SanctificationHeiligung

General Information Allgemeine Informationen

Sanctification involves more than a mere moral reformation of character, brought about by the power of the truth: it is the work of the Holy Spirit bringing the whole nature more and more under the influences of the new gracious principles implanted in the soul in regeneration. Heiligung ist mehr als eine bloße moralische Charakter der Reformation, der durch die Macht der Wahrheit: Es ist das Werk des Heiligen Geistes, die die ganze Natur mehr und mehr unter dem Einfluss der neuen gnädig Grundsätze implantiert in der Seele und Regeneration. In other words, sanctification is the carrying on to perfection the work begun in regeneration, and it extends to the whole man (Rom. 6:13; 2 Cor. 4:6; Col. 3:10; 1 John 4:7; 1 Cor. 6:19). It is the special office of the Holy Spirit in the plan of redemption to carry on this work (1 Cor. 6: 11; 2 Thess. 2:13). In anderen Worten, ist die Heiligung, die an Perfektion der Arbeit begonnen und Regeneration, und er erstreckt sich auf den ganzen Menschen (Röm 6:13; 2 Kor. 4:6; Col. 3:10; 1 John 4:7; 1 Kor. 6:19). Es ist die spezielle Stelle des Heiligen Geistes in den Plan der Erlösung zu führen diese Arbeiten (1 Kor. 6: 11; 2 Thess. 2:13).

Faith is instrumental in securing sanctification , inasmuch as it (1) secures union to Christ (Gal. 2:20), and (2) brings the believer into living contact with the truth, whereby he is led to yield obedience "to the commands, trembling at the threatenings, and embracing the promises of God for this life and that which is to come." Der Glaube ist für die Sicherung der Heiligung, da es (1) sichert die Gewerkschaft zu Christus (Gal. 2:20), (2) und bringt den Gläubigen in lebendigen Kontakt mit der Wahrheit, wobei er führte zu Ertrag Gehorsam ", um die Befehle , Zittern in der threatenings, umarmen und die Verheißungen Gottes für dieses Leben, und das, was kommen wird. " Perfect sanctification is not attainable in this life (1 Kings 8:46; Prov. 20:9; Eccl. 7:20; James 3:2; 1 John 1:8). Perfect Heiligung nicht erreichbar ist in diesem Leben (1 Kings 8:46; Prov. 20:9; Eccl. 7:20; James 3:2; 1 John 1:8). See Paul's account of himself in Rom. Siehe Paul's Konto von sich selbst in Rom. 7:14-25; Phil. 7:14-25; Phil. 3:12-14; and 1 Tim. 3:12-14; und 1 Tim. 1:15; also the confessions of David (Ps. 19:12, 13; 51), of Moses (90:8), of Job (42:5, 6), and of Daniel (9:3-20). 1:15; auch die Bekenntnisse von David (Ps 19:12, 13; 51), Moses (90:8), Job (42:5, 6) und Daniel (9:3-20).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
"The more holy a man is, the more humble, self-renouncing, selfabhorring, and the more sensitive to every sin he becomes, and the more closely he clings to Christ. The moral imperfections which cling to him he feels to be sins, which he laments and strives to overcome. Believers find that their life is a constant warfare, and they need to take the kingdom of heaven by storm, and watch while they pray. They are always subject to the constant chastisement of their Father's loving hand, which can only be designed to correct their imperfections and to confirm their graces. And it has been notoriously the fact that the best Christians have been those who have been the least prone to claim the attainment of perfection for themselves.", "Je mehr ein Mensch heilig ist, desto mehr bescheiden, selbst verzichten, selfabhorring, und desto empfindlicher reagiert er auf jede Sünde wird, die stärker und er klammert sich an Christus. Die moralische Unvollkommenheiten, die klammern, die ihm fühlt er sich zu Sünden, , Die er beklagt und ist bestrebt, zu überwinden. Gläubigen feststellen, dass ihr Leben ist ein ständiger Krieg, und sie brauchen, um das Reich der Himmel durch Sturm, und beobachten, während sie beten. Sie sind immer unter den ständigen Strafe ihres Vaters liebevolle Hand, Das kann nur so gestaltet werden, die Mängel zu korrigieren und zu bestätigen ihre Gnaden. Und es wurde bekanntlich die Tatsache, dass die besten Christen wurden diejenigen, die am wenigsten dazu neigen zu behaupten, das Erreichen der Vollkommenheit für sich. "

Hodge's Outlines. Hodge's Skizzen.

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Sanctification Heiligung

Advanced Information Vorgerückte Informationen

To make holy Um Heiligen

The Hebrew (qds) and Greek (hagias) roots represented in AV by "sanctify, holy, hallow," and varied in RSV by "consecrate, dedicate," are applied to any person, place, occasion, or object "set apart" from common, secular use as devoted to some divine power. Die Hebräisch (qds) und Griechisch (hagias) Wurzeln in der AV vertreten durch "heiligt, heilig, heiligen," und abwechslungsreich und RSV "segnen, widmen," gelten für jede Person, Ort, Ereignis, oder das Objekt "set apart" Von gemeinsamen, säkularen Verwendung als widmet sich einige göttliche Macht. Isa. 65:5; 66:17 show heathen, and Gen. 38:21 ("cult prostitute") unmoral, applications of the concept "sacred to deity." 65:5, 66:17, Heiden, und Gen 38:21 ( "Kult-Prostituierte") amoralisch, Anwendungen des Begriffs "heilig Gottheit." With advancing understanding of the intrinsic purity of Yahweh, twofold development followed. Mit fortschreitender Verständnis der inneren Reinheit des Herrn, zweifache Entwicklung gefolgt.

(1) Persons and things devoted to his use must be ritually clean, not merely set apart by taboo, decree, or tribal caste: hence the lustrations, sacrifices, exclusion of the maimed, and laws of "uncleanness," prescribed to ensure sanctity in whatever approaches the shrine. (1) Personen und Sachen gewidmet sein muss rituell reinigen, nicht nur abseits von Tabu, des Erlasses oder Stammes-Kaste: damit die lustrations, Opfer, Ausschluss des verstümmelt, und die Gesetze der "Unreinheit", um sicherzustellen, Heiligkeit vorgeschriebenen Ansätze, in welcher der Schrein. (2) The "fitness" required becomes increasingly moral. (2) Das "Fitness" verlangt zunehmend moralische. Lev. 17 - 26 demands, "You shall be holy to me, for I the Lord am holy and have separated you from the peoples, that you should be mine." 17 - 26 Forderungen, "Sie sind heilig für mich, denn ich bin der Herr, heilig und haben Sie getrennt von den Völkern, die Sie sollten Mine." "Be ye holy for I holy" (20:26; 19:2; 1 Pet. 1:15 - 16); the meaning of "holiness" is then worked out in philanthropy, love for God, clean living, compassion, commercial honesty, and love. "Seid ihr denn ich heilig heilig" (20:26, 19:2; 1 Haustier. 1:15 - 16), die Bedeutung von "Heiligkeit" arbeitete anschließend in der Philanthropie, die Liebe zu Gott, sauberes Leben, Mitgefühl, Handels - Ehrlichkeit und Liebe.

Thus God is holy; "separate" from nature, other gods, and sinners; unapproachable except by mediation and sacrifice (Isa. 6:3 - 5). So Gott ist heilig; "separaten" aus der Natur, andere Götter, und die Sünder; unnahbar, außer durch Vermittlung und Opfer (Isa. 6:3 - 5). Men "sanctify" God by obeying his commands (Lev. 22:32; Isa. 8:13; I Pet. 3:15). Men "heiligt" Gott durch seinen Befehlen gehorchen (Lev. 22:32; Isa. 8:13; ich Haustier. 3:15). Israel is inherently holy, separated by God from "the peoples" to be his own. Israel ist von Natur aus heilig, getrennt von Gott aus "den Völkern" zu seiner eigenen. Yet Israel must become holy, by obedience, fit for the privilege allotted her. Aber Israel muss sich heilig, von Gehorsam, fit für die ihr zugeteilten Privileg.

The Nature of Sanctification Die Art der Heiligung

Status Conferred Status Conferred

These nuances persist. Diese Nuancen bestehen. Jesus prays that God's name be "hallowed"; God "sanctifies" the Son, the Son "sanctifies" himself, "setting apart" to special tasks (John 10:36; 17:19). Jesus betet, dass Gottes Namen "heiligen" Gott "heiligt" der Sohn, der Sohn "heiligt" sich selbst, "Einstellung abgesehen", um besondere Aufgaben (John 10:36; 17:19). Christians are set apart for God's use. Christen sind neben der Verwendung für Gott. "sanctified. . . saints" (1 Cor. 1:2) indicates status, not character; so "chosen. . . destined. . . sanctified" (1 Pet. 1:1 - 2). "Geheiligt... Heiligen" (1 Kor. 1:2) gibt, nicht Charakter, so "gewählt... Bestimmt... Geheiligt" (1 Pet. 1:1 - 2). This is usually the meaning in Hebrews: "We have been sanctified. . . are sanctified" (timelessly), not by moral transformation, but by the sacrifice of Christ "once for all" (10:10, 29; 2:11; 9:13 - 14; 10:14; 13:12). Dies ist in der Regel die Bedeutung in Hebräer: "Wir wurden geheiligt... Geheiligt sind" (zeitlos), nicht durch moralische Transformation, sondern durch das Opfer Christi "einmal für alle" (10:10, 29; 2:11; 9:13 - 14, 10:14, 13:12). The author sees men formerly "standing outside the Temple defiled and banned," now admitted, accepted, their sins expiated, themselves set apart for divine service, all by the sacrifice and intercession of their High Priest, like Israel, already sanctified. Der Autor sieht Männer früher "Stehen außerhalb der Tempel und defilierte verboten," jetzt zugelassen, akzeptiert, ihre Sünden expiated, außer für sich selbst gesetzt Gottesdienst, die alle durch die Opfer und ihre Fürbitte der Hohepriester, wie Israel, die bereits geheiligt. So 1 Cor. Also 1 Kor. 6:11, recalling conversion. 6:11, unter Hinweis auf die Umstellung. Christ is our sanctification (1:30), and the church is sanctified (Eph. 5:25 - 26). Christus ist unsere Heiligung (1.30), und die Kirche ist geheiligt (Eph 5:25 - 26).

Process Pursued Prozess verfolgt

Yet even in Hebrews the meaning "moral fitness" emerges. Doch selbst in Hebräer im Sinne "moralische Fitness" entsteht. "Strive for sanctity / holiness" (12:14). This is the most common understanding of sanctification, the growth in holiness that should follow conversion (Eph. 1:4; Phil. 3:12). "Versuchen Sie, Heiligkeit / Heiligkeit" (12.14 Uhr). Dies ist die häufigste Verständnis der Heiligung, das Wachstum und die Heiligkeit, sollten folgen Conversion (Eph 1:4; Phil. 3:12). So Paul prays that the Thessalonians be sanctified wholly, spirit, soul, and body being kept sound and blameless, as something still to be accomplished. Also Paul betet, dass die Thessalonicher geheiligt werden vollständig, Geist, Seele und Körper gehalten werden Ton-und schuldlos, da noch etwas zu werden. The first letter says sanctification is the will of God for them in the special matter of sexual chastity (4:3 - 4). Der erste Buchstabe sagt Heiligung ist der Wille Gottes für sie in der speziellen Frage der sexuellen Keuschheit (4:3 - 4). Similarly, the Romans are exhorted to "present their bodies. . . holy. . ." Auch die Römer ermahnte zu "präsentieren ihre Einrichtungen... Heilig..." in their worship; and in 1 Cor. In ihrer Verehrung und in 1 Kor. 6:13 - 14 the body of the Christian must be kept from immorality because every Christian is a sacred ("sanctified") person, belonging to Christ. 6:13 - 14 der Körper der christlichen gehalten werden muss, weil jeder von Unmoral Christian ist ein heiliger ( "geheiligt") Person, der Zugehörigkeit zu Christus.

Doubtless the moral tone of first century society necessitated this emphasis. Zweifellos die moralische Ton der ersten Jahrhundert Schwerpunkt dieser Gesellschaft notwendig. "Let us cleanse ourselves from every defilement of body and spirit, and make holiness perfect" (2 Cor. 7:1). "Lassen Sie uns reinigt uns von jeder Verunreinigung von Körper und Geist, und die perfekte Heiligkeit" (2 Kor. 7:1). One motive urged, beside personal sacredness, is spiritual athletics, with metaphors drawn from the widespread games (1 Cor. 9:24 - 25; Phil. 3:13; etc.), aiming at fitness for service. Ein Motiv forderte, neben persönlichen Heiligkeit, ist spirituelle Leichtathletik, mit Metaphern aus der weit verbreiteten Spiele (1 Kor. 9:24 - 25; Phil. 3:13; etc.), die auf die Eignung für Service. Another is, to be worthy of God, our calling, the Lord, the gospel, the kingdom (I Thess. 2:12; Eph. 4:1; Col. 1:10; Phil. 1:27; 2 Thess. 1:5). Ein weiterer Grund ist, die Gottes würdig, unser Aufruf, der Herr, das Evangelium, das Reich (I Thess. 2:12; Eph. 4:1; Col. 1:10; Phil. 1:27; 2 Thess. 1 : 5). Beside positive motives, Paul stresses positive consecration of the personality so sanctified, in active service and love, with the total dedication of a slave, sacrifice, and man in love. Neben positiven Motive, Paul betont positive Weihe der Persönlichkeit so geheiligt, im aktiven Dienst und die Liebe, mit der Widmung von insgesamt ein Sklave, Opfer, und der Mensch in der Liebe.

The addition of "and spirit" in 2 Cor. Die Zugabe von "Geist" in 2 Kor. 7:1, the transformed "mind" (Rom. 12:1 - 2) set on things above and filled with all things holy and of good report (Phil. 4:8 - 9; cf. 2:5; 1 Cor. 2:16), shows that Paul did not think of holiness only in physical terms. 7:1, die transformiert "Geist" (Röm 12:1 - 2) auf die Dinge und vor allen Dingen mit der heiligen und guten Bericht (Phil 4:8 - 9; cf. 2:5; 1 Kor. 2.16), zeigt, dass Paul nicht glaube, der Heiligkeit nur in körperlicher Hinsicht.

Everything is to be sanctified (1 Tim. 4:4 - 5). Alles wird geheiligt (1 Tim. 4:4 - 5). Holiness represents purity before God, as righteousness represents purity before the law, blameless purity before the world (Phil. 2:14 - 15; Col. 1:22): sanctification includes all three (1 Thess. 2:10). Heiligkeit ist die Reinheit vor Gott, wie ist die Reinheit der Gerechtigkeit vor dem Gesetz, schuldlos Reinheit vor der Welt (Phil 2:14 - 15; Col. 1:22): beinhaltet alle drei Heiligung (1 Thess. 2:10). Here sanctification broadens into the total personal ethic that some (situationists, e.g.) claim is absent from Christianity, and becomes a technical name for the process of development into which conversion is the entrance, issuing in conformity to Christ (Rom. 8:29 - 30; 2 Cor. 3:18; 1 John 3:1 - 3). Hier erweitert Heiligung in der gesamten persönlichen Ethik, dass einige (Situationisten, zB) behaupten abwesend ist vom Christentum, und wird einen technischen Namen für den Prozess der Entwicklung, in die Umstellung ist der Eingang, die Ausstellung in Übereinstimmung mit Christus (Röm 8:29 -- 30; 2 Kor. 3:18; 1 John 3:1 - 3).

Theology and Sanctification, Justification Theologie und Heiligung, Begründung

An exclusively objective view of the work of Christ tends to regard sanctification as either an addendum to justification, or merely evidence of justifying faith. Eine ausschließlich objektive Sicht auf das Werk von Christus neigt zu betrachten Heiligung entweder als Ergänzung zur Begründung oder Rechtfertigung lediglich Beweise für den Glauben. Yet justification and sanctification are not separate in time (1 Cor. 6:11), for God's justifying act sets the sinner apart for service; not separable in experience, but only in thought. Paul's gospel of justification by faith was the moral dynamic of salvation (Rom. 1:16); forgiveness itself has moral force, creating the will to goodness in the forgiven. Doch Rechtfertigung und Heiligung sind nicht getrennt in der Zeit (1 Kor. 6:11), für Gottes Handeln rechtfertigen, setzt die Sünder außer für den Dienst, nicht trennbare und Erfahrung, sondern nur in Gedanken. Paul's Evangelium von der Rechtfertigung durch den Glauben war der moralische Dynamik Erlösung (Röm 1,16); Vergebung selbst hat moralische Kraft, um den Willen zur Güte und der Vergebung.

To those who wondered whether men counted righteous on the ground of faith might go on sinning with impunity, Paul retorted that the faith expressed in faith - baptism so unites the convert to Christ that he dies with Christ to sin, is buried with Christ to all that belongs to his past life, and rises with Christ to new life in which sin's reign is broken. That new self is yielded to the service of righteousness and of God in a surrender that issues in sanctification (Rom. 6:1 - 11, 19 - 22). Sanctification is not merely the completion (correlate or implicate) of justification; it is justifying faith at work. In the faith counted for righteousness, actual righteousness is born. As though to guard against justification without sanctification, John says, "Little children, let no one deceive you. He who does right is righteous" (1 John 3:7) Um denjenigen, die die Frage, ob Männer gezählt Gerechten auf dem Boden des Glaubens über die Sünde gehen kann mit der Straflosigkeit, Paul erwidert, dass das Vertrauen in den Glauben - Taufe sind vereint die Umstellung auf Christus, dass er stirbt mit Christus zu Sünde, ist begraben mit Christus für alle , Gehört zu seinem früheren Leben, und steigt mit Christus zu neuem Leben, in der die Herrschaft der Sünde ist gebrochen. Das neue Selbständige ist ergab sich für den Dienst der Gerechtigkeit Gottes und in einem Verzicht, dass Fragen in Heiligung (Röm 6:1 - 11, 19 bis 22). Heiligung ist nicht nur die Vollendung (korrelieren oder implizieren) der Rechtfertigung, es ist der Glaube rechtfertigen, bei der Arbeit. In dem Glauben gezählt, für die Gerechtigkeit, Gerechtigkeit tatsächlich ist geboren. Als ob zum Schutz gegen die Rechtfertigung ohne Heiligung, sagt John, "Kleine Kinder, niemand täuschen lassen. Er hat Recht, die Rechtschaffenen ist" (1 John 3:7)

The two experiences must not be identified. In justification, God at the beginning of Christian life declares us acquitted. Die beiden Erfahrungen müssen nicht identifiziert werden. Rechtfertigung, die Gott am Anfang des christlichen Lebens erklärt uns freigesprochen. In sanctification, God accomplishes his will in us as Christian life proceeds. In Heiligung, Gott führt uns in seinem Testament als christliche Leben Erlöse. Sanctification never replaces justification. Scholars argue whether Luther taught that "making sinners righteous" was the real ground of justification, as faith led on to good works, penance, saintliness - begun. Heiligung nie ersetzt Rechtfertigung. Wissenschaftler argumentieren, ob Luther lehrte, dass "die Gerechten Sünder" war der eigentliche Grund der Rechtfertigung, wie Glauben führte auf gute Werke, Buße, Heiligkeit - begonnen. Not so: Luther's ground remains faith to the end. Nicht so: Luthers Glaube Boden bleibt bis zum Ende. We are "always being justified, more and more, always by faith." Wir sind "immer gerechtfertigt ist, mehr und mehr, immer durch den Glauben." But the faith that justifies, by its very nature as union with Christ in his dying and risen life, sets in motion the sanctifying energies of grace. Doch der Glaube, dass rechtfertigt, von seiner Natur als Einheit mit Christus in seinem Sterben und auferstandenen Leben, in Bewegung setzt die Energien der heiligmachenden Gnade.

The Spirit The Spirit

Ninety one times in the NT the Spirit is called "holy," and the implied contrast with the ubiquitous evil spirits that work corruption and death must never be overlooked. Neunzig ein mal in der NT-der Geist ist als "heilige" und die implizite Gegensatz zu den allgegenwärtigen bösen Geistern, dass die Arbeit der Korruption und des Todes darf nie übersehen werden. "Spirit of Jesus," "Spirit of Christ," designate quality, not source. "Spirit of Jesus", "Spirit of Christ" bezeichnen, die Qualität, nicht Quelle. As, in thought of the Spirit, emphasis moved from spectacular gifts for service to inward equipment for Christian living, so the place of the Spirit in sanctification became central. Da im Denken des Geistes, die Betonung von spektakulären Geschenke für den aktiven Dienst an Ausrüstung für christliche Leben, so dass der Ort des Geistes in der Heiligung ins Zentrum. Constantly, sanctification is said to be of the Spirit: Rom. Ständig, Heiligung wird gesagt, dass der Geist: Rom. 15:16; 1 Cor. 15:16; 1 Kor. 6:11; Eph. 6:11; Eph. 4:30; 1 Thess. 4:30; 1 Thess. 4:7 - 8; 2 Thess. 4:7 - 8; 2 Thess. 2:13; 1 Pet. 2:13; 1 Haustier. 1:2.

Sanctification is not primarily negative in the NT, "keeping oneself unspotted," not mainly self discipline. Heiligung ist nicht in erster Linie in den negativen NT, "sich selbst zu halten unspotted", nicht in erster Linie Selbstdisziplin. It is chiefly the outflow of an overflowing life within the soul, the "fruit" of the Spirit in all manner of Christian graces (Gal. 5:22 - 23), summed up as "sanctification" (Rom. 6:22 lit.). Justification, the privileged status of acceptance, is achieved through the cross; sanctification, the ongoing process of conformity to Christ, is achieved by the Spirit. But not as sudden miraculous gift: the NT knows nothing of any shortcut to that ideal. Es ist vor allem die Abwanderung eines überquellenden Leben in der Seele, die "Früchte" des Geistes in allen Arten von Christian Gnaden (Gal. 5:22 - 23), zusammengefasst als "Heiligung" (Röm 6:22 lit. ). Begründung, die privilegierte Stellung der Annahme, wird durch das Kreuz; Heiligung, den laufenden Prozess der Konformität mit Christus, wird durch den Geist. Aber nicht so plötzlich wundersame Geschenk: das NT weiß nichts Verknüpfung zu diesem Ideal.

Sinless Perfection Sündenfrei Perfection

How far does sanctification go? Wie weit geht Heiligung gehen? References to "perfection" (teleiotes, Col. 3:14); the call to "perfecting holiness" (2 Cor. 7:1); misunderstanding of "sanctification" in Hebrews; assurances like "our old self was crucified. . . that the sinful body might be destroyed," "no longer in bondage to sin," "sin will have no dominion over you," "set free from sin. . . slaves of righteousness," "no one who abides in him sins," "anyone born of God does not sin," "he cannot sin", such thoughts have ever kept alive the dream of sinlessness in this life. Verweise auf "Perfektion" (teleiotes, Col. 3:14), der Aufruf von "Perfektionierung Heiligkeit" (2 Kor. 7:1); Missverständnis "Heiligung" in Hebräer; Zusicherungen wie "unsere alten selbst gekreuzigt... Dass die sündigen Körper kann zerstört werden "," nicht mehr in die Knechtschaft der Sünde "," Sünde hat keine Herrschaft über euch "," frei von Sünde... Sklaven der Gerechtigkeit "," niemand, bleibt in ihm Sünden, "" Wer von Gott geboren keine Sünde "," er kann nicht Sünde ", solche Gedanken überhaupt nicht am Leben gehalten werden, deren Traum der Schuldlosigkeit in diesem Leben. Some patristic expressions (Justin, Irenaeus, Origen) have a similar ring, though they scarcely go beyond asserting the obligation not to sin. Einige Ausdrücke Patristik (Justin, Irenäus, Origenes) haben eine ähnliche Ring, obwohl sie kaum über das hinausgehen, nicht behaupten, die Verpflichtung zur Sünde. Augustine and Aquinas sought perfection in the vision of God, and certain evangelical leaders, such as Fenelon, Zinzendorf, or Wesley, stressed perfection as fullness of love, faith, or holiness, respectively. Von Aquin und Augustinus gesucht Perfektion in der Vision Gottes, und bestimmte evangelikalen Führern, wie Fenelon, Zinzendorf, oder Wesley, betonte Perfektion als Fülle der Liebe, des Glaubens oder Heiligkeit, respectively.

To dilute the scriptural challenge seems disloyal to the absolute Christian standard, which is certainly not abated in the NT. Um einer Verwässerung des Schrifttraditionen Herausforderung scheint untreu zu den absoluten Christian Standard, der ist sicherlich nicht nachgelassen in der NT. Yet it must be said that the root telei - does not mean "sinless," "incapable of sinning," but "fulfilling its appointed end, complete, mature" (even "all inclusively complete," Matt. 5:48). Aber es muss gesagt werden, dass das root-telei - bedeutet nicht, dass "sündenfrei", "nicht in der Lage, Sünde", sondern "die Erfüllung ihrer ernannt Ende, vollständig ausgereift" (auch "all inklusive abgeschlossen", Matt. 5:48). Such all roundness and maturity are clearly part of the Christian's goal. Paul's denial that he is already "perfect," and his exhortations to ongoing sanctification, show that he does not think a final, completed sanctification can be claimed in this life. Though the Christian who has died with Christ is freed from the bondage of sin, and need not, ought not, and at his best does not sin, yet he must continually reaffirm his death with Christ and his yielding to God (Rom. 6:11, 13, 16). Solche alle Rundheit und Laufzeit sind eindeutig Teil der christlichen's Ziel. Denial-Paul's, dass er sich bereits "perfekt", und seine Ermahnungen zu laufenden Heiligung, zeigen, dass er nicht glaube, zu einer endgültigen, Heiligung abgeschlossen werden kann behauptet in diesem Leben. Obwohl die Christen, die mit Christus gestorben ist, befreit von der Knechtschaft der Sünde und die Notwendigkeit nicht, sollte nicht, und in seinen besten nicht die Sünde, aber er muss kontinuierlich bekräftigen seinem Tod mit Christus und seine Früchte zu Gott (Röm 6:11, 13, 16).

John's warning that "if we say we have no sin, we deceive ourselves, and the truth is not in us," and his insistence on the continual forgiveness and advocacy of Christ available for all Christians (1 John 1:7 - 2:2), shows that he too does not think the Christian sinless. John's Warnung, dass "wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns", und sein Beharren auf der ständigen Vergebung und Fürsprache von Christus für alle Christen (1 John 1:7 - 2:2 ), Zeigt, dass er auch nicht glaube, die christliche sündenfrei. That is also implied in 3:3 - 10, where John details some fourteen reasons that the Christian ought not to continue to practice sin, as certain Gnostics claimed that the wise man may. Das ist auch in implizite 3:3 - 10, wo John Einzelheiten einige Gründe dafür, dass die vierzehn Christian darf nicht weiterhin die Sünde der Praxis, wie bestimmte Gnostics behauptet, dass der weise Mann Mai.

So long as he is "in this body," the Christian continues to be tempted, continues sometimes to fall, growing more sensitive to sin as he lives nearer to God. But he will continue to repent, and to seek forgiveness, never acquiescing, never making excuses, never surrendering, but ever desiring to be further changed into Christ's image, stage by stage, as by the Lord, the Spirit. So lange, wie er ist "in diesem Körper, die" Christian wird weiterhin versucht, manchmal weiter sinken, immer anfällig für die Sünde, wie er lebt, näher zu Gott. Aber er wird auch weiterhin zu bereuen und um Vergebung, nie duldend, Ausreden, nie, nie aufgebend, aber je nach dem Wunsch geändert werden, weiter in das Bild Christi, der Bühne von der Bühne, als durch den Herrn, den Geist.

Historical Considerations Historische Überlegungen

So rich a theme must have yielded a variety of insights. So reiche ein Thema muss brachten eine Vielzahl von Erkenntnissen. In the apostolic church, the essence of sanctification was a Christlike purity; in the patristic church, withdrawal from the contaminations of society. This hardened, in the medieval church, into asceticism (a dualistic misapplication of Paul's athleticism). This involved a double standard: "sanctity" and "saintliness" came to be applied only to the "religious" person (priest, monk), whereas a lower attainment, compromising with the world, was tolerated in the "ordinary, secular, or lay" Christian. In der apostolischen Kirche, die Essenz der Heiligung war ein Christlike Reinheit, in der patristischen Kirche, die Kontaminationen Rückzug aus der Gesellschaft. Gehärtet, in der mittelalterlichen Kirche, in Askese (dualistische fehlerhafte Anwendung von Paul's Athletik). Dies beinhaltete eine doppelte Standard - : "Heiligkeit" und "Heiligkeit" kam, die nur auf die "religiöse" Person (Priester, Mönch), während ein niedriger Bildungsniveau, Kompromisse mit der Welt, wurde toleriert, in der "normalen, weltlichen oder Laien" Christian. Luther sought to annul this double standard, making sanctification a matter of inward attitude toward all the affairs of the outside world; he made much, in his expositions, of the transformation in the life of the believer by the work of the Spirit. Luther versucht, zu erklären, diese doppelte Standards, die Heiligung eine Frage der aktiven Haltung gegenüber allen Angelegenheiten der Welt, und er machte deutlich, in seinen Ausstellungen, der Transformation in das Leben der Gläubigen durch das Wirken des Heiligen Geistes.

Calvin's insistence upon the divine sovereignty, and upon self discipline, made sanctification a question of ever more complete obedience to the Decalogue as the core of biblical ethics. Calvin's Beharren auf die göttliche Souveränität und Selbstverwaltung auf Disziplin, die Heiligung eine Frage der immer mehr komplette Gehorsam gegenüber den Dekalog als Kern der biblischen Ethik. The Greek Orthodox Church preserved the ascetic view of sanctification as self denial, nourished by the church and sacraments. Die griechisch-orthodoxe Kirche erhalten die asketischen Ansicht der Heiligung als Selbstverleugnung, genährt durch die Kirche und Sakramente. The Counter Reformation, especially in Spain, saw the secret of sanctification as disciplined prayer; while the Puritans sought the divine will, personally revealed as "leadings of the Spirit," and the power to fulfill it, within the recesses of the devout soul. The Counter Reformation, vor allem in Spanien, war das Geheimnis der Heiligung, wie diszipliniert Gebet, während die Puritaner suchte den göttlichen Willen, persönlich gezeigt, wie "leadings des Geistes", und die Macht zu erfüllen, die Aussparungen in der frommen Seele. Jonathan Edwards stressed the necessity of grace in sanctification, "infusing" the habits of virtue. Jonathan Edwards betonte, die Notwendigkeit der Gnade und Heiligung, "Infusion" die Gewohnheiten der Tugend.

John Wesley, and Methodism after him, laid great emphasis upon complete sanctification, and often on the necessity that Christians seek perfection. John Wesley, Methodisten und nach ihm, legte großen Wert auf vollständige Heiligung, und oft über die Notwendigkeit, dass Christen versuchen Perfektion. Emil Brunner saw faith as essentially active obedience to the divine command, so identifying faith with works in individual sanctification. For most modern Christians, sanctification, if considered at all, is reduced to "the distinctive life style of the committed soul," a true enough description, but a somewhat thin substitute for the glorious experience of the NT. Emil Brunner war im Wesentlichen aktive Glauben als Gehorsam gegenüber dem göttlichen Befehl, so dass die Ermittlung der Glaube mit Werken in den einzelnen Heiligung. Für die meisten modernen Christen, Heiligung, wenn berücksichtigt wird, reduziert sich auf "den unverkennbaren Stil des Lebens verpflichtet Seele", ein wahres Beschreibung genug, aber etwas dünner Ersatz für die Erfahrung der glorreichen NT.

R E O White REO White

(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
J S Stewart, A Man in Christ; V Taylor, Forgiveness and Reconciliation; P T Forsyth, Christian Perfection; G C Berkouwer, Faith and Sanctification; J C Ryle, Holiness; L Bouyer, The Spirituality of the NT and the Fathers and The Spirituality of the Middle Ages; L Bouyer, Orthodox Spirituality and Protestant and Anglican Spirituality. JS Stewart, A Man in Christus; V Taylor, Vergebung und Versöhnung; PT Forsyth, Christian Perfection; GC Berkouwer, Glaube und Heiligung; JC Ryle, Heiligkeit, L BOUYER, Die Spiritualität des NT und die Väter und die Spiritualität des Nahen Ages; L BOUYER, Spiritualität orthodoxen und protestantischen und anglikanischen Spiritualität.


Sanctification Heiligung

Advanced Information Vorgerückte Informationen

"Sanctification," (noun) is used of (a) separation to God, 1 Cor, 1 Cor. "Heiligung" (Hauptwort) wird verwendet, der (a) Trennung zu Gott, Kor 1, 1 Kor. 1:30; 2 Thess. 1:30; 2 Thess. 2:13; 1 Pet. 2:13; 1 Haustier. 1:2 (b) the course of life befitting those so separated, 1 Thess. 1:2 (b) im Laufe des Lebens ziemend die so getrennt, 1 Thess. 4:3, 4, 7; Rom. 4:3, 4, 7; Rom. 6:19, 22; 1 Tim. 6:19, 22; 1 Tim. 2:15; Heb. 2:15; Heb. 12:14.

"Sanctification is that relationship with God into which men enter by faith in Christ, Acts 26:18; 1 Cor. 6:11, and to which their sole title is the death of Christ, Eph. 5:25, 26: Col. 1:22; Heb. 10:10, 29; 13:12." "Heiligung ist die Beziehung zu Gott, in der Männer geben Sie durch den Glauben an Christus, Apostelgeschichte 26:18; 1 Kor. 6:11, und die ihre einzige Titel ist der Tod Christi, Eph. 5:25, 26: Col. 1:22; Heb. 10:10, 29, 13:12. "

Sanctification is also used in NT of the separation of the believer from evil things and ways. This sanctification is God's will for the believer, 1 Thess. Heiligung wird auch in der NT-Trennung der Gläubigen von dem Bösen Dinge und Weise. Diese Heiligung ist der Wille Gottes für die Gläubigen, 1 Thess. 4:3, and His purpose in calling him by the gospel, v. 4:3, und Sein Zweck und fordern von ihm das Evangelium, v. 7; it must be learned from God, v. 4, as He teaches it by His Word, John 17:17, 19; cf. 7; es muss von Gott gelernt, v. 4, wie er es lehrt, durch Sein Wort, John 17:17, 19; cf. Ps. 17:4; 119:9, and it must be pursued by the believer, earnestly and undeviatingly, 1 Tim. 17:4, 119:9, und es muss fortgesetzt werden, indem die Gläubigen, ernsthaft und unbeirrbare, 1 Tim. 2:15; Heb. 2:15; Heb. 12:14.

For the holy character, hagiosune, 1 Thess. Für den heiligen Charakter, hagiosune, 1 Thess. 3:13, is not vicarious, i.e., it cannot be transferred or imputed. It is an individual possession, built up, little by little, as the result of obedience to the Word of God, and of following the example of Christ, Matt. 3:13, ist nicht Erfüllungsgehilfen, dh, sie können nicht übertragen werden oder unterstellt. Es handelt sich um eine individuelle Besitz, gebaut, Stück für Stück, wie das Ergebnis der Gehorsam gegenüber dem Wort Gottes, und nach dem Beispiel Christi, Matt . 11:29; John 13:15; Eph. 11:29; John 13:15; Eph. 4:20; Phil. 4:20; Phil. 2:5, in the power of the Holy Spirit, Rom. 2:5, in der Kraft des Heiligen Geistes, Rom. 8:13; Eph. 8:13; Eph. 3:16. " The Holy Spirit is the Agent in sanctification, Rom. 15:16; 2 Thess. 2:13; 1 Pet. 1:2; cf. 1 Cor. 6:11....The sanctification of the Spirit is associated with the choice, or election, of God; it is a Divine act preceding the acceptance of the Gospel by the individual." "Der Heilige Geist ist der Agent in der Heiligung, Rom. 15:16; 2 Thess. 2:13; 1 Haustier. 1:2; cf. 1 Kor. 6:11 .... Die Heiligung des Geistes ist in Verbindung mit Die Wahl oder Wahl, der Gott, es ist eine göttliche Handlung vor der Annahme des Evangeliums von den einzelnen. "

From Notes on Thessalonians, by Hogg and Vine, pp. Aus Notes on Thessalonicher, durch Hogg und Rebe, pp. 115,271. 115271. For synonymous words see Holiness. Synonym für die Heiligkeit Worten sehen.


Sanctify Erleuchte

Advanced Information Vorgerückte Informationen

"to Sanctify," (verb), is used of (a) the gold adorning the Temple and of the gift laid on the altar, Matt. "Erleuchte zu," (Verb), wird auf (a) die Gold schmücken den Tempel und das Geschenk, die auf dem Altar, Matt. 23:17, 19; (b) food, 1 Tim. 23:17, 19, (b) Lebensmittel, 1 Tim. 4:5; (c) the unbelieving spouse of a believer, 1 Cor. 4:5, (c) die ungläubig Ehegatte eines Gläubigen, 1 Kor. 7:14; (d) the ceremonial cleansing of the Israelites, Heb. 7:14, (d) der zeremoniellen Reinigung der Israeliten, Heb. 9:13; (e) the Father's Name, Luke 11:2; (f) the consecration of the Son by the Father, John 10:36; (g) the Lord Jesus devoting Himself to the redemption of His people, John 17:19; (h) the setting apart of the believer for God, Acts 20:32; cf. 9:13, (e) der Name des Vaters, Lukas 11:2, (f) die Weihe des Sohnes durch den Vater, John 10:36, (g) den Herrn Jesus wendet sich an die Erlösung von seinem Volk, John 17 : 19, (h) die Einstellung abgesehen von den Gläubigen zu Gott, Apostelgeschichte 20:32; cf. Rom. 15:16; (i) the effect on the believer of the Death of Christ, Heb. 15:16, (i) die Auswirkungen auf die Gläubigen der Tod Christi, Hebr. 10:10, said of God, and 2:11; 13:12, said of the Lord Jesus; (j) the separation of the believer from the world in his behavior- by the Father through the Word, John 17:17, 19; (k) the believer who turns away from such things as dishonor God and His gospel, 2 Tim. 10:10, sagte der Gott, und 2:11, 13:12, sagte der Herr Jesus, (j) die Trennung der Gläubigen aus der ganzen Welt in seinem Verhalten durch den Vater, durch das Wort, John 17:17, 19, (k) die Gläubigen, die dann abwendet von Sachen wie entehren Gott und Sein Evangelium, 2 Tim. 2:21; (1) the acknowledgment of the Lordship of Christ, 1 Pet. 2:21, (1) die Anerkennung der Herrschaft Christi, 1 Haustier. 3:15. "Since every believer is sanctified in Christ Jesus, 1 Cor. 1:2, cf. Heb. 10:10, a common NT designation of all believers is 'saints,' hagioi, i.e., 'sanctified' or 'holy ones.' "Da alle Gläubigen geheiligt ist in Christus Jesus, 1 Kor. 1:2, vgl.. Heb. 10:10, eine gemeinsame NT Benennung aller Gläubigen" Heiligen ", hagioi, dh 'geheiligt' oder 'heilig werden." Thus sainthood, or sanctification, is not an attainment, it is the state into which God, in grace, calls sinful men, and in which they begin their course as Christians, Col. 3:12; Heb. 3:1." So Heiligkeit, Heiligung, ist keine Errungenschaft, es ist der Staat, in dem Gott, in der Gnade, fordert sündigen Männer, und in dem sie beginnen, die natürlich als Christen, Col. 3:12; Heb. 3:1. "

From Notes on Thessalonians, by Hogg and Vine, pp. Aus Notes on Thessalonicher, durch Hogg und Rebe, pp. 113,114. 113114.


Sanctification Heiligung

Advanced Information Vorgerückte Informationen

To make clean physically or morally To make clean physisch oder moralisch

Regeneration is the creative act of the Holy Spirit, implanting a new principle of spiritual life in the soul. Regeneration ist der kreative Akt des Heiligen Geistes, Implantation ein neues Prinzip des geistlichen Lebens in der Seele. Sanctification is the sustaining and developing work of the Holy Spirit, bringing all the faculties of the soul more and more perfectly under the purifying and regulating principle of spiritual life. Heiligung ist die Pflege und Weiterentwicklung der Arbeit des Heiligen Geistes, die alle Fakultäten der Seele mehr und mehr perfekt unter die reinigende und Regulierung der Grundsatz des geistlichen Lebens.

The sense in which the body is sanctified. Das Gefühl, bei der der Körper ist geheiligt.

To who the work of sanctification is referred. Um die Heiligung der Arbeit verwiesen.

The agency of the truth in the work of sanctification - Ps 119:9-11 Joh 17:19 Jas 1:18 1Pe 1:22 2:2 2Pe 1:4 Die Einrichtung der Wahrheit in die Arbeit der Heiligung - Ps 119:9-11 Joh. 17:19 Jas 1:18 1Pe 1:22 2:2 2Pe 1:4


Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Justification Begründung
Conversion Conversion
Confession Confession
Salvation Salvation
Various Attitudes Verschiedene Einstellungen
Supralapsarianism Supralapsarianism
Infralapsarianism Infralapsarianism
Amyraldianism Amyraldianism
Arminianism Remonstranten

This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am