Last Judgment, Day of the Lord, General JudgmentWeltgericht

General Information Allgemeine Informationen

The concept of a final judgment on humankind at the end of history is found in Judaism and Christianity, Islam, and Zoroastrianism. Das Konzept der ein endgültiges Urteil über den Menschen am Ende der Geschichte findet sich in Judentum und Christentum, Islam und Zoroastrismus. It holds an important place in Judaic tradition, in which God's judgment is regarded as operative both within history and at its end. Er hat einen wichtigen Platz in der jüdischen Tradition, in der Gottes Urteil gilt sowohl innerhalb als operative Geschichte und an ihrem Ende. The consummation of history is called the Day of the Lord, which is a day of judgment upon all who are unfaithful to God. Die Vollendung der Geschichte ist der Tag des Herrn, das ist ein Tag des Urteils an alle, die sich untreu zu Gott.

Christian Eschatology owes much to this Hebrew tradition. Christian Eschatology verdankt dieser hebräischen Tradition. The New Testament freely employs the language and imagery of Jewish Apocalyptic Literature. Das Neue Testament frei beschäftigt die Sprache und Bilder der jüdischen Apocalyptic Literature. It affirms the expectation that (in the language of the historic creeds) Christ "will come again with glory to judge both the quick and the dead." Er bekräftigt die Erwartung, dass (in der Sprache der historischen Glaubensbekenntnisse) Christus "und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die beiden schnellen und die Toten." Many different interpretations of the meaning of this affirmation have been offered and, in particular, of the symbolic language employed in the New Testament to describe the indescribable. Viele unterschiedliche Interpretationen der Bedeutung dieser Affirmation angeboten wurden, und insbesondere der symbolischen Sprache, im Neuen Testament zu beschreiben, die unbeschreiblich. But there is little doubt that the apostolic writers believed in the Second Coming of Christ and the Great Judgment Day as a manifestation of Christ's eternal victory. Aber es gibt wenig Zweifel, dass die apostolische Schriftsteller glaubte an das zweite Kommen Christi und der Great Judgement Day als eine Manifestation von Christus ewige Sieg.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Charles W. Ranson Charles W. Ranson


Final Judgment Final Urteil

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Final Judgment is the sentence that will be passed on our actions at the last day (Matt. 25; Rom. 14:10, 11; 2 Cor. 5: 10; 2 Thess. 1:7-10). Final Urteil ist der Satz, wird an unseren Aktionen in der letzten Tage (Matth. 25, Rom. 14:10, 11; 2 Kor. 5: 10; 2 Thess. 1:7-10). The judge is Jesus Christ, as mediator. Der Richter ist Jesus Christus, als Vermittler. All judgment is committed to him (Acts 17:31; John 5:22, 27; Rev. 1:7). Alle Urteil bekennt sich zu ihm (Apg 17:31; John 5:22, 27; Rev. 1:7). "It pertains to him as mediator to complete and publicly manifest the salvation of his people and the overthrow of his enemies, together with the glorious righteousness of his work in both respects." "Es bezieht sich auf ihn als Mediator, um öffentlich manifestieren und die Errettung seines Volkes und den Sturz seiner Feinde, zusammen mit den glorreichen Rechtschaffenheit seiner Arbeit in beiderlei Hinsicht." The persons to be judged are, (1) the whole race of Adam without a single exception (Matt. 25:31-46; 1 Cor. 15:51, 52; Rev. 20:11-15); and (2) the fallen angels (2 Pet. 2:4; Jude 6). Die Personen zu beurteilen sind, (1) die gesamte Rennen von Adam, ohne eine einzige Ausnahme (Matth. 25:31-46; 1 Kor. 15:51, 52; Rev. 20:11-15) und (2) Die gefallenen Engel (2 Haustier. 2:4; Jude 6).

The rule of judgment is the standard of God's law as revealed to men, the heathen by the law as written on their hearts (Luke 12:47, 48; Rom. 2:12-16); the Jew who "sinned in the law shall be judged by the law" (Rom. 2:12); the Christian enjoying the light of revelation, by the will of God as made known to him (Matt. 11:20-24; John 3:19). Die Herrschaft des Urteils ist der Standard von Gottes Gesetz, wie gezeigt, zu dem der Männer, die Heiden durch das Gesetz als auf ihr Herz "(Lukas 12:47, 48; Rom. 2:12-16), der Jude, die" gesündigt und das Gesetz Beurteilt werden durch das Gesetz "(Röm 2:12), der Christian genießen, das Licht der Offenbarung, durch den Willen Gottes, wie bekannt gemacht, die ihm (Matth. 11:20-24; John 3:19). Then the secrets of all hearts will be brought to light (1 Cor. 4:5; Luke 8:17; 12:2, 3) to vindicate the justice of the sentence pronounced. Dann die Geheimnisse aller Herzen wird ans Licht gebracht (1 Kor. 4:5; Luke 8:17, 12:2, 3) verteidigen die Gerechtigkeit der Strafe ausgesprochen. The time of the judgment will be after the resurrection (Heb. 9:27; Acts 17: 31). Die Zeit der Entscheidung wird nach der Auferstehung (Heb. 9:27; Apg 17: 31). As the Scriptures represent the final judgment "as certain [Eccl. 11:9], universal [2 Cor. 5:10], righteous [Rom. 2:5], decisive [1 Cor. 15:52], and eternal as to its consequences [Heb. 6:2], let us be concerned for the welfare of our immortal interests, flee to the refuge set before us, improve our precious time, depend on the merits of the Redeemer, and adhere to the dictates of the divine word, that we may be found of him in peace." Da die heiligen Schriften darstellen, das endgültige Urteil ", wie bestimmte [Eccl. 11:9], universell [2 Kor. 5:10], Rechtschaffenen [Rom. 2:5], entscheidend [1 Kor. 15:52] und als ewige Seine Folgen [Heb. 6:2], lassen Sie uns Sorgen für das Wohlergehen unserer unsterblichen Interessen, die Zuflucht zu fliehen vor uns, unsere kostbare Zeit, abhängig von den Vorzügen des Erlösers, und sich an dem Diktat der Das göttliche Wort, dass wir gefunden werden ihm in Frieden. "

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Last Judgment Last Judgement

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Judgment at history's end is the climax of a process by which God holds nations and persons accountable to him as Creator and Lord. Urteil am Ende der Geschichte ist der Höhepunkt eines Prozesses, durch den Gott hält Nationen und Personen zur Rechenschaft zu ihm als Schöpfer und Herrn.

The OT centers ultimate judgment in the day of Yahweh (or the day), when the Lord rids his world of every evil: haughtiness (Isa. 2:12-17), idolatry (Isa. 2:18-20), compromise with paganism (Zeph. 1:8), violence, fraud (Zeph. 1:9), complacency (Zeph. 1:12), and all that brands people as sinners (Isa. 13:9). Die OT-Zentren ultimative Urteil in der Tag des Herrn (oder die Tage), wenn der Herr seine Welt befreit von allem Bösen: Hochmut (Isa. 2:12-17), Götzendienst (Isa. 2:18-20), mit Kompromiss Heidentum (Zeph. 1:8), Gewalt, Betrug (Zeph. 1:9), Selbstzufriedenheit (Zeph. 1:12), und dass alle Menschen als Sünder Marken (Isa. 13:9). Both the nations (Amos 1:2; Joel 3:2) and Israel (Amos 9:1-4; Mal. 3:2-5) are targets of judgment, which the OT sees as purification of God's people and world so that his creative and covenantal purposes are fulfilled: "The earth shall be full of the knowledge of the Lord as the waters cover the sea" (Isa. 11:9). Beide Nationen (Amos 1:2; Joel 3:2) und Israel (Amos 9:1-4; Mal. 3:2-5) sind Ziele des Urteils, die die OT sieht, wie die Reinigung von Gottes Volk und Welt, so dass Seine kreative und covenantal Zwecke erfüllt sind: "Die Erde ist voll von dem Wissen des Herrn, wie das Wasser für den See" (Isa. 11:9).

The intertestamental period focuses on the punishment, usually by disaster, of God's enemies, human and supernatural (Eth. Enoch 10:6; 105:3-4). Die intertestamental Zeitraum konzentriert sich auf die Strafe, die in der Regel durch die Katastrophe, von Gottes Feinde, die menschliche und übernatürliche (Eth. Enoch 10:6; 105:3-4). Where such judgment did not take place in history, where the wicked flourished and the righteous suffered (cf. Pss. 37; 73), divine justice was questioned. Wo solche Entscheidung nicht stattfinden, in der Geschichte, wo die Schlechten blühte und die Rechtschaffenen erlitten (vgl. Pss. 37, 73), göttliche Gerechtigkeit wurde in Frage gestellt. The problem was solved with the view that judgment was not limited to history but could occur after death (Ps. Sol. 3:1ff.; Eth. Enoch) when God or the Son of man would execute judgment in the last day (II Esd. 7; Eth. Enoch). Das Problem wurde gelöst mit der Ansicht, dieses Urteil wurde nicht nur der Geschichte, sondern könnte auftreten, nach dem Tod (Ps Sol. 3:1 ff.; Eth. Enoch), wenn Gott oder der Sohn des Menschen führen würde Urteil in der letzten Tage (II Esd . 7; Eth. Enoch).

The NT builds on OT and intertestamental teaching, expanding it in light of Christ's incarnation. Das NT baut auf OT intertestamental und Lehre, expandiert sie im Lichte der Menschwerdung Christi. In the Synoptics, Jesus announces himself as the eschatological judge (Mark 15:62) and calls attention to the day of judgment (Matt. 10:15; 11:22, 24; 12:36, 41-42; 23:33), describing it as a final separation of the evildoers from the righteous (Matt. 13:41-43, 47-50). In der Synoptics, Jesus gibt sich als der eschatologische Richter (Mark 15:62), und erinnert an den Tag des Urteils (Mt 10:15, 11:22, 24, 12:36, 41-42, 23:33) , Beschreibt sie als eine endgültige Trennung der Übeltäter aus der Gerechten (Matth. 13:41-43, 47-50). Jesus' parables indicate that his purpose is not to frame an eschatological timetable but so to teach the fact of judgment that his hearers face their present decisions for or against the kingdom with utter seriousness. Jesus' Gleichnisse deuten darauf hin, dass sein Zweck ist es nicht, eine eschatologische Rahmen Zeitplan so zu lehren, sondern die Tatsache, dass sein Urteil der Zuhörer angesichts ihrer gegenwärtigen Entscheidungen für oder gegen das Reich mit völliger Ernst. In the longest judgment parable Jesus' point is that the ultimate outcome will be determined by whether the nations receive or reject his "brethren" who come to them with the gospel message (Matt. 25:31-46). In der längsten Urteil Gleichnis Jesu Punkt ist, dass das Endergebnis wird ermittelt, ob die Nationen empfangen oder abzulehnen seine "Brüder", die zu ihnen kam mit der Nachricht Evangelium (Mt 25,31-46).

John's Gospel underscores the tie between present human decisions and future divine judgment: believers do not go through judgment but have already crossed from death to life (5:24); the disobedient will not see life but are already under wrath (3:36). John's Gospel unterstreicht die Verbindung zwischen Gegenwart und Zukunft der menschlichen Entscheidungen göttliche Urteil: Gläubigen gehen nicht durch Urteil, sondern bereits überschritten haben, vom Tod zum Leben (5:24), die Ungehorsamen wird das Leben nicht sehen, sondern sind bereits unter Zorn (3:36) . Final judgment, committed by the Father to the Son (5:26-27), will follow the resurrection of both the evil and the good (5:28-29), sealing the decree that human faith or disobedience has already determined. Final Urteils, die von dem Vater an den Sohn (5:26-27), wird die Auferstehung des Bösen und die guten (5:28-29), die besagt, dass Dichtung menschlichen Glaubens oder Ungehorsam hat bereits ermittelt.

Paul amplifies these themes: judgment is connected with Christ's coming and the resurrection of the dead (I Cor. 15:22-25); Christ is judge (II Tim. 4:1); Christians share in the judging (I Cor. 6:2-3); judgment is fair (Rom. 2:11), universal (Rom. 2:6), thorough (Rom. 2:16); through justification, judgment is robbed of terror for believers, whose sins have been judged on the cross (Rom. 3:21-26; 8:1, 31-34); believers' judgment consists of rewards for good works (Rom. 14:10; II Cor. 5:10) manifested when the purging fires clear away all dross (I Cor. 3:13-15); final judgment of unbelievers, exclusion from God's presence, is a recurrent theme, much of it stated in OT language (I Thess. 5:3; II Thess. 1:9; Phil. 1:28; 3:19; Rom. 6:21); divine judgment is both present and future reality (Rom. 1:18-32). Paul verstärkt diesen Themen: Urteil steht im Zusammenhang mit den kommenden Christus und die Auferstehung der Toten (I Cor. 15:22-25); Christus ist Richter (II Tim. 4:1); Christen in der Beurteilung von Aktien (I Cor. 6 :2-3); Urteil ist fair (Röm 2,11), Universal (Röm. 2:6), gründliche (Röm 2.16), durch die Begründung, Urteil beraubt ist für die Gläubigen des Terrors, dessen Sünden wurden Beurteilt am Kreuz (Röm 3:21-26; 8:1, 31-34); Gläubigen 'Urteil besteht aus Belohnungen für gute Werke (Röm. 14:10; II Kor. 5:10) manifestiert sich bei der Spülung Brände Wegräumen alle Schlacke (I Cor. 3:13-15); endgültige Urteil der Ungläubigen, der Ausschluss von Gottes Gegenwart, ist ein immer wiederkehrendes Thema, die zum großen Teil in OT Sprache (I Thess. 5:3; II Thess. 1: 9; Phil. 1:28, 3:19; Rom. 6:21); göttliche Urteil ist heute und auch in Zukunft Realität (Röm. 1:18-32).

Jude and II Peter use some of the Bible's fiercest language to depict the fate of the wicked teachers (incipient Gnostics?) who misled the faithful by mocking their hope of a second coming and encouraging licentious living because they did not fear a final judgment (II Pet. 3:3-7; Jude 3-4). Jude und II Peter einige der heftigsten Sprache der Bibel zu schildern das Schicksal der böse Lehrer (beginnende Gnostics?), Die den Gläubigen die Irre geführt, indem Spott ihrer Hoffnung auf eine zweite Kommen und Förderung liederlich leben, weil sie nicht befürchten, ein endgültiges Urteil (II Fünf. 3:3-7; Jude 3-4). These letters see the final judgment as the ultimate act in a historical pattern (II Pet. 2:4-10; Jude 5-7), an act that should prompt righteous living by its cosmic power to destroy even the very heavens (II Pet. 3:11-13). Diese Buchstaben sehen, das endgültige Urteil als den ultimativen Akt in einem historischen Muster (II Haustier. 2:4-10; Jude 5-7), ein Akt, der sollte rechtschaffen leben von seiner kosmischen Macht zu zerstören sogar die sehr Himmel (II Pet . 3:11-13).

Revelation pictures a tribulation poured out on the earth as a judgment just before the final judgment (seven trumpets, 8-11; seven bowls, 16). Offenbarung Bilder ein Trübsal ausgegossen auf die Erde, wie ein Urteil vor, das endgültige Urteil (sieben Trompeten, 8-11; sieben Schalen, 16). As the first step in the final judgment the evil leaders whose blasphemous activities sparked the tribulation are captured in battle by the triumphant Christ and consigned to the lake of fire (19:20-21). Als erster Schritt in die endgültige Urteil des Bösen Führer, deren Aktivitäten blasphemischen löste die Trübsal sind gefangen in der Schlacht von den triumphierenden Christus und zu, die über den See des Feuers (19:20-21). Next Satan, the ultimate source of evil, is seized and bound for the duration of the millennium (20:1-3). Weiter Satan, die ultimative Quelle des Bösen, ist beschlagnahmt und verpflichtet für die Dauer des Jahrtausends (20:1-3). His release results in further deception of the nations, a clear sign that God's final judgment is deserved, even after a thousand years of Christ's perfect rule the nations persist in their sin. Seine Freilassung Ergebnisse in weiteren Täuschung der Völker, ein deutliches Zeichen dafür, dass Gottes Urteil ist endgültig verdient, auch nach tausend Jahren von Christ's perfect Regel bleiben die Nationen in ihrer Sünde. The throne and the books symbolize a careful, accurate process based on well-kept records (20:11-15). Der Thron und die Bücher symbolisieren eine sorgfältige, genaue Prozess, der auf gepflegten Datensätze (20:11-15). The scene is cosmic in scope: earth and sky flee to be replaced by a new heaven and earth (20:11; 21:1); the damage to creation done by human sin is reversed, as the OT prophets foresaw (Isa. 11:6-9; 65:17-25) and Paul depicted (Rom. 8:22-23). Die Szene ist in der kosmischen Bereich: Erde und Himmel fliehen ersetzt werden durch einen neuen Himmel und Erde (20:11, 21:1), der Schaden für die Schaffung von menschlichen Sünde ist umgekehrt, wie die Propheten sah OT (Isa. 11 :6-9; 65:17-25) und Paul dargestellt (Röm. 8:22-23).

The theological implications of the biblical teaching are that final judgment is (1) the ultimate triumph of God's will and the consummate display of his glory in history, the sign that all he intended has been accomplished; (2) the cosmic declaration that God is just, all affronts to his glory are punished and all recognition of it is rewarded; (3) the climax of Christ's ministry, as the Apostles' Creed affirms; (4) the reminder that human and cosmic history move toward a goal, measured by the purposes of God; (5) the absolute seal of human accountability, all believers are held responsible for their works, all unbelievers for their rebellion; (6) the most serious motive for Christian mission, in the face of such judgment the world's only hope is Christ's salvation (Acts 4:12). Die theologische Bedeutung der biblischen Lehre, dass endgültige Urteil (1) ist die ultimative Triumph von Gottes Willen und ein ausgefeiltes Anzeige von seinem Ruhm in der Geschichte, die Zeichen dafür, dass alles, was er beabsichtigte erzielt worden sind, (2) die Erklärung, dass die kosmische Gott ist Gerechten, alle beleidigt zu seinem Ruhm bestraft werden und alle Anerkennung der es belohnt, (3) der Höhepunkt der Christus-Ministerium, wie das Apostolische Glaubensbekenntnis bekräftigt, (4) die Erinnerung, dass die menschliche und kosmische Geschichte bewegen zu einem Ziel, gemessen an Im Sinne von Gott, (5) die absolute Abdichtung der menschlichen Verantwortlichkeit, alle Gläubigen sind verantwortlich für ihre Werke, die alle Ungläubigen für ihre Rebellion, (6) die meisten ernsthaften Grund für die christliche Mission, im Angesicht eines solchen Urteils die weltweit einzige Hoffnung ist das Heil Christi (Apg 4,12).

Belief in the last judgment was uniformly endorsed in the early creeds and the Reformation confessions. Der Glaube an die letzte Urteil wurde einheitlich billigte in den frühen Glaubensbekenntnisse und die Reformation Konfessionen. Except where the various ancient and modern forms of universalism have held sway, Christians have accepted the fact of final judgment, though its form and timing have been strongly debated. Soweit in den verschiedenen antiken und modernen Formen der Universalismus haben schwanken, Christen haben die Tatsache der endgültigen Urteil, auch wenn ihre Form und Timing wurden stark diskutiert.

D A Hubbard DA Hubbard
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
D. G. Bloesch, Essentials of Evangelical Theology, II, 211-34; A. A. Hoekema, The Bible and the Future; G. E. Ladd, A Theology of the NT; J. P. Martin, The Last Judgment; W. Schneider, NIDNTT, II, 361-67. DG Bloesch, Grundlagen der Evangelischen Theologie, II, 211-34; AA Hoekema, Die Bibel und die Zukunft; GE Ladd, Eine Theologie des NT; JP Martin, The Last Judgement, W. Schneider, NIDNTT, II, 361-67 .


Last Judgment, General Judgment Last Judgement, General Urteil

Catholic Information Katholische Informationen

(Judicium Universale, Last Judgment). (Judicium Universale, Jüngsten Gerichts).

I. EXISTENCE OF THE GENERAL JUDGMENT I. Existenz der allgemeinen Urteil

1

Few truths are more often or more clearly proclaimed in Scripture than that of the general judgment. Nur wenige Wahrheiten sind oft mehr oder deutlich mehr als die in der Heiligen Schrift, dass der allgemeine Urteil. To it the prophets of the Old Testament refer when they speak of the "Day of the Lord" (Joel 2:31; Ezekiel 13:5; Isaiah 2:12), in which the nations will be summoned to judgment. Um es den Propheten des Alten Testaments beziehen, wenn sie sprechen von der "Tag des Herrn" (Joel 2:31; Hesekiel 13:5; Jesaja 2.12), in der die Nationen werden zu Urteils. In the New Testament the second Parusia, or coming of Christ as Judge of the world, is an oft-repeated doctrine. Im Neuen Testament der zweite Parusia, oder kommt von Christus als Richter der Welt, ist eine oft wiederholte Doktrin. The Saviour Himself not only foretells the event but graphically portrays its circumstances (Matthew 24:27 sqq.; 25:31 sqq.). Der Erlöser selbst vorher nicht nur die Veranstaltung, sondern grafisch porträtiert seine Umstände (Matthäus 24:27 sqq.; 25:31 sqq.). The Apostles give a most prominent place to this doctrine in their preaching (Acts 10:42; 17:31) and writings (Romans 2:5-16; 14:10; 1 Corinthians 4:5; 2 Corinthians 5:10; 2 Timothy 4:1; 2 Thessalonians 1:5; James 5:7). Die Apostel geben ein sehr prominenter Stelle auf diese Doktrin in ihrer Verkündigung (Apg 10:42, 17:31) und Schriften (Römer 2:5-16; 14:10; 1 Korinther 4:5; 2 Korinther 5:10; 2 Timothy 4:1; 2 Thessalonicher 1:5; James 5:7). Besides the name Parusia (parousia), or Advent (1 Corinthians 15:23; 2 Thessalonians 2:19), the Second Coming is also called Epiphany, epiphaneia, or Appearance (2 Thessalonians 2:8; 1 Timothy 6:14; 2 Timothy 4:1; Titus 2:13), and Apocalypse (apokalypsis), or Revelation (2 Thessalonians 2:7; 1 Peter 4:13). Neben den Namen Parusia (parousia) oder Advent (1 Korinther 15:23; 2 Thessalonicher 2:19), der Second Coming ist auch als Heilige Drei Könige, epiphaneia, Aussehen oder (2 Thessalonicher 2:8; 1 Timothy 6:14; 2 Timothy 4:1; Titus 2.13), und die Apokalypse (apokalypsis) oder Offenbarung (2 Thessalonicher 2:7; 1 Peter 4:13). The time of the Second Coming is spoken of as "that Day" (2 Timothy 4:8), "the day of the Lord" (1 Thessalonians 5:2), "the day of Christ" (Philemon 1:6), "the day of the Son of Man" (Luke 17:30), "the last day" (John 6:39-40). Die Zeit des Zweiten Coming gesprochen wird, der als "jenem Tag" (2 Timothy 4:8), der "Tag des Herrn" (1 Thessalonicher 5:2), der "Tag des Christus" (Philemon 1:6), "Tag der Menschensohn" (Lukas 17:30), "Die letzten Tage" (Johannes 6:39-40).

2

The belief in the general judgment has prevailed at all times and in all places within the Church. Der Glaube an das allgemeine Urteil hat sich zu allen Zeiten und an allen Orten innerhalb der Kirche. It is contained as an article of faith in all the ancient creeds: "He ascended into heaven. From thence He shall come to judge the living and the dead" (Apostles' Creed). Es ist wie ein Artikel des Glaubens in allen alten Glaubensbekenntnisse: "Er stieg in den Himmel. Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten" (Apostolische Glaubensbekenntnis). He shall come again with glory to judge both the living and the dead" (Nicene Creed). "From thence he shall come to judge the living and the dead, at whose coming all men must rise with their bodies and are to render an account of their deeds" (Athanasian Creed). Relying on the authority of Papias, several Fathers of the first four centuries advanced the theory of a thousand years' terrestrial reign of Christ with the saints to precede the end of the World (see article on MILLENNIUM). Though this idea is interwoven with the eschatological teachings of those writers, it in no way detracted from their belief in a universal world-judgment. Patristic testimony to this dogma is clear and unanimous. Er kommt wieder mit Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten "(Nicene Creed)." Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten, an dessen Kommen alle Menschen müssen sich mit ihren Körpern zu machen sind und ein Konto Ihrer Taten "(Athanasian Creed). Berufung auf die Autorität des Papias, mehrere Väter der ersten vier Jahrhunderten erweiterte die Theorie der tausend Jahre" terrestrischen Herrschaft von Christus mit den Heiligen, um vor dem Ende der Welt (siehe Artikel auf MILLENIUM ). Obwohl diese Idee ist eng mit der eschatologischen Lehren jener Schriftsteller, er lenkte in keiner Weise von ihren Glauben an eine universelle Welt-Urteils. Patristische Zeugnis dieses Dogma ist klar und einstimmig.

3

The Roman Catechism thus explains why, besides the particular judgment of each individual, a general one should also be passed on the assembled world: "The first reason is founded on the circumstances that most augment the rewards or aggravate the punishments of the dead. Those who depart this life sometimes leave behind them children who imitate the conduct of their parents, descendants, followers; and others who adhere to and advocate the example, the language, the conduct of those on whom they depend, and whose example they follow; and as the good or bad influence or example, affecting as it does the conduct of many, is to terminate only with this world; justice demands that, in order to form a proper estimate of the good or bad actions of all, a general judgment should take place. . . . Finally, it was important to prove, that in prosperity and adversity, which are sometimes the promiscuous lot of the good and of the bad, everything is ordered by an all-wise, all-just, and all-ruling Providence: it was therefore necessary not only that rewards and punishments should await us in the next life but that they should be awarded by a public and general judgment." Die römische Katechismus damit erklärt, warum neben dem insbesondere das Urteil des einzelnen, einen allgemeinen sollte man auch an die versammelten Welt: "Der erste Grund ist, die sich auf die Umstände, dass die meisten erweitern die Belohnungen oder erschweren die Strafen der Toten. Jene Abweichen, die das Leben manchmal hinterlassen Kinder, die sie imitieren das Verhalten ihrer Eltern, Nachkommen, Anhänger und andere, die sich an und befürworten das Beispiel, die Sprache, das Verhalten derer, von denen sie abhängen, und sie deren Beispiel folgen und Wie die guten oder schlechten Einfluss oder Beispiel, wie es funktioniert, die das Verhalten von vielen, zu beenden, ist nur mit dieser Welt; Gerechtigkeit verlangt, dass, um eine ordnungsgemäße Schätzung der gute oder schlechte Aktionen von allen, ein allgemeines Urteil sollte Stattfinden.... Schließlich war es wichtig, zu beweisen, dass die in Wohlstand und Widrigkeiten, die manchmal den unterschiedslosen viel des Guten und des schlecht, alles, was bestellt wird durch eine all-weise, die alle einfach, und alle - Providence Urteil: Es war daher notwendig, nicht nur, dass Belohnungen und Strafen sollten uns erwarten in den nächsten Leben, sondern daß sie vergeben werden, durch eine öffentliche und allgemeine Urteil. "

II. SIGNS THAT ARE TO PRECEDE THE GENERAL JUDGMENT Sind Anzeichen dafür, dass vor dem allgemeinen Urteil

The Scriptures mention certain events which are to take place before the final judgment. Die heiligen Schriften erwähnt bestimmte Ereignisse, die stattfinden, bevor die endgültige Entscheidung. These predictions were not intended to serve as indications of the exact time of the judgment, for that day and hour are known only to the Father, and will come when least expected. Diese Vorhersagen waren nicht dazu dienen, Hinweise auf den genauen Zeitpunkt der Entscheidung für diesen Tag und Stunde bekannt sind nur für den Vater, und wird kommen, wo die wenigsten erwartet. They were meant to foreshadow the last judgment and to keep the end of the world present to the minds of Christians, without, however, exciting useless curiosity and vain fears. Sie waren zu ahnen die letzte Urteil zu halten und das Ende der Welt, dem Geist der Christen, ohne jedoch nutzlos, Neugier und spannende vergeblich Ängste. Theologians usually enumerate the following nine events as signs of the last judgment: Theologen der Regel enumerate den folgenden neun Veranstaltungen als Zeichen der letzten Urteil:

1. General Preaching of the Christian Religion General Predigt der christlichen Religion

Concerning this sign the Saviour says: "And this gospel of the kingdom, shall be preached in the whole world, for a testimony to all nations, and then shall the consummation come" (Matthew 24:14). Was dieses Zeichen der Erlöser sagt: "Und dieses Evangelium vom Reich wird gepredigt in der ganzen Welt, für die ein Zeugnis für alle Völker, und dann wird die Vollendung kommen" (Matthäus 24:14). This sign was understood by Chrysostom and Theophilus as referring to the destruction of Jerusalem, but, according to the majority of interpreters, Christ is here speaking of the end of the world. Dieses Zeichen wurde verstanden und von Chrysostomus Theophilus als Hinweis auf die Zerstörung von Jerusalem, aber nach der Mehrheit der Dolmetscher, Christus ist hier spricht vom Ende der Welt.

2. Conversion of the Jews Konversion der Juden

According to the interpretation of the Fathers, the conversion of the Jews towards the end of the world is foretold by St. Paul in the Epistle to the Romans (11:25-26): "For I would not have you ignorant, brethren, of this mystery, . . . that blindness in part has happened in Israel, until the fullness of the Gentiles should come in. And so all Israel should be saved as it is written: There shall come out of Sion, he that shall deliver, and shall turn away ungodliness from Jacob". Nach der Auslegung der Väter, die Umwandlung der Juden auf das Ende der Welt ist, vorhergesagt von St. Paul in den Brief des Paulus an die Römer (11:25-26): "Ich habe Sie nicht ignorant, Brüder und Schwestern, Dieses Geheimnis,..., Dass Blindheit in Teil hat es in Israel, bis die Fülle der Heiden ist in. Und so kommen alle Israel gespeichert werden sollen, wie es steht geschrieben: Es wird kommen aus Sion, die er liefert, Und wird sich abkehren Gottlosigkeit von Jakob ".

3. Return of Enoch and Elijah Return of Enoch und Elijah

The belief that these two men, who have never tasted death, are reserved for the last times to be precursors of the Second Advent was practically unanimous among the Fathers, which belief they base on several texts of Scripture. Der Glaube, dass diese beiden Männer, die sich noch nie mit einem Tod, sind reserviert für das letzte Mal zu sein Vorläufer des Zweiten Advent wurde praktisch einstimmig der Väter, die glauben sie auf Grund der zahlreichen Texten der Heiligen Schrift. (Concerning Elijah see Malachi 4:5-6; Sirach 48:10; Matthew 17:11; concerning Enoch see Sirach 44:16) (Was Elijah siehe Maleachi 4:5-6; Sirach 48:10; Matthäus 17:11; über Enoch siehe Sirach 44:16)

4. A Great Apostasy Eine große Apostasie

As to this event St. Paul admonishes the Thessalonians (2 Thessalonians 2:3) that they must not be terrified, as if the day of the Lord were at hand, for there must first come a revolt (he apostasia).The Fathers and interpreters understand by this revolt a great reduction in the number of the faithful through the abandonment of the Christian religion by many nations. Zu dieser Veranstaltung St. Paulus ermahnt die Thessalonicher (2 Thessalonicher 2:3), dass sie nicht Angst, als ob der Tag des Herrn waren auf der Hand, denn es kommen muss zunächst einen Aufstand (er apostasia). Die Väter und Dolmetscher verstehen von dieser Revolte eine große Verringerung der Zahl der Gläubigen durch den Verzicht auf die christliche Religion von vielen Nationen. Some commentators cite as confirmatory of this belief the words of Christ: "But yet the Son of man, when he cometh, shall he find, think you, faith on earth?" Einige Kommentatoren nennen dies als Bestätigung der Auffassung, die Worte Christi: "Aber noch der Menschensohn, wenn er kommt, wird er finden, denken Sie, Glauben auf der Erde?" (Luke 18:8). (Lukas 18:8).

5. The Reign of Antichrist Die Herrschaft des Antichristen

In the passage above mentioned (2 Thessalonians 2:3 sqq.) St. Paul indicates as another sign of the day of the Lord, the revelation of the man of sin, the son of perdition. In der oben erwähnten Passage (2 Thessalonicher 2:3 sqq.) St. Paul gibt als ein weiteres Zeichen für den Tag des Herrn, die Offenbarung des Menschen der Sünde, der Sohn des Verderben. "The man of sin" here described is generally identified with the Antichrist, who, says St. John (1 John 2:18), is to come in the last days. "Der Mann der Sünde" hier beschrieben wird in der Regel mit der Antichrist, der sagt St. John (1 John 2:18), zu kommen, ist in den letzten Tagen. Although much obscurity and difference of opinion prevails on this subject, it is generally admitted from the foregoing and other texts that before the Second Coming there will arise a powerful adversary of Christ, who will seduce the nations by his wonders, and persecute the Church. Obwohl viel Dunkelheit und unterschiedliche Auffassungen zu diesem Thema herrscht, ist es im Allgemeinen zugelassen Aus dem Vorstehenden und andere Texte, die vor dem Zweiten Coming es wird sich eine mächtige Gegner Christi, die die Völker verführen durch seine Wunder, und die Kirche verfolgen.

6. Extraordinary Perturbations of Nature Außerordentliche Störungen der Natur

The Scriptures clearly indicate that the judgment will be preceded by unwonted and terrifying disturbances of the physical universe (Matthew 24:29; Luke 21:25-26). Die heiligen Schriften eindeutig hervor, dass das Urteil wird vorangestellt ist ungewohnt und erschreckend Störungen des physikalischen Universums (Matthäus 24:29; Luke 21:25-26). The wars, pestilences, famines, and earthquakes foretold in Matthew 24:6 sq., are also understood by some writers as among the calamities of the last times. Die Kriege, Seuchen, Hungersnöte und Erdbeben in Matthäus 24:6 vorausgesagt ², werden ebenfalls verstanden von einigen Autoren als bei den Katastrophen der letzten Zeit.

7. The Universal Conflagration Die Universal Großbrand

In the Apostolic writings we are told that the end of the world will be brought about through a general conflagration, which, however, will not annihilate the present creation, but will change its form and appearance (2 Peter 3:10-13; cf. 1 Thessalonians 5:2; Apocalypse 3:3, and 16:15). In dem Apostolischen Schreiben heißt es, daß das Ende der Welt gebracht werden durch eine allgemeine Feuersbrunst, die jedoch nicht vernichten, die Schöpfung, sondern ändert seine Form und Aussehen (2 Peter 3:10-13; cf . 1 Thessalonicher 5:2; Apocalypse 3:3 und 16:15). Natural science shows the possibility of such a catastrophe being produced in the ordinary course of events, but theologians generally tend to believe that its origin will be entirely miraculous. Naturwissenschaften zeigt, dass die Möglichkeit einer solchen Katastrophe, die im normalen Lauf der Dinge, aber im Allgemeinen Theologen neigen dazu zu glauben, dass ihre Herkunft wird ganz wunderbar.

8. The Trumpet of Resurrection Die Trompete der Auferstehung

Several texts in the New Testament make mention of a voice or trumpet which will awaken the dead to resurrection (1 Corinthians 15:52; 1 Thessalonians 4:15; John 5:28). Mehrere Texte im Neuen Testament erwähnt machen oder eine Trompete, eine Stimme, die den Toten zu erwecken Auferstehung (1 Korinther 15:52; 1 Thessalonicher 4:15; John 5:28). According to St. Thomas (Supplement 86:2) there is reference in these passages either to the voice or to the apparition of Christ, which will cause the resurrection of the dead. Nach St. Thomas (Supplement 86:2) gibt es in diesen Passagen Bezugnahme entweder auf die Stimme oder die Erscheinung Christi, die dazu führen, dass die Auferstehung der Toten.

9. "The Sign of the Son of Man Appearing in the Heavens." "The Sign of the Son of Man Auftreten in den Himmel."

In Matthew 24:30, this is indicated as the sign immediately preceding the appearance of Christ to judge the world. In Matthew 24:30, wird dies als Zeichen unmittelbar vor der Erscheinung Christi, zu richten die Welt. By this sign the Fathers of the Church generally understand the appearance in the sky of the Cross on which the Saviour died or else of a wonderful cross of light. Mit diesem Zeichen die Väter der Kirche im Allgemeinen verstehen, der Auftritt in den Himmel des Kreuzes, an dem der Heiland starb oder sonst eine wunderbare Kreuz des Lichts.

III. CIRCUMSTANCES ACCOMPANYING THE GENERAL JUDGMENT Begleitenden Umstände, die allgemeine Urteil

1. Time

As was stated above, the signs that are to precede the judgment give no accurate indication of the time when it will occur (Mark 13:32). Wie bereits erwähnt, sind die Anzeichen dafür, dass vor dem Urteil zu geben keine genaue Angabe des Zeitpunktes, zu dem sie auftreten (Mark 13:32). When the Disciples asked the Saviour: "Lord, wilt thou at this time restore again the kingdom to Israel?" Wenn die Schüler gefragt, der Retter: "Herr, wirst du in dieser Zeit wieder einmal das Reich für Israel?" He answered: "It is not for you to know the times or moments, which the Father hath put in his own power" (Acts 1:6-7). Er antwortete: "Es ist nicht für Sie zu wissen, die Zeiten oder Momente, die der Vater in seiner eigenen Macht" (Apg 1:6-7). The uncertainty of the day of judgment is continually urged by Christ and the Apostles as an incentive to vigilance. Die Unsicherheit darüber, ob der Tag der Entscheidung ist ständig forderte von Christus und die Apostel als Anreiz zur Wachsamkeit. The day of the Lord will come "as a thief" (Matthew 24:42-43), like lightning suddenly appearing (Matthew 24:27), like a snare (Luke 21:34), as the Deluge (Matthew 24:37). Der Tag des Herrn wird kommen "wie ein Dieb" (Matthäus 24:42-43), wie ein Blitz plötzlich (Matthäus 24,27), wie eine Snare (Lukas 21:34), als die Sintflut (Matthäus 24:37 ).

2. Place of the Judgment Place des Urteils

All the texts in which mention is made of the Parusia, or Second Coming, seem to imply clearly enough that the general judgment will take place on the earth. Alle in den Texten, in denen sie erwähnt wird der Parusia, oder Second Coming, scheinen zu implizieren, deutlich genug, dass die allgemeine Beurteilung findet auf der Erde. Some commentators infer from 1 Thessalonians 4:16, that the judgment will be held in the air, the newly risen being carried into the clouds to meet Christ; according to others the prophecy of Joel (3:1 sq.) places the last judgment in the Valley of Josaphat. Einige Kommentatoren entnehmen 1 Thessalonicher 4:16, dass das Urteil wird in der Luft, die neu auferstanden erfolgt in den Wolken, um Christus, nach anderen die Prophezeiung von Joel (3:1 ²) die letzten Plätze Urteil In das Tal von Josaphat.

3. The Coming of the Judge Das Kommen des Richters

That this judgment is ascribed to Christ, not only as God, but also as Man, is expressly declared in Scripture; for although the power of judging is common to all the Persons of the Trinity, yet it is specially attributed to the Son, because to Him also in a special manner is ascribed wisdom. Dass dieses Urteil zugeschrieben ist Christus, nicht nur als Gott, sondern auch als Mensch, wird ausdrücklich erklärt, in der Heiligen Schrift, auch wenn die für die Beurteilung der Macht ist, die für alle Personen der Dreifaltigkeit, noch ist es besonders zurückzuführen auf den Sohn, weil Ihm auch in einer besonderen Art und Weise ist die Weisheit zugeschrieben. But that as Man He will judge the world is confirmed by Christ Himself (John 5:26-27). Aber das wird er als Mensch beurteilen, die Welt ist durch Christus selbst (Johannes 5:26-27). At the Second Coming Christ will appear in the heavens, seated on a cloud and surrounded by the angelic hosts (Matthew 16:27; 24:30; 25:31). Auf das zweite Kommen Christi wird in den Himmel, sitzt auf einer Wolke und umgeben von den angelic hosts (Matthäus 16:27, 24:30, 25:31). The angels will minister to the Judge by bringing all before Him (Matthew 24:31). Die Engel werden Minister auf der Richter, indem sie alle vor ihm (Matthäus 24:31). The elect will aid Christ in a judicial capacity (1 Corinthians 6:2). Die Wahl wird Beihilfe Christus in einer gerichtlichen Kapazität (1 Korinther 6:2). The lives of the just will in themselves be a condemnation of the wicked (Matthew 21:41), whose punishment they will publicly approve. Das Leben der Gerechten wird sich eine Verurteilung des Bösen (Matthäus 21:41), dessen Strafe wird sie öffentlich billigen. But the Apostles will be judges of the world in a sense yet more exact, for the promise that they shall sit upon twelve thrones judging the twelve tribes of Israel (Matthew 19:28) seems to imply a real participation in judicial authority. Aber der Apostel wird Richter der Welt in gewissem Sinne noch mehr exakt, für das Versprechen, dass sie von zwölf Thron sitzen Beurteilung der zwölf Stämme Israels (Matthäus 19:28) scheint zu implizieren eine echte Beteiligung an der Justizbehörde. According to a very probable opinion, this prerogative is extended to all who have faithfully fulfilled the counsels of the Gospel (Matthew 19:27-28). Laut einer Stellungnahme sehr wahrscheinlich, dieses Vorrecht ist auf alle, die gewissenhaft erfüllt die Beratungen des Evangeliums (Matthäus 19:27-28). Nothing certain is known as to the manner in which this delegated authority will be exercised. Nichts ist bekannt, bestimmte in Bezug auf die Art und Weise, wie diese Behörde delegiert wird wahrgenommen werden. St. Thomas conjectures that the greater saints will make known the sentence of Christ to others (Supplement 88:2). St. Thomas Vermutungen, dass die Heiligen größer wird der bekannte Satz von Christus zu anderen (Supplement 88:2).

4. Those to be Judged Diese werden Judged

All men, both good and bad, according to the Athanasian Creed, will appear in the judgment to give an account of their deeds. Alle Männer, die beide gut und böse, nach dem Athanasian Creed, wird in dem Urteil zum einen wegen ihrer Taten. As to children that have personally done neither good nor evil, the baptized must be distinguished from the unbaptized. Als die Kinder persönlich getan haben, dass weder gut noch böse, der getauft ist zu unterscheiden von der nicht getauft. The former appear in the judgment, not to be judged, but only to hold the glory of Christ (Supplement 80:5), while the latter, ranked with the wicked, although not judged, will be enabled to realize the justice of their eternal loss (Suarez). Die ehemalige erscheinen in der Entscheidung, nicht zu beurteilen, aber nur, um die Herrlichkeit Christi (Supplement 80:5), während die letzteren, mit dem Rang böse, wenn auch nicht beurteilt werden aktiviert, um die Gerechtigkeit ihrer ewigen Verlust (Suarez). The angels and the demons will not be judged directly, since their eternal destiny has already been fixed; yet, because they have exercised a certain influence over the fortunes of men, the sentence pronounced on the latter will have a corresponding effect on them also (Supplement 89:8). Die Engel und die Dämonen nicht direkt beurteilt werden, da ihr ewiges Schicksal wurde bereits festgelegt, doch, weil sie ausgeübt haben einen bestimmten Einfluss auf die Geschicke der Männer, die das Urteil über letztere wird eine entsprechende Wirkung auf die sie auch ( Supplement 89:8).

5. Object of the Judgment Gegenstand des Urteil

The judgment will embrace all works, good or bad, forgiven as well as forgiven sins, every idle word (Matthew 12:36), every secret thought (1 Corinthians 4:5). Das Urteil wird sich aller Werke, gut oder schlecht, vergeben sowie Sünden verziehen, jedes Wort im Leerlauf (Matthäus 12:36), alle geheimen Gedanken (1 Korinther 4:5). With the exception of Peter Lombard, theologians teach that even the secret sins of the just will be made manifest, in order that judgment may be made complete and that the justice and mercy of God may be glorified. Mit Ausnahme von Peter Lombard, Theologen lehren, dass sogar die geheimen Sünden der Gerechten werden manifestieren, um diesem Urteil kann und dass die vollständige Gerechtigkeit und Barmherzigkeit Gottes verherrlicht werden kann. This will not pain or embarrass the saints, but add to their glory, just as the repentance of St. Peter and St. Mary Magdalen is to these saints a source of joy and honour. Dies wird nicht Schmerzen oder Verlegenheit der Heiligen, sondern ergänzen ihre Herrlichkeit, genauso wie die Umkehr von St. Peter und St. Maria Magdalena ist auf diese Heiligen eine Quelle der Freude und Ehre.

6. Form of the Judgment Form des Urteils

The procedure of the judgment is described in Matthew 25:31-46, and in the Apocalypse 20:12. Das Verfahren des Urteils ist beschrieben in Matthäus 25:31-46 und in der Apokalypse 20:12. Commentators see in those passages allegorical descriptions intended to convey in a vivid manner the fact that in the last judgment the conduct and deserts of each individual will be made plain not only to his own conscience but to the knowledge of the assembled world. Kommentatoren sehen in diesen Passagen allegorischen Beschreibungen zu vermitteln und eine lebendige Art und Weise die Tatsache, dass in den letzten Urteil Wüsten und das Verhalten jedes einzelnen werden schlicht nicht nur zu seinem eigenen Gewissen, sondern um das Wissen der Welt versammelt. It is probable that no words will be spoken in the judgment, but that in one instant, through a Divine illumination, each creature will thoroughly understand his own moral condition and that of every fellow creature (Romans 2:15). Es ist wahrscheinlich, dass keine Worte gesprochen wird in dem Urteil, dass aber in einem Augenblick, durch einen göttlichen Erleuchtung, jeder Kreatur wird gründlich verstehen, seinen eigenen moralischen Zustand und dass jeder Stipendiat Kreatur (Römer 2:15). Many believe, however, that the words of the sentence: "Come, ye blessed", etc. and "Depart from me", etc. will be really addressed by Christ to the multitude of the saved and the lost. Viele glauben jedoch, dass den Worten der Satz: "Kommt, ihr gesegnet", etc. und "Abreise von mir", usw. werden durch Christus wirklich in Angriff zu der Vielzahl der gespeicherten und verloren.

IV. RESULTS OF THE GENERAL JUDGMENT Ergebnisse der allgemeinen Urteil

With the fulfilment of the sentence pronounced in the last judgment the relations and the dealings of the Creator with the creature find their culmination, are explained and justified. Mit der Erfüllung der Satz ausgesprochen in den letzten Urteil der Beziehungen und die Beziehungen des Schöpfers mit dem Geschöpf finden ihren Höhepunkt, werden erläutert und begründet. The Divine purpose being accomplished, the human race will, as a consequence, attain its final destiny. Die göttliche Zweck nicht verwirklicht, die Menschheit wird, als Folge, erreichen ihre endgültige Schicksal. The reign of Christ over mankind will be the sequel of the General Judgment. Die Herrschaft über die Menschheit Christi wird der Nachfolger des Allgemeinen Urteil.

Publication information Written by J.A. Publication Informationen Geschrieben von JA McHugh. Transcribed by Donald J. Boon. Transkribiert von Donald J. Boon. The Catholic Encyclopedia, Volume VIII. Die katholische Enzyklopädie, Band VIII. Published 1910. Veröffentlicht 1910. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1910. Nihil Obstat, 1. Oktober 1910. Remy Lafort, S.T.D., Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Divine Judgment Göttliche Urteil
Second Coming of Christ Second Coming of Christ
Eschatology Eschatology
Dispensation, Dispensationalism Dispensiert, Dispensationalism
Views of the Millennium Ansichten von der Millenniums -
Rapture, Tribulation Rapture, Tribulation
Tribulation, Great Tribulation Tribulation, Great Tribulation


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am