Weltweite Kirche Gottes - Armstrongism

Allgemeine Informationen

Diese Gruppe gründete Herbert W Armstrong wurde berühmt durch seine Zeitschrift, The Plain Truth, Radio-und TV-Anstalten, "Die Welt von morgen."

Sein vollständiger Name ist der Worldwide Church of God, die ihren Sitz am Ambassador College in Pasadena.

Armstrongism ist eine Mischung aus prophetischen Auslegung, die für eine Version der Lehre von British American Israelitism der Situation und eine Vielzahl von anderen getötet Lehren aus Adventisten und Zeugen Jehovas. Armstrongism Kürzlich wurde erschüttert durch interne Streitigkeiten zwischen Herbert W Armstrong und seinem Sohn Garner Ted.

Dabei handelt es Vorwürfe der Unmoral und Korruption weit verbreitet.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Ich Hexham

(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie


RR Chambers, The Plain Truth about Armstrongism; M E Jones, hrsg., Botschafter Report; LF Deboer, The New Pharisaism; Tuit J, The Truth Shall Make You Free.

Zusätzliche Informationen

Die oben genannten Artikel geschrieben wurde um 1990.

Armstrong hatte starb 1986, und Joseph Tkach, Sr., dann hat die Kirche.

In den nachfolgenden Jahren, der Kern Kirche hat eine große Anzahl von Änderungen, insbesondere in einer Reihe von Kern seiner Überzeugungen.

Aus diesem Grund, Armstrong's Original Kirche (seit 1968 forderte der Worldwide Church of God) hat sich getrennt von den Überzeugungen der Armstrongism.

Die beiden müssen nun als getrennte Einheiten.

Jetzt Armstrongism

Armstrongism noch anhält und ein breites und vielfältiges Sortiment von Splittergruppen, die abgebrochen Kern der Kirche im Laufe der Jahre.

Zwei der größten von ihnen sind Garner Ted Armstrong's International Church of God (1978) und der United Church of God (1995).

Die meisten traditionellen Christen prüfen Armstrongism zu einem Kult.

Die Abhängigkeit von einem modernen Menschen zu einer Quelle der Erkenntnis Prophetischen (Armstrong, die eigentlich nie behauptet), der "Triple-Zehnten" (10% für die regelmäßige geben; 10% für die wohlwollende Unterstützung und 10% für ein jährliches Fest), sehr rigide Sabbat-Einstellungen zu halten, und eine Insellage von allen anderen christlichen Kirchen und Organisationen, die als Satan-driven, sind nur einige der Gründe für diese gemeinsame Auffassung, dass Armstrongism ist nicht wirklich christlich.

Darüber hinaus Armstrong glaubte, dass es nicht nur ein, sondern zwei Gott, er glaubte nicht an die Dreifaltigkeit, und er glaubte, dass alle Mitglieder der Kirche einige Tage erreichen Godhood sind ebenfalls als Nicht-Christen.

Viele Controlling Haltung gegenüber Verhalten sind ebenfalls Bestandteil der Armstrongism Überzeugungen, die Angabe Haarlänge, Stile von Kleidung, etc., keine Feiern, keine Scheidung, no smoking

Die weltweite Kirche Gottes jetzt

Die Kern-Kirche, die Weltweite Kirche Gottes, kam zu der Erkenntnis, dass viele von Armstrongs Lehren und Überzeugungen waren nicht biblischen.

Als Folge, beginnend im Frühjahr 1995, wurden abgelehnt, die Überzeugungen und orthodoxen christlichen Glauben in ihren Platz.

Strenge Prüfung der jeden Aspekt des Glaubens und der Praxis wurde eingeleitet, um die Kompatibilität mit der Heiligen Schrift.

Als Folge sind viele lange gehalten, Zentralverriegelung Überzeugungen wurden rückgängig gemacht.

The Worldwide Church of God hat nun einen Weg viel näher zu wahren Christentum.

Die regelmäßige Bezugnahme auf sie als Kult ist verschwunden, und es ist nun allgemein als auf einem Weg zu einer soliden Protestant Christian Church.

Diese Veränderungen in der Lehre sind enorm.

Die fast komplette Umkehrung der Stellung in einer Reihe von zentralen Überzeugungen und Praktiken hat die Kirche ernsthaft erschüttert.

Viele Pastoren und Mitglieder verlassen haben als Folge, die häufig zu bilden oder sich einer Splittergruppe Armstrongism Gruppe.

Wo die Mitgliedschaft wurden 145000 weltweit (89000 in den USA) in den späten 1980er Jahren, die zahlreiche Abweichungen haben dazu geführt, dass eine aktuelle Kirche, die etwa die Hälfte der Größe, rund 75000 weltweit (49000 in den USA).

Diese Kürzungen haben die Kirche stark reduzierte Gewinn-und Verlustrechnung und Cash-Flow, und es scheint zu sein, jetzt finanziell zu kämpfen.

Joseph Tkach hat auch eine breite Entschuldigung im Namen der Kirche zusammen, Fehler der Vergangenheit in Bezug auf falsche und irreführende Belehrungen.

Wenn, die langfristig dieser Kirche überlebt seine Veränderungen, die sie wahrscheinlich eine der markantesten Veränderungen in der Geschichte des Christentums.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am