen kann gerahmt, die entweder wahr oder falsch - und Infinite Intelligence müssen wissen, die ganze Wahrheit. The conditions in many cases will not be realized, so God must know them apart from any decrees determining their realization. Die Bedingungen in vielen Fällen nicht realisiert werden, so dass Gott sie müssen wissen, abgesehen von einer Dekrete Bestimmung ihrer Realisierung. He knows them therefore, this school holds, in seipsis, in themselves as conditionally future events. Er kennt sie also, diese Schule gilt, in seipsis, in der selbst als künftiger Ereignisse bedingt. This knowledge is the scientia media, "middle knowledge", intermediate between vision of the actual future and simple understanding of the merely possible. Dieses Wissen ist das Wissen Medien, "mittlere Kenntnisse", Vermittler zwischen Vision für die künftige tatsächliche und einfachen Verständnis für die nur möglich ist. Acting now in the light of this scientia media with respect to human volitions, God freely decides according to His own wisdom whether He shall supply the requisite conditions, including His co-operation in the action, or abstain from so doing, and thus render possible or prevent the realization of the event. Schauspiel jetzt im Lichte dieses Wissen Medien mit Respekt für die menschliche Willensäußerungen, Gott frei entscheidet nach seinem eigenen Weisheit, ob Er liefert die erforderlichen Bedingungen, einschließlich Seine Zusammenarbeit in der Aktion, der Stimme enthalten oder aus so tun, und so möglich machen Oder verhindern, dass die Realisierung der Veranstaltung. In other words, the infinite intelligence of God sees clearly what would happen in any conceivable circumstances. In anderen Worten, die unendliche Intelligenz von Gott sieht deutlich, was passieren würde, in jeder erdenklichen Situation. He thus knows what the free will of any creature would choose, if supplied with the power of volition or choice and placed in any given circumstances. Er weiß also, was den freien Willen aller Kreatur wählen würde, wenn mit der Macht der Wille oder Wahl und in einem gegebenen Umständen. He now decrees to supply the needed conditions, including His corcursus, or to abstain from so doing. Er jetzt Dekrete zu liefern die notwendigen Bedingungen, einschließlich Seine corcursus, sich der Stimme zu enthalten oder aus so tun. He thus holds complete dominion and control over our future free actions, as well as over those of a necessary character. Er verfügt damit über vollständige Herrschaft und Kontrolle über unsere Zukunft kostenlos Aktionen, als auch über die notwendige Charakter. The Molinist then claims to safeguard better man's freedom by substituting for the decree of an inflexible premotion one of concurrence dependent on God's prior knowledge of what the free being would choose. Die Forderungen Molinist dann besser zu schützen, indem man die Freiheit Ersatz für den Erlass einer unflexiblen premotion einer Zustimmung abhängig Gottes vorherige Kenntnis von dem, was die freie Wahl werden würde. If given the power to exert the choice. Wenn die Macht ausüben, die Wahl zu. He argues that he exempts God more clearly from all responsibility for man's sins. Er argumentiert, dass er Gott nimmt deutlich mehr Verantwortung für die von allen Sünden der Menschen. The claim seems to the present writer well founded; at the same time it is only fair to record on the other side that the Thomist urges with considerable force that God's prescience is not so understandable in this, as in his theory. Die Behauptung, scheint bis in die Gegenwart und Schriftsteller gegründet, und gleichzeitig ist es nur recht und billig, um auf der anderen Seite, dass die Thomist fordert, dass mit erheblicher Kraft Gottes Vorherwissen ist nicht so verständlich, in diesem, wie auch in seiner Theorie. He maintains, too, that God's exercise of His absolute dominion over all man's acts and man's entire dependence on God's goodwill are more impressively and more worthily exhibited in the premotion hypothesis. Er behauptet auch, dass Gott die Ausübung der Seine absolute Herrschaft über alle menschlichen Handlungen und Mann für die gesamte Abhängigkeit von Gottes Wohlwollen eindrucksvoll sind mehr und mehr würdig ausgestellt in der premotion Hypothese. The reader will find an exhaustive treatment of the question in any of the Scholastic textbooks on the subject. Der Leser findet eine umfassende Behandlung der Frage in einer der Scholastic Lehrbücher zum Thema.

Free will and the Protestant Reformers Freier Wille und die protestantischen Reformatoren

A leading feature in the teaching of the Reformers of the sixteenth century, especially in the case of Luther and Calvin, was the denial of free will. Ein führender Funktion in der Lehre der Reformatoren des sechzehnten Jahrhunderts, vor allem im Falle von Luther und Calvin, war die Verweigerung des freien Willens. Picking out from the Scriptures, and particularly from St. Paul, the texts which emphasized the importance and efficacy of grace, the all-ruling providence of God, His decrees of election or predestination, and the feebleness of man, they drew the conclusion that the human will, instead of being master of its own acts, is rigidly predetermined in all its choices throughout life. Picking aus den heiligen Schriften, vor allem aus St. Paul, die Texte, die die Bedeutung und Wirksamkeit der Gnade, die all-Urteil der Vorsehung Gottes, der seine Dekrete Wahl oder Prädestination, und die Schwäche des Menschen, sie zog die Schlussfolgerung, dass Der Mensch wird, anstatt Meister seines eigenen Handlungen, ist starr vorher in all seinen Entscheidungen während des gesamten Lebens. As a consequence, man is predestined before his birth to eternal punishment or reward in such fashion that he never can have had any real free-power over his own fate. Als Folge, der Mensch ist prädestiniert vor seiner Geburt bis zum ewigen Strafe oder Belohnung in diesen Mode, die er nie gehabt haben kann eine echte free-Macht über sein eigenes Schicksal. In his controversy with Erasmus, who defended free will, Luther frankly stated that free will is a fiction, a name which covers no reality, for it is not in man's power to think well or ill, since all events occur by necessity. In seiner Auseinandersetzung mit Erasmus, die den freien Willen verteidigt, Luther offen erklärt, dass freie Wille ist eine Fiktion, ein Name, die sich auf keine Realität, denn es ist nicht in der Macht des Menschen zu denken, gut oder krank, da alle Ereignisse durch die Notwendigkeit. In reply to Erasmus's "De Libero Arbitrio", he published his own work, "De Servo Arbitrio", glorying in emphasizing man's helplessness and slavery. In Antwort auf Erasmus "De Libero Arbitrio", veröffentlichte er sein eigenes Werk, "De Servo Arbitrio", betont Mann triumphierend in die Hilflosigkeit und die Sklaverei. The predestination of all future human acts by God is so interpreted as to shut out any possibility of freedom. Die Prädestination für alle künftigen menschlichen Handlungen von Gott ist so interpretiert, wie zu schließen jegliche Möglichkeit der Freiheit. An inflexible internal necessity turns man's will whithersoever God preordains. Eine unflexible interne Notwendigkeit dreht man den Willen Gottes wohin vorher. With Calvin, God's preordination is, if possible, even more fatal to free will. Mit Calvin, Vorherbestimmung Gottes ist, wenn möglich, noch mehr zu tödlichen freien Willen. Man can perform no sort of good act unless necessitated to it by God's grace which it is impossible for him to resist. Man kann keine gute Art zu handeln, wenn es notwendig, durch Gottes Gnade, die es unmöglich ist, für ihn zu widerstehen. It is absurd to speak of the human will "co-operating" with God's grace, for this would imply that man could resist the grace of God. Es ist absurd, zu sprechen, der menschliche Wille "Zusammenarbeit" mit der Gnade Gottes, würde dies bedeuten, dass der Mensch widerstehen konnte die Gnade Gottes. The will of God is the very necessity of things. Der Wille Gottes ist das sehr Notwendigkeit der Dinge. It is objected that in this case God sometimes imposes impossible commands. Es wird beanstandet, dass in diesem Fall Gott manchmal unmöglich Befehle erlegt. Both Calvin and Luther reply that the commands of God show us not what we can do but what we ought to do. Beide Calvin und Luther Antwort, dass die Befehle von Gott zeigen uns nicht, was wir tun können, aber was sollten wir tun. In condemnation of these views, the Council of Trent declared that the free will of man, moved and excited by God, can by its consent co-operate with God, Who excites and invites its action; and that it can thereby dispose and prepare itself to obtain the grace of justification. In diese Ansichten verurteilt, das Konzil von Trient erklärt, dass der freie Wille des Menschen, bewegt und begeistert von Gott, kann durch seine Zustimmung kooperieren mit Gott, Wer fasziniert und lädt seine Aktion, und dass sie damit verfügen und sich darauf vorbereiten, Um die Gnade der Rechtfertigung. The will can resist grace if it chooses. Die Gnade wird widerstehen kann, wenn er möchte. It is not like a lifeless thing, which remains purely passive. Es ist nicht wie eine leblose Sache, die nach wie vor rein passiv. Weakened and diminished by Adam's fall, free will is yet not destroyed in the race (Sess. VI, cap. i and v). Geschwächt und verringert von Adam's Fall, freier Wille ist noch nicht zerstört und das Rennen (Sess. VI, cap. I, v).

Free Will in Modern Philosophy Freier Wille in der modernen Philosophie

Although from Descartes onward, philosophy became more and more separated from theology, still the theological significance of this particular question has always been felt to be of the highest moment. Obwohl die Weitergabe von Descartes, der Philosophie wurde mehr und mehr getrennt von der Theologie, noch die theologische Bedeutung dieser Frage ist seit jeher empfunden werden, der höchsten Augenblick. Descartes himself at times clearly maintains the freedom of the will (Meditations, III and IV). Descartes selbst in Zeiten deutlich behauptet, die Freiheit des Willens (Meditations, III und IV). At times, however, he attenuates this view and leans towards a species of providential determinism, which is, indeed, the logical consequence of the doctrines of occasionalism and the inefficacy of secondary causes latent in his system. In Zeiten, aber er dämpft diese Auffassung und lehnt sich in Richtung einer Art von Vorsehung Determinismus, der ist in der Tat die logische Konsequenz aus den Lehren der occasionalism und die Unwirksamkeit der sekundären Ursachen latent in seinem System.

Malebranche developed this feature of Descartes's teaching. Malebranche entwickelt diese Funktion von Descartes Lehre. Soul and body cannot really act on each other. Seele und Körper kann nicht wirklich auf einander. The changes in the one are directly caused by God on the occasion of the corresponding change in the other. Die Änderungen in der ein unmittelbar durch Gott anlässlich der entsprechenden Änderung in der anderen. So-called secondary causes are not really efficacious. So genannte sekundäre Ursachen sind nicht wirklich wirksam. Only the First Cause truly acts. Nur der Erste Ursache wirklich wirkt. If this view be consistently thought out, the soul, since it possesses no genuine causality, cannot be justly said to be free in its volitions. Wenn dieser Ansicht werden konsequent durchdacht, die Seele, denn es besitzt keine echte Kausalität, kann nicht gesagt werden, zu Recht, frei zu sein und seine Willensäußerungen. Still, as a Catholic theologian, Malebranche could not accept this fatalistic determinism. Still, wie ein katholischer Theologe, Malebranche nicht akzeptieren könne dieser fatalistischen Determinismus.

Accordingly he defended freedom as essential to religion and morality. Daher verteidigt er als wesentlich für die Freiheit der Religion und der Moral. Human liberty being denied, God should be deemed cruel and unjust, whilst duty and responsibility for man cease to exist. Menschliche Freiheit vorenthalten, Gott sollte als grausam und ungerecht, während die Pflicht und die Verantwortung für die Menschen nicht mehr zu existieren. We must therefore be free. Wir müssen daher kostenlos. Spinoza was more logical. Spinoza war logisch. Starting from certain principles of Descartes, he deduced in mathematical fashion an iron-bound pantheistic fatalism which left no room for contingency in the universe and still less for free will. Ausgehend von bestimmten Prinzipien von Descartes, abgeleitet er in der mathematischen Mode eine Eisen-gebunden pantheistic Fatalismus, ließ keinen Platz für Kontingenz in der Welt und noch weniger für den freien Willen. In Leibniz, the prominence given to the principle of sufficient reason, the doctrine that man must choose that which the intellect judges as the better, and the optimistic theory that God Himself has inevitably chosen the present as being the best of all possible worlds, these views, when logically reasoned out, leave very little reality to free will, though Leibniz set himself in marked opposition to the monistic geometrical necessarianism of Spinoza. In Leibniz, die Bedeutung, die dem Grundsatz der ausreichenden Grund, die Lehre, daß der Mensch muss sich, was die Richter als Intellekt, desto besser, und die optimistische These, dass Gott selbst gewählt hat unweigerlich die Gegenwart als die beste aller möglichen Welten, diese Ansichten, wenn aus Gründen logisch, lassen nur sehr wenig Realität zu befreien wird, wenn Leibniz setzen sich in deutlichem Widerspruch zu der monistischen geometrischen necessarianism von Spinoza.

In England the mechanical materialism of Hobbes was incompatible with moral liberty, and he accepted with cynical frankness all the logical consequences of his theory. In England die mechanischen Materialismus von Hobbes war unvereinbar mit der moralischen Freiheit, und er nahm mit zynischer Offenheit alle logischen Konsequenzen seiner Theorie. Our actions either follow the first appetite that arises in the mind, or there is a series of alternate appetites and fears, which we call deliberation. Unsere Aktionen entweder folgen die ersten Appetit, dass sich in den Köpfen, oder gibt es eine Reihe von alternativen Appetit und Befürchtungen, die wir anrufen Beratung. The last appetite or fear, that which triumphs, we call will. Die letzte Appetit oder die Angst, dass die Triumphe, wir rufen werden. The only intelligible freedom is the power to do what one desires. Die Freiheit ist nur verständlich die Macht zu tun, was man will. Here Hobbes is practically at one with Locke. Hier Hobbes ist praktisch eins mit Locke. God is the author of all causes and effects, but is not the author of sin, because an action ceases to be sin if God wills it to happen. Gott ist der Autor von allen Ursachen und Auswirkungen, aber ist nicht der Urheber der Sünde, weil eine Aktion nicht mehr um eine Sünde, wenn Gott will es geschehen. Still God is the cause of sin. Gott ist immer noch die Ursache der Sünde. Praise and blame, rewards and punishments cannot be called useless, because they strengthen motives, which are the causes of action. Lob und Tadel, Belohnungen und Strafen können nicht aufgerufen werden nutzlos, weil sie stärken Motive, die die Ursachen für die Aktion. This, however, does not meet the objection to the justice of such blame or praise, if the person has not the power to abstain from or perform the actions thus punished or rewarded. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Einwände gegen die Gerechtigkeit wie Lob oder Tadel, wenn die Person nicht die Macht hat, sich der Stimme zu enthalten oder aus führen Sie die Aktionen damit bestraft oder belohnt werden. Hume reinforced the determinist attack on free will by his suggested psychological analysis of the notion or feeling of "necessity". Hume verstärkt die deterministischen Angriff auf den freien Willen, indem er vorgeschlagen, psychologische Analyse der Begriff oder das Gefühl der "Notwendigkeit". The controversy, according to him, has been due to misconception of the meaning of words and the error that the alternative to free will is necessity. Die Kontroverse, nach ihm wurde wegen Verkennen der Bedeutung der Wörter und der Fehler, dass die Alternative zu freier Wille ist notwendig. This necessity, he says, is erroneously ascribed to some kind of internal nexus supposed to bind all causes to their effects, whereas there is really nothing more in causality than constant succession. Diese Notwendigkeit, sagt er, ist irrtümlich zugeschrieben eine Art interne Nexus vermeintlichen Ursachen zu binden alle auf ihre Auswirkungen, während es wirklich nichts mehr in der Kausalität als Folge konstant. The imagined necessity is merely a product of custom or association of ideas. Die Notwendigkeit vorstellen, ist nur ein Produkt von benutzerdefinierten oder Vereinigung von Ideen. Not feeling in our acts of choice this necessity, which we attribute to the causation of material agents, we mistakenly imagine that our volitions have no causes and so are free, whereas they are as strictly determined by the feelings or motives which have gone before, as any material effects are determined by their material antecedents. Nicht Gefühl, in unseren Handlungen der Wahl dieser Notwendigkeit, die wir an die Schadensursache Attribut des Materials Agenten, fälschlicherweise vorstellen, dass wir unsere Willensäußerungen haben keine Ursachen und so frei sind, während sie sind streng, die durch die Gefühle oder Motive, die haben vor, Wie jedes Material Effekte, die durch ihre materielle Determinanten. In all our reasonings respecting other persons, we infer their future conduct from their wonted action under particular motives with the same sort of certainty as in the case of physical causation. In allen unseren reasonings respektieren Sie die anderen Personen, wir ableiten, ihre Zukunft, ihre gewohnte Durchführung von Maßnahmen im Rahmen insbesondere Motive mit der gleichen Art von Sicherheit, wie im Falle der physikalischen Kausalität.

The same line of argument was adopted by the Associationist School down to Bain and J. S. Mill. Die gleiche Argumentation wurde von der Schule bis Associationist Bain und JS Mill. For the necessity of Hobbes or Spinoza is substituted by their descendants what Professor James calls a "soft determinism", affirming solely the invariable succession of volition upon motive. Für die Notwendigkeit von Hobbes oder Spinoza ist ersetzt durch ihre Nachkommen, was Professor James fordert eine "weiche Determinismus" und bestätigten, allein die Nachfolge von unveränderlichen Willen auf Motiv. J. S. Mill merely developed with greater clearness and fuller detail the principles of Hume. Mill entwickelt JS nur mit größerer Klarheit und voller ausführlich die Grundsätze der Hume. In particular, he attacked the notion of "constraint" suggested in the words necessity and necessarianism, whereas only sequence is affirmed. Insbesondere attackierte er den Begriff der "Zwang" vorgeschlagen, in den Worten Notwendigkeit und necessarianism, während die Sequenz ist nur bekräftigt. Given a perfect knowledge of character and motives, we could infallibly predict action. Da eine perfekte Kenntnis der Charakter und die Motive, könnten wir unfehlbar vorauszusagen. The alleged consciousness of freedom is disputed. Die angebliche Bewusstsein der Freiheit ist umstritten. We merely feel that we choose, not that we could choose the opposite. Wir spüren nur, dass wir entscheiden, dass wir nicht entscheiden könnten im Gegenteil. Moreover the notion of free will is unintelligible. Darüber hinaus ist die Idee des freien Willens ist unverständlich. The truth is that for the Sensationalist School, who believe the mind to be merely a series of mental states, free will is an absurdity. Die Wahrheit ist, dass für die Sensationalist Schule, die glauben, dass der Geist nur eine Reihe von mentalen Zuständen, freier Wille ist eine Absurdität. On the other side, Reid, and Stewart, and Hamilton, of the Scotch School, with Mansel, Martineau, W.J. Ward, and other Spiritualist thinkers of Great Britain, energetically defended free will against the disciples of Hume. Auf der anderen Seite, Reid, und Stewart, und Hamilton, der schottischen Schule, mit Mansel, Martineau, WJ Ward und andere Denker der Spiritualist Großbritannien, energisch verteidigt freien Willen gegen die Jünger von Hume. They maintained that a more careful analysis of volition justified the argument from consciousness, that the universal conviction of mankind on such a fact may not be set aside as an illusion, that morality cannot be founded on an act of self-deception; that all languages contain terms involving the notion of free will and all laws assume its existence, and that the attempt to render necessarianism less objectionable by calling it determinism does not diminish the fatalism involved in it. Sie behauptet, dass eine sorgfältige Analyse der Wille Argument gerechtfertigt, die von Bewusstsein, dass der Universaldienst Überzeugung, der Menschheit auf eine solche Tatsache darf nicht aufgehoben werden, wie eine Illusion, dass die Moral kann nicht auf einem Akt der Selbstbestimmung Täuschung, dass alle Sprachen Begriffe enthalten, die den Begriff des freien Willens und alle Gesetze annehmen, seine Existenz, und dass der Versuch zu machen necessarianism weniger zu beanstanden, indem Sie es Determinismus nicht schmälern, die in den Fatalismus. The truth that phenomenalism logically involves determinism is strikingly illustrated in Kant's treatment of the question. Die Wahrheit ist, dass phenomenalism logischerweise mit Determinismus ist auffallend illustriert in Kant's Behandlung der Frage. His well-known division of all reality into phenomena and noumena is his key to this problem also. Seine bekannten Aufteilung der Realität in aller Phänomene und noumena ist sein Schlüssel zu diesem Problem auch. The world as it appears to us, the world of phenomena, including our own actions and mental states, can only be conceived under the form of time and subject to the category of causality, and therefore everything in the world of experience happens altogether according to the laws of nature; that is, all our actions are rigidly determined. Die Welt, wie sie erscheint uns, die Welt der Phänomene, einschließlich unserer eigenen Handlungen und mentalen Zustände, kann nur verstanden werden in Form von Zeit und abhängig von der Kategorie der Kausalität, und daher alles, was in der Welt passiert, der Erfahrung ganz nach Die Gesetze der Natur, das heißt, alle unsere Aktionen sind starr festgelegt. But, on the other hand, freedom is a necessary postulate of morality: "Thou canst, because thou oughtest." Aber auf der anderen Seite, der Freiheit ist eine notwendige Postulat der Moral: "Du kannst, weil du oughtest." The solution of the antinomy is that the determinism concerns only the empirical or phenomenal world. Die Lösung der antinomy ist, dass der Determinismus bezieht sich nur auf die empirische oder phänomenale Welt. There is no ground for denying liberty to the Ding an sich. Es gibt keinen Grund für die Verweigerung der Freiheit für die sich ein Ding. We may believe in transcendental freedom, that we are noumenally free. Wir können die Freiheit der Meinung und die transzendentale, dass wir noumenally kostenlos. Since, moreover, the belief that I am free and that I am a free cause, is the foundation stone of religion and morality, I must believe in this postulate. Da darüber hinaus der Überzeugung, dass ich frei bin, und dass ich einen kostenlosen verursachen, ist der Grundstein der Religion und der Moral, muß ich glaube, in diesem Postulat. Kant thus gets over the antinomy by confining freedom to the world of noumena, which lie outside the form of time and the category of causality, whilst he affirms necessity of the sensible world, bound by the chain of causality. Kant wird somit über die antinomy durch Beschränkung der Freiheit in der Welt der noumena, die sich außerhalb der Form von Zeit und der Kategorie der Kausalität, während er bekräftigt die Notwendigkeit, sensible Welt, an der Kette der Kausalität. Apart from the general objection to Kant's system, a grave difficulty here lies in the fact that all man's conduct--his whole moral life as it is revealed in actual experience either to others or himself--pertains in this view to the phenomenal world and so is rigidly determined. Abgesehen von den allgemeinen Einwand gegen Kants System, eine ernste Schwierigkeit hier liegt in der Tatsache, dass alle Menschen das Verhalten - sein ganzes Leben moralischen wie es in der realen Erfahrung gezeigt, entweder an andere oder sich selbst - bezieht sich in diesem phänomenalen Blick auf die Welt und So ist starr festgelegt.

Though much acute philosophical and psychological analysis has been brought to bear on the problem during the last century, it cannot be said that any great additional light has been shed over it. Obwohl viel akuten philosophischen und psychologischen Analyse wurde auf die Problematik während des letzten Jahrhunderts, man kann nicht sagen, dass alle großen zusätzliches Licht erhellt wurde über ihn. In Germany, Schopenhauer made will the noumenal basis of the world and adopted a pessimistic theory of the universe, denying free will to be justified by either ethics or psychology. In Deutschland, Schopenhauer, wird die noumenal Grundlage der Welt und hat eine pessimistische Theorie des Universums, den freien Willen zu leugnen, zu rechtfertigen, indem Sie entweder Ethik oder Psychologie. On the other hand, Lotze, in many respects perhaps the acutest thinker in Germany since Kant, was an energetic defender of moral liberty. Auf der anderen Seite, Lotze, in mancher Hinsicht vielleicht der akutesten Denker in Deutschland seit Kant, war ein energischer Verfechter der moralischen Freiheit. Among recent psychologists in America Professors James and Ladd are both advocates of freedom, though laying more stress for positive proof on the ethical than on the psychological evidence. Unter den letzten Psychologen in den USA und Professoren James Ladd sind beide Verfechter der Freiheit, wenn auch mit mehr Stress für die positive Nachweis über die ethischen als auf die psychologische Erkenntnisse.

THE ARGUMENT DAS ARGUMENT

As the main features of the doctrine of free will have been sketched in the history of the problem, a very brief account of the argument for moral freedom will now suffice. Als die wichtigsten Merkmale der Doktrin des freien Willens wurden skizziert in der Geschichte des Problems, einen sehr kurzen Überblick über die moralische Argument für die Freiheit wird nun ausreichen. Will viewed as a free power is defined by defenders of free will as the capacity of self-determination. Wird als kostenlos ist definiert durch die Verteidiger des freien Willens, wie die Kapazität der Selbstbestimmung. By self is here understood not a single present mental state (James), nor a series of mental states (Hume and Mill), but an abiding rational being which is the subject and cause of these states. Mit selbst ist hier verstanden nicht ein einziges vorliegenden psychischen Zustand (James), noch eine Reihe von psychischen Zustände (Hume und Mill.), aber ein Verweilen rationalen, die sich in das Thema ein und Ursache für diese Staaten. We should distinguish between: Wir müssen unterscheiden zwischen:

spontaneous acts, those proceeding from an internal principle (e.g. the growth of plants and impulsive movements of animals); Spontane Handlungen, die ausgehend von einer internen Prinzip (zB das Wachstum von Pflanzen und impulsiven Bewegungen von Tieren);

voluntary acts in a wide sense, those proceeding from an internal principle with apprehension of an end (e.g. all conscious desires); Freiwillige Handlungen in einem weiten Sinn, die aus einem internen Verfahren grundsätzlich mit der Festnahme ein Ende (zB alle bewusst, Wünsche);

and, finally those voluntary in the strict sense, that is, deliberate or free acts. Und schließlich die freiwillige im engeren Sinne, das heißt, kostenlos oder vorsätzliche Handlungen.

In such, there is a self-conscious advertence to our own causality or an awareness that we are choosing the act, or acquiescing in the desire of it. In einem solchen, es ist ein selbst-bewusste Aufmerksamkeit auf unsere eigenen Kausalität oder das Bewusstsein, dass wir die Wahl der Handlung, duldend oder in den Wunsch von ihm. Spontaneous acts and desires are opposed to coaction or external compulsion, but they are not thereby morally free acts. Spontane Handlungen und Wünsche sind gegen coaction oder externe Zwang, aber sie sind nicht so moralisch kostenlos Handlungen. They may still be the necessary outcome of the nature of the agent as, e.g. Sie können immer noch das notwendige Ergebnis der Art der Agent, wie z. B. the actions of lower animals, of the insane, of young children, and many impulsive acts of mature life. Die Aktionen der niederen Tieren, der Verrückte, der kleinen Kinder, und viele impulsive Handlungen des reifen Lebens. The essential feature in free volition is the element of choice--the vis electiva, as St. Thomas calls it. Das wesentliche Merkmal in freier Wille ist das Element der Wahl - vis electiva, St. Thomas, wie es nennt. There is a concomitant interrogative awareness in the form of the query "shall I acquiesce or shall I resist? Shall I do it or something else?", and the consequent acceptance or refusal, ratification or rejection, though either may be of varying degrees of completeness. Es ist eine gleichzeitige Fragewort Bewusstsein in der Form der Abfrage "werde ich hinnehmen oder soll ich da widerstehen? Soll ich es tun oder etwas anderes?" Und die damit verbundene Akzeptanz oder Ablehnung, die Ratifizierung oder Ablehnung, wenn entweder kann mit unterschiedlichen Graden der Vollständigkeit. It is this act of consent or approval, which converts a mere involuntary impulse or desire into a free volition and makes me accountable for it. Es ist dieser Akt der Zustimmung oder Genehmigung, die konvertiert eine bloße unfreiwilliger Impuls oder Wunsch in einen freien Willen und macht mich verantwortlich für ihn. A train of thought or volition deliberately initiated or acquiesced in, but afterward continued merely spontaneously without reflective advertence to our elective adoption of it, remains free in causa, and I am therefore responsible for it, though actually the process has passed into the department of merely spontaneous or automatic activity. Ein Zug des Denkens Willen oder bewusst initiiert oder duldete, aber danach weiterhin nur spontan, ohne reflektierende Hinweisen auf unsere Wahlpflichtfach Annahme, nach wie vor kostenlos in causa, und deshalb bin ich verantwortlich für sie, obwohl eigentlich der Prozess hat in der Abteilung für Nur spontane oder automatische Aktivität. A large part of the operation of carrying out a resolution, once the decision is made, is commonly of this kind. Ein großer Teil der Operation von der Durchführung einer Resolution, nachdem die Entscheidung getroffen wird, ist häufig von dieser Art. The question of free will may now be stated thus. Die Frage des freien Willens kann nun festgestellt werden, so werden. "Given all the conditions requisite for eliciting an act of will except the act itself, does the act necessarily follow?" "Da alle erforderlichen Bedingungen für einen Akt der auslösenden wird außer der Handlung selbst ab, die Handlung nicht unbedingt folgen?" Or, "Are all my volitions the inevitable outcome of my character and the motives acting on me at the time?" Oder: "Sind alle meine Willenskräfte die unausweichliche Folge von meinem Charakter und die Motive, die auf mich zu der Zeit?" Fatalists, necessarians, determinists say "Yes". Fatalisten, necessarians, determinists sagen "Ja". Libertarians, indeterminists or anti-determinists say "No. The mind or soul in deliberate actions is a free cause. Given all the conditions requisite for action, it can either act or abstain from action. It can, and sometimes does, exercise its own causality against the weight of character and present motives. Libertären, indeterminists oder Anti-determinists sagen: "Nein, der Geist und Seele oder absichtliche Aktionen ist ein kostenloser verursachen. Da alle Voraussetzungen für die erforderlichen Maßnahmen, kann er entweder Handlung oder aus Handlungen der Stimme enthalten. Es kann, und manchmal nicht, die Ausübung seiner eigenen Kausalität gegen das Gewicht der Charakter und die Motive präsentieren.

Proof Beweis

The evidence usually adduced at the present day is of two kinds, ethical and psychological--though even the ethical argument is itself psychological. Der Nachweis erbracht Regel am heutigen Tag ist von zwei Arten, die ethischen und psychologischen - aber auch die ethische Argument ist selbst psychologische.

(1) Ethical Argument (1) Ethische Argument

It is argued that necessarianism or determinism in any form is in conflict with the chief moral notions and convictions of mankind at large. Es wird argumentiert, dass necessarianism Determinismus oder in irgendeiner Form in Konflikt mit dem Chef moralischen Vorstellungen und Überzeugungen der Menschen im Allgemeinen. The actual universality of such moral ideas is indisputable. Die tatsächliche Universalität der moralischen Vorstellungen ist unbestreitbar. Duty, moral obligation, responsibility, merit, justice signify notions universally present in the consciousness of normally developed men. Duty, moralische Verpflichtung, Verantwortung, Verdienst, Gerechtigkeit bedeuten Begriffe allgemein in der Regel das Bewusstsein der Männer entwickelt. Further, these notions, as universally understood, imply that man is really master of some of his acts, that he is, at least at times, capable of self-determination, that all his volitions are not the inevitable outcome of his circumstances. Des Weiteren werden diese Begriffe, als allgemein verstanden wird, impliziert, dass der Mensch ist wirklich der Meister einige seiner Handlungen, dass er sich, zumindest zeitweise, der Selbstbestimmung, dass alle seine Willensäußerungen sind nicht die unausweichliche Folge seiner Umstände. When I say that I ought not to have performed some forbidden act, that it was my duty to obey the law, I imply that I could have done so. Wenn ich sage, dass ich sollte nicht zu haben einige verbotene Handlung, dass es meine Pflicht zu gehorchen dem Gesetz, ich könnte bedeuten, dass ich dies getan haben. The judgment of all men is the same on this point. Das Urteil der alle Menschen gilt, auch auf diesen Punkt. When we say that a person is justly held responsible for a crime, or that he deserves praise or reward for an heroic act of self-sacrifice, we mean that he was author and cause of that act in such fashion that he had it in his power not to perform the act. Wenn wir sagen, dass eine Person verantwortlich ist, zu Recht für ein Verbrechen, oder dass er verdient Lob oder Belohnung für einen heroischen Akt der Selbstopferung, dann meinen wir, dass er Autor und Ursache für die Handlung in diesen Mode, dass er es in seinem Macht nicht für die Ausführung der Handlung. We exempt the insane or the child, because we believe them devoid of moral freedom and determined inevitably by the motives which happened to act on them. Wir befreien die verrückt oder das Kind, weil wir glauben, sie entbehrt der moralischen Freiheit und entschlossen zwangsläufig durch die Motive, die Geschehnisse zu handeln. So true is this, that determinists have had to admit that the meaning of these terms will, according to their view, have to be changed. Also stimmt, ist, daß determinists mussten zugeben, dass die Bedeutung dieser Begriffe, nach ihrer Ansicht, geändert werden müssen. But this is to admit that their theory is in direct conflict with universal psychological facts. Dies ist aber zugeben, dass ihre Theorie steht in direktem Konflikt mit den universellen psychologischen Fakten. It thereby stands disproved. Es steht somit widerlegt. Again, it may be urged that, if logically followed out, the determinist doctrine would annihilate human morality, consequently that such a theory cannot be true. Auch hier kann es fordert, dass, wenn logisch gefolgt, die deterministischen Doktrin der menschlichen Moral vernichten würde, damit, dass eine solche Theorie kann doch nicht wahr sein. (See FATALISM.) (Siehe FATALISM.)

(2) Psychological Argument (2) Psychologische Argument

Consciousness testifies to our moral freedom. Consciousness zeugt von unserer moralischen Freiheit. We feel ourselves to be free when exercising certain acts. Wir fühlen uns frei zu sein bei der Ausübung bestimmter Handlungen. We judge afterwards that we acted freely in those acts. Wir beurteilen danach gehandelt, dass wir frei in den Handlungen. We distinguish them quite clearly from experiences, in which we believe we were not free or responsible. Wir unterscheiden sie ganz klar aus den Erfahrungen, in denen wir glauben, wir waren nicht frei oder verantwortlich. The conviction is not confined to the ignorant; even the determinist psychologist is governed in practical life by this belief. Die Überzeugung, sich nicht auf die Unwissenden, auch die deterministischen Psychologe wird in der Praxis von diesem Glauben. Henry Sidgwick states the fact in the most moderate terms, when he says: Henry Sidgwick Staaten die Tatsache, die in den meisten gemäßigten Bedingungen, wenn er sagt:

Certainly in the case of actions in which I have a distinct consciousness of choosing between alternatives of conduct, one of which I conceive as right or reasonable, I find it impossible not to think that I can now choose to do what I so conceive, however strong may be my inclination to act unreasonably, and however uniformly I may have yielded to such inclinations in the past (Methods of Ethics). Sicher im Falle von Aktionen, an denen ich habe einen deutlichen Bewusstsein für die Wahl zwischen den Alternativen von Verhaltensregeln, von denen ich vorstellen, wie richtig oder angemessen, ich finde es unmöglich, nicht zu denken, ich kann jetzt wählen, das zu tun, was ich so konzipieren, jedoch Kann meine starke Neigung zu handeln unangemessen, jedoch einheitlich und ich haben gezeigt, um solche Neigungen in der Vergangenheit (Methods of Ethics).

The force of the evidence is best realized by carefully studying the various mental activities in which freedom is exercised. Die Kraft der beste Beweis ist realisiert durch eine sorgfältige Untersuchung der verschiedenen Aktivitäten, in denen geistige Freiheit ausgeübt wird. Amongst the chief of these are: voluntary attention, deliberation, choice, sustained resistance to temptation. Zu den wichtigsten davon sind: freiwillige Betreuung, Beratung, Auswahl, anhaltender Widerstand gegen Versuchung. The reader will find them analyzed at length by the authors referred to at the end of this article; or, better still, he can think them out with concrete examples in his own inner experience. Der Leser findet sie analysiert ausführlich von den Autoren auf die am Ende dieses Artikels, oder, noch besser, er glaube, sie können mit konkreten Beispielen in seiner eigenen inneren Erfahrung.

Objections Einwände

The main objection to this argument is stated in the assertion that we can be conscious only of what we actually do, not of our ability to do something else. Die wichtigsten Einwände gegen dieses Argument ist, die in der Behauptung, dass wir uns bewusst werden, können nur von dem, was wir eigentlich tun, nicht von unserer Fähigkeit, etwas anderes zu tun. The reply is that we can be conscious not only of what we do, but of how we do it; not only of the act but of the mode of the act. Die Antwort ist, dass wir uns bewusst werden, können nicht nur von dem, was wir tun, sondern wie wir es tun, nicht nur die Handlung, sondern die Art der Handlung. Observation reveals to us that we are subjects of different kinds of processes of thought and volition. Die Beobachtung zeigt uns, dass wir die Themen der verschiedenen Prozesse des Denkens und der Wille. Sometimes the line of conscious activity follows the direction of spontaneous impulse, the preponderating force of present motive and desire; at other times we intervene and exert personal causality. Manchmal ist die Linie der bewussten Aktivität folgt die Richtung der spontanen Impuls, die Kraft der Gegenwart preponderating Motiv und der Wunsch, zu anderen Zeiten üben wir intervenieren und persönliche Kausalität. Consciousness testifies that we freely and actively strengthen one set of motives, resist the stronger inclination, and not only drift to one side but actively choose it. Consciousness bezeugt, dass wir frei und aktiv zu stärken, eine Reihe von Motiven, die stärkere Neigung widerstehen, und das nicht nur auf der einen Seite treiben, sondern aktiv wählen. In fact, we are sure that we sometimes exert free volition, because at other times we are the subject of conscious activities that are not free, and we know the difference. In der Tat, wir sind sicher, dass wir manchmal freien Willen ausüben, weil zu anderen Zeiten sind wir das Thema bewusst Aktivitäten, die nicht frei sind, und wir kennen den Unterschied. Again, it is urged that experience shows that men are determined by motives, and that we always act on this assumption. Auch hier ist es dringend, dass die Erfahrung zeigt, dass Männer, die durch Motive, und dass wir immer auf diese Annahme. The reply is that experience proves that men are influenced by motives, but not that they are always inexorably determined by the strongest motive. Die Antwort ist, dass die Erfahrung zeigt, dass Männer sind beeinflusst durch die Motive, aber nicht so, dass sie immer unerbittlich, die durch das stärkste Motiv. It as alleged that we always decide in favour of the strongest motive. Er machte geltend, dass wir wie immer dafür entscheiden, in der das stärkste Motiv. This is either untrue, or the barren statement that we always choose what we choose. Dies ist entweder falsch, oder die kargen Aussage, dass wir immer entscheiden, was wir wählen. A free volition is "a causeless volition". Ein freier Wille ist "ein Wille grundlos". The mind itself is the cause. Der Geist selbst ist die Ursache. (For other objections see FATALISM; ENERGY, THE LAW OF THE CONSERVATION OF; and the works referred to at the end of this article.) (Für die anderen Einwände siehe FATALISM; ENERGIE, DAS RECHT DER ERHALTUNG DES, und die genannten Arbeiten am Ende dieses Artikels.)

NATURE AND RANGE OF MORAL LIBERTY Natur und Reichweite der moralischen Freiheit

Free will does not mean capability of willing in the absence of all motive, or of arbitrarily choosing anything whatever. Freier Wille bedeutet nicht, dass die Fähigkeit bereit, in der Abwesenheit aller Motiv, oder was auch immer etwas willkürlich wählen. The rational being is always attracted by what is apprehended as good. Die rationale Wesen ist immer angezogen von dem, was ist so gut, festgenommen. Pure evil, misery as such, man could not desire. Pure Böse, das Elend als solcher, der Mensch könne nicht wünschen. However, the good presents itself in many forms and under many aspects--the pleasant, the prudent, the right, the noble, the beautiful--and in reflective or deliberate action we can choose among these. Allerdings ist die gute präsentiert sich in vielen Formen und unter vielen Aspekten - die angenehme, die umsichtige, das Recht, der Edlen, der schön - und reflektierende oder vorsätzliches Handeln können wir wählen zwischen diesen. The clear vision of God would necessarily preclude all volition at variance with this object, but in this world we never apprehend Infinite Good. Die klare Vision von Gott würde notwendigerweise entgegen allen Willen in Widerspruch zu diesem Objekt, sondern in dieser Welt, die wir nie begreifen Infinite Gut. Nor does the doctrine of free will imply that man is constantly exerting this power at every waking moment, any more than the statement that he is a "rational" animal implies that he is always reasoning. Auch die Doktrin des freien Willens bedeuten, dass der Mensch ist ständig üben diese Macht an jedem wachen Moment, noch mehr als die Aussage, dass es sich um eine "rationale" Tier impliziert, dass er sich immer Argumentation. Much the larger part of man's ordinary life is administered by the machinery of reflex action, the automatic working of the organism, and acquired habits. Ein Großteil der größere Teil des menschlichen Alltag wird von der Maschinerie der Reflex, die automatische Arbeitsweise des Organismus und erworbenen Gewohnheiten. In the series of customary acts which fill up our day, such as rising, meals, study, work, etc., probably the large majority are merely "spontaneous" and are proximately determined by their antecedents, according to the combined force of character and motive. In der Reihe der üblichen Handlungen, die unsere Tage füllen, wie zum Beispiel den Anstieg, Mahlzeiten, Studium, Arbeit, usw., die wahrscheinlich die große Mehrheit sind nur "spontan" und ungefähr sind, bestimmt sich nach deren Determinanten, nach der kombinierten Kraft von Charakter und Motiv. There is nothing to arouse special volition, or call for interference with the natural current, so the stream of consciousness flows smoothly along the channel of least resistance. Es gibt nichts zu wecken besonderen Willen, oder rufen Sie für den Eingriff in die natürliche Strömung, die den Strom des Bewusstseins reibungslos entlang dem Kanal des geringsten Widerstands. For such series of acts we are responsible, as was before indicated, not because we exert deliberate volition at each step, but because they are free in causa, because we have either freely initiated them, or approved them from time to time when we adverted to their ethical quality, or because we freely acquired the habits which now accomplish these acts. Für diese Serie von Handlungen, wir sind dafür verantwortlich, wie zuvor angegeben, nicht, weil wir üben bewusste Wille bei jedem Schritt, sondern weil sie frei sind in causa, denn wir haben sie entweder frei initiiert, angenommen oder ihnen von Zeit zu Zeit, wenn wir wies Ihrer ethischen Qualität, oder weil wir frei erworben Gewohnheiten, die jetzt accomplish diese Taten. It is especially when some act of a specially moral complexion is recognized as good or evil that the exertion of our freedom is brought into play. Es ist vor allem dann, wenn einige der Handlung ein speziell moralische Teint wird als gut oder böse, dass die Belastung unserer Freiheit ist, ins Spiel gebracht. With reflective advertence to the moral quality comes the apprehension that we are called on to decide between right and wrong; then the consciousness that we are choosing freely, which carries with it the subsequent conviction that the act was in the strictest sense our own, and that we are responsible for it. Mit Hinweisen auf die reflektierende moralische Qualität kommt die Befürchtung, dass wir sind aufgerufen zu entscheiden, zwischen richtig und falsch, dann das Bewusstsein, dass wir die Wahl frei, die es trägt mit der anschließenden Überzeugung, dass das Gesetz wurde im strengen Sinn unserer eigenen, Dass wir dafür verantwortlich.

CONSEQUENCES FOLGEN

Our moral freedom, like other mental powers, is strengthened by exercise. Unsere moralische Freiheit, der wie andere geistige Macht, wird gestärkt durch die Ausübung. The practice of yielding to impulse results in enfeebling self-control. Die Praxis der Impuls für die ertragreiche Ergebnisse in entkräftend self-control. The faculty of inhibiting pressing desires, of concentrating attention on more remote goods, of reinforcing the higher but less urgent motives, undergoes a kind of atrophy by disuse. Die Fakultät der Hemmung Drücken Wünsche, die Konzentration der Aufmerksamkeit auf mehr Fernbedienung Waren, der Stärkung der höheren, aber weniger dringende Motive, durchläuft eine Art von Atrophie ausgestorben. In proportion as a man habitually yields to intemperance or some other vice, his freedom diminishes and he does in a true sense sink into slavery. Im Verhältnis wie ein Mann gewöhnlichen Erträge zu Unmäßigkeit oder andere Laster, seine Freiheit und sinkt er in einen wirklichen Sinn Spüle in die Sklaverei. He continues responsible in causa for his subsequent conduct, though his ability to resist temptation at the time is lessened. Er fährt fort, die in den Grund für seine spätere Verhalten, obwohl seine Fähigkeit zur Versuchung widerstehen, in der Zeit vermindert wird. On the other hand, the more frequently a man restrains mere impulse, checks inclination towards the pleasant, puts forth self-denial in the face of temptation, and steadily aims at a virtuous life, the more does he increase in self-command and therefore in freedom. Auf der anderen Seite, die häufiger ein Mann nur beschränkt Impuls, prüft die Tendenz, die angenehme, stellt her Selbstverleugnung im Angesicht der Versuchung, stetig und zielt darauf ab, ein tugendhaftes Leben, die er nicht mehr erhöhen und Selbst-Befehl und daher In Freiheit. The whole doctrine of Christian asceticism thus makes for developing and fostering moral liberty, the noblest attribute of man. Die ganze Lehre der christlichen Askese somit für die Entwicklung und Förderung der moralischen Freiheit, die edelste Eigenschaft des Menschen. William James's sound maxim: "Keep the faculty of effort alive in you by a little gratuitous exercise every day", so that your will may be strong to stand the pressure of violent temptation when it comes, is the verdict of the most modern psychology in favour of the discipline of the Catholic Church. William James's Sound-Maxime: "Halten Sie die Bemühungen der Fakultät in dir lebendig durch ein wenig Übung unentgeltlich jeden Tag", so dass Ihr Wille kann zu starken Stand der Druck von gewalttätigen Versuchung, wenn es darum geht, ist das Urteil der meisten modernen Psychologie in Für die Disziplin der katholischen Kirche.

Publication information Written by Michael Maher. Publication Informationen Geschrieben von Michael Maher. Transcribed by Rick McCarty. Transkribiert von Rick McCarty. The Catholic Encyclopedia, Volume VI. Die katholische Enzyklopädie, Band VI. Published 1909. Veröffentlicht 1909. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, September 1, 1909. Nihil Obstat, 1. September 1909. Remy Lafort, Censor. Remy Lafort, Zensor. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

The literature of the free-will controversy is enormous, nearly all the leading philosophers having dealt with the problem. Die Literatur der Freie-Kontroverse wird ist enorm, fast alle führenden Philosophen, die sich mit dem Problem. Perhaps the best general historical treatment of all the branches of the question--fatalism, predestination, necessarianism, determinism--is to be found in FONSEGRIVE, Essai sur le libre arbitre (2nd ed., Paris, 1896). Vielleicht die beste allgemeine historische Behandlung aller Zweige der Frage - Fatalismus, Prädestination, necessarianism, Determinismus - befindet sich in FONSEGRIVE, Essai sur le libre arbitre (2nd ed.., Paris, 1896). See also ALEXANDER, Theories of the Will (New York, 1884); JANET AND SEAILLES, History of Problems of Philosophy (tr. New York and London, 1902). Siehe auch ALEXANDER, Theorien der Will (New York, 1884); JANET UND SEAILLES, Probleme der Geschichte der Philosophie (tr. New York und London, 1902).


Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Predestination Prädestination
Fatalism Fatalismus

This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am