Infralapsarianism, Sublapsarianism

Vorgerückte Informationen

(Lat. für "nach dem Fall", manchmal als "sublapsarianism").

Ein Teil der Prädestinationslehre, speziell, was sich auf die Dekrete der Wahl und Verurteilung.

Die Fragen sind Gottes ewige Dekrete und der Mensch wird, wie kann das bejaht werden ohne dem anderen.

Wenn man für Gottes Vorausbestimmung das Schicksal der Menschheit, dies eher zu verneinen Menschheit ist kostenlos und wird bedroht, um Gott für die Sünde.

Auf der anderen Seite, wenn man argumentiert, für die Freiheit der Menschheit wird, so dass man für die Sünde, kann dies eine Bedrohung für die Souveränität und Macht von Gott seit seiner Dekrete sind dann abhängig Menschheit Entscheidungen.

Das Argument / Dilemma ist nicht neu.

Pelagius und Augustinus argumentierte, über das Problem mit der Synode von Orange, 529, die beidseitig mit Augustinus.

Im Mittelalter, Duns Scotus und Wilhelm von Ockham Augustine's Position in Frage gestellt.

Luther und Erasmus argumentiert, die Frage in die Freiheit der Will und Bondage der Will.

Melanchthon sich engagieren und wurde beschuldigt, von der Synergie Flacius, und bis zum Ende des sechzehnten Jahrhunderts die Position des Arminius gerührt die Kontroverse zwischen der reformierten, der versucht, um das Problem zu beheben an der Synode von Dortmund.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Was ist die Reihenfolge der Dekrete des ewigen Gott?

Infralapsarians plädieren für diese Bestellung:

Der Schlüssel für die Reihenfolge der Dekrete ist, dass Gott verordnet Wahl zum Heil nach dem Sturz, nicht vor, daher auch der Name der Ansicht "infralapsarianism."

Die supralapsarian Sicht bieten würde, um ein Dekret, in dem die für die Wahl und die Verurteilung erfolgt, bevor die Schöpfung.

Diese auf beiden Seiten des Problems zitieren gewichtige Argumente für ihre Positionen, Zitat Schrift als Grundlage, und durchkämmen Augustine, Calvin, und andere für die Unterstützung.

Generell meisten reformierten Baugruppen sich geweigert haben, um entweder infra - oder supralapsarianism normativen, auch wenn die Tendenz wurde zu Gunsten der ehemaligen ohne zu verurteilen diejenigen, die auf die letztere halten.

RV Schnucker


(Elwell Evangelical Dictionary)


Infralapsarians

Katholische Informationen

(Latein, infra lapsum, nach dem Sturz).

Der Name, den sich eine Partei der niederländischen Calvinisten in der siebzehnten Jahrhunderts, die versucht, zu mildern die Strenge der Calvin-Doktrin über die absolute Prädestination.

Wie bereits erklärt (siehe CALVINISM), die sich durch die Calvin-System ist im Wesentlichen supralapsarian.

Das grundlegende Prinzip einmal zugegeben, dass alle Ereignisse in dieser Welt kommen aus den Dekreten des ewigen Gott, so scheint es unmöglich zu vermeiden, die Schlussfolgerung, dass der Sturz des Mannes war nicht vorgesehen und nur zulässig, als die katholische Lehre lehrt, sondern postivitely verordnet, wie Ein notwendiges Mittel, um das göttliche Ende bei der Schaffung von Menschen, die Manifestation von Gottes Macht in der Verurteilung, als auch von Seiner Barmherzigkeit retten, Seelen.

Es war diese Folge des Calvinismus, dh., Daß Gott schuf einige Männer zu dem ausdrücklichen Zweck, zu zeigen, seine Macht durch seine ewige Verdammnis, die über die Probleme gebracht, die mit dem Namen des Arminius (siehe ARMINIANISM).

In ihren Auseinandersetzungen mit Gegnern, innerhalb und außerhalb der blasse des Calvinismus, die Infralapsarians hatte den Vorteil, dass sie nutzen können, oder Missbrauch, für die Zwecke der Argumentation, die Texte der Heiligen Schrift und der Väter, die das Dogma der Erbsünde.

Aber da zu bleiben, Calvinisten an alle, waren sie gezwungen zu bleiben, selbst wenn sie nicht darauf bestehen, das Prinzip, dass Gottes Dekrete können in keiner weise beeinflusst werden oder bedingt durch irgendetwas außerhalb von sich selbst, der Unterschied zwischen ihnen und den ausgesprochenen mehr Supralapsarians zu haben scheinen bestand lediglich in einer unterschiedlichen Formulierungen in der gleichen Geheimnis.

Dies könnte die, die vorher zum ewigen Elend ohne vorgängigen seiner persönlichen Nachteile, so wenig Fragen, ob das Dekret von Verurteilung Datum aus aller Ewigkeit oder --

"Fünf tausend Jahre vor seiner Gründung,

Durch Adam's verursachen.

Publication Informationen Geschrieben von James F. Loughlin.

Transkribiert von Tom Burgoyne.

In Erinnerung an Pater Baker, der Gründer von Our Lady of Victory-häuser Die katholische Enzyklopädie, Band VIII.

Veröffentlicht 1910.

New York: Robert Appleton Company.

Nihil Obstat, 1. Oktober 1910.

Remy Lafort, STD, Zensor.

Imprimatur. + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


Auch hierzu finden Sie unter:


Supralapsarianism


Heiligung


Begründung


Conversion


Confession


Salvation


Verschiedene Einstellungen auf Erlösung


Remonstranten


Amyraldianism

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am